Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationsseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

Neuordnung des Bruchsaler Bahnhofsareals

Bürgerbeteiligung: Ideen für den neuen Busbahnhof und Bahnhofsvorplatz

Für den Alltagsverkehr in Bruchsal ist der Bahnhof ein zentraler Ort. Um das Angebot der öffentlichen Verkehrsmittel deutlich zu verbessern, wird das Bahnhofsareal neu geordnet. Es wird zu einem „multimodalen“ Umsteigeknoten ausgebaut, wo der Wechsel zwischen möglichst vielen Verkehrsmitteln einfach ist.

Dazu wird unter anderem der Busbahnhof auf der Fläche zwischen Bahnhof und Saalbachcenter neu gebaut. An diesem neuen Zentralen Omnibusbahnhof („ZOB“) werden künftig die Stadtbuslinien mit den Regionalbuslinien zusammengelegt. Ergänzt wird das Umsteige-Angebot durch Auto- und Rad-Sharing-Systeme, umfangreiche Radabstellanlagen, die Neuorganisation des Kiss & Ride Parkplatzes mit Taxi-Ständen. Auf dem heutigen Busbahnhof nördlich des Bahnhofs soll ein Parkhaus vor allem für Pendler aus dem Bruchsaler Umland errichtet werden.

Der Bahnhof mit dem neuem ZOB wird für viele ein prägendes Eingangstor nach Bruchsal sein. Besonders für den neuen Busbahnhof gibt es drei Ideenskizzen für seine Gestaltung, die das Bahnhofsumfeld prägen wird.

Ihre Meinung hierzu interessiert uns. Daher bieten wir Ihnen Information, Rückmeldung und Aussprache an:

Information

Bilder und Erläuterungen zur Neugestaltung des Bahnhofsareals finden Sie auf der nachfolgenden Internetseite „Die Planung – Bausteine und Umsetzungsschritte“

Die Ideenskizzen zur Gestaltung des ZOB finden Sie auf der nachfolgenden Internetseite „Ideenskizzen für den neuen Busbahnhof“

Rückmeldung

Schreiben Sie uns Ihre Überlegungen und Anregungen zu den Gestaltungs-Varianten des ZOB, bis zum 8. Juli 2021:

Senden Sie hierzu eine E-Mail mit dem Betreff „ZOB Dach“ an stadtplanungsamt@bruchsal.de oder füllen Sie den Online-Fragebogen auf der Seite „Ideenskizzen für den neuen Busbahnhof“ aus.

Aussprache

Am 9. Juli 2021 stellen wir die Planungen in einer Videokonferenz auf der städtischen Internet-Plattform Brusl babbld vor, und wollen hören, was Sie dazu sagen.
Die Online-Veranstaltung beginnt am um 18 Uhr. Um teilzunehmen melden Sie sich bitte per E-Mail bei stadtplanungsamt@bruchsal.de an mit „Anmeldung Bürgerbeteiligung Bahnhofsareal“ und Ihrem Namen.
Sie erhalten dann einen Link, mit dem Sie sich zu der Veranstaltung einwählen können.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!  

Hartmut Ayrle, Stadtplanungsamt Bruchsal

Kontakt

Stadt Bruchsal
Infozentrale
Kaiserstraße 66
76646 Bruchsal
Behördennummer 115
Tel. 07251/79-0
Fax 07251/79-222
info@bruchsal.de

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung mit Außenstellen