Neues aus Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf dieser Seite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile. Bürgertelefon zu allen Fragen rund um Corona: 07251 79-779 (Montag bis Donnerstag: 8 bis 12 Uhr und 14 bis 15 Uhr, Freitag: 8 bis 12 Uhr und 14 und 17 Uhr, Samstag: 14 bis 17 Uhr) Mit Beschluss vom 1. November 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen... mehr...
Die Weihnachtswunschaktion 2020 läuft. Wie man mitmachen kann, erklärt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick im Video. mehr...
  Wegen der Herstellung des Gehweges und der Außenanlagen beim Neubau in der Markgrafenstraße 17 / 19 muss die Einmündung in die Martinstraße aus Richtung Markgrafenstraße gesperrt werden. Der Verkehr an der Arbeitsstelle in der Markgrafenstraße wird mittels Lichtsignalanlage geregelt. Die Zähringerstraße wird in Richtung Judengasse zur Einbahnstraße.   Die Arbeiten werden in drei Bauabschnitten durchgeführt. Mit dem oben beschrieben ersten Abschnitt wird ab Montag, 23. November 2020, begonnen.... mehr...
Bruchsal (PM) | Zum diesjährigen bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen fielen die beliebten Vorleseaktionen der Stadtbibliothek Bruchsal coronabedingt aus. Stattdessen gibt es zum diesjährigen Thema „Europa und die Welt“ eine Ausstellung von Lesebüchern, die sich zum Vorlesen zuhause bestens eignen. Weitere Vorlesebücher stehen im entsprechenden Regal im Kinderbereich bereit, ebenso Sachbücher zum Thema „Wie leben Kinder in anderen Ländern?“. Ergänzend zeigt die Stadtbibliothek eine... mehr...
Bruchsal (PM) | Das Riesenrad am Kübelmarkt war nicht nur Highlight des Bruchsaler Herbstes, sondern auch Kulisse für das 27. Treffen der Bruchsaler Unternehmerinnen des Netzwerkes w-lounge. Die Teilnehmerinnen tauschten sich über Neuigkeiten und über die Herausforderungen der Corona-Krise aus. Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick begleitete traditionell das Treffen und betonte, dass die Netzwerkarbeit von „w-lounge“ nicht nur für die Teilnehmerinnen wichtig, sondern auch ein... mehr...