Neues aus Bruchsal

Meldung vom 28.01.2021

Informationen zur Corona-Pandemie

Aktuelle Informationen zu Terminen für die Impfung gegen COVID-19 finden sich unter Informationen zu Impfterminen . Über alle Fragen rund um die Impfung informiert die Kassenärztlichen Vereinigungen unter der Hotline-Nummer 116 117.   Über das von der Stadt Bruchsal eingerichtete Bürger-Telefon können keine Impftermine und Informationen zur Impfung abgefragt werden. Die Rathäuser der Stadt Bruchsal sind bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Alle Ämter sind jedoch zu den üblichen... mehr...
Bruchsal (PM) | Wer bei der Landtagswahl am 14. März 2021 per Briefwahl seine Stimme von zu Hause aus abgeben möchte, kann die entsprechenden Briefwahlunterlagen ganz bequem über die Webseite der Stadt Bruchsal beantragen. Einfach unter der Rubrik „Politik und Rathaus“ auf „Briefwahl“ klicken und die Daten Ihrer Wahlbenachrichtigung in das Antragsformular eintragen. Sie können hierbei wählen, ob Sie sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden lassen möchten.... mehr...
Bruchsal (PM) | Bedingt durch die Corona Pandemie können derzeit Veranstaltungen und Führungen in der Natur leider nicht stattfinden. Um trotzdem im Kreise des eigenen Hausstands ein Erlebnis in der Natur zu haben, hat die Umweltstelle der Stadt Bruchsal zusammen mit der Streuobstpädagogin Katrin Dickgießer-Weiß ein Quiz vorbereitet. mehr...
Bruchsal (PM) | Wegen den Arbeiten an der Gas- und Wasserversorgung muss die Straße „Am Schlossgarten“ zwischen der Schönbornstraße (Höhe Damianstor) und der Einmündung Asamstraße ab dem 22. Februar gesperrt werden. Der Anliegerverkehr ist frei, für die Anlieger wird der Straßenabschnitt als Einbahnstraße geführt und kann nur über die Schönbornstraße eingefahren werden. mehr...
Bruchsal (PM) | Das allgemeine Gehwegparken, also an Stellen ohne besondere Kennzeichnung, wird in einigen Städten unter bestimmten Voraussetzungen seit Jahren geduldet; so auch in Bruchsal. Aufgrund einer Bürgerbeschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde ist die Stadt Bruchsal nun jedoch angehalten, die Duldung des Parkens auf den Gehwegen restriktiver zu handhaben. Aus diesem Grund konnte seit Jahresbeginn so mancher Verkehrsteilnehmer, der entgegen den Bestimmungen der... mehr...