Bruchsal im Frühling

Bruchsaler Schnäppchenmeile

Werbeplakat Bruchsaler Schnäppchenmeile am 22.05. in orange gehalten
Foto: BranchenBundBruchsal

Sonntag, 22. Mai 2022 - 13:00 bis 18:00 Uhr

Am Sonntag den 22. Mai 2022 könnt ihr euch auf die Bruchsaler Schnäppchenmeile mit verkaufsoffenem Sonntag freuen. Denn es geht rund in Bruchsal. Shoppen | Genießen | Erleben.

Und das in der gesamten Innenstadt, am Schloss Bruchsal und im Gewerbegebiet „Am Mantel“.  Großer Flohmarkt, Wohnmobilausstellung im Gewerbegebiet „Am Mantel“, geöffnete Geschäfte von 13:00 bis 18:00 Uhr mit unschlagbaren Schnäppchen- Angeboten des Bruchsaler Handels vor den Geschäften, vielfältige Attraktionen und Genuss-Stände auf den Plätzen in der Innenstadt oder in der gemütlichen Atmosphäre der Bruchsaler Gastronomie. Für Groß und Klein, Jung und Alt – ein Besuch in Bruchsal am 22.Mai wird zu einem ganz besonderen Tag.

Weitere Informationen und den Fahrplan Shuttle Service an das Gewerbegebiet "Am Mantel" finden Sie unter Bruchsaler Schnäppchenmeile 2022 | meinbrusl.de

Volterra in Bruchsal - Gusti toscani im H7 am 27./28. April 2022

Käse, Salami, Brot und Oliven auf einem Holzbrett
Foto: La Cantina di Fabio

Unsere Partnerstadt Volterra ist in diesem Jahr zur Kulturhauptstadt der Toskana ernannt worden. Aus diesem Anlass fand am Mittwoch, den 27.4. und Donnerstag, den 28.4. jeweils um 19:30 Uhr eine Verkostung toskanischer Spezialitäten im H7, im Tourismus Büro in Bruchsal statt. An beiden Abenden gab es hervorragende Weine aus der Toskana zum Probieren, zusammen mit Köstlichkeiten wie Olivenöl, Salami, Käse, Honig sowie Schinken aus der Gegend um Volterra. Abgerundet wurden die Abende durch eine kleine Foto-Präsentation über Volterra durch den Partnerschaftsverein „Freundeskreis Volterra“ aus Heidelsheim.

Hamburger Hafenmarkt 25. - 27. März 2022

Steuerungsrad eines Schiffes als Logo
Foto: Hamburger Hafenmarkt

Drei Tage lang hat der Hamburger Hafenmarkt auf Tour halt am Bruchsaler Kübelmarkt gemacht.

Zum typisch nordischen Flair des Events gehörte, neben der kulinarischen Produktvielfalt der Hansestadt, wie den frisch belegten Fischbrötchen, Backfisch und weiteren Spezialitäten aus dem Zapfhahn und vom Grill der Hafenkantine, natürlich auch noch nachmittags waschecht mit „Moin“ begrüßt zu werden, was Besucher/-innen bereits beim Eintreffen schmunzeln ließ.

Auf die Warenauslagen aus aller Welt machten die Marktschreier im weiteren Tagesverlauf lautstark aufmerksam. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen schnupperten die Besucher/-innen Hamburger Hafenluft und ließen sich gerne zum Einkaufen und Genießen einladen. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und die Gäste aus dem Norden freuten sich über die badische Herzlichkeit und die gute Laune der Besucher/-innen.

Menschengruppe vor Stand "der Hamburger Leuchtturm"
Hamburger Hafenluft am Kübelmarkt. Foto: StM

Bruchsaler Frühlingsfest am Sonntag, 27. März 2022

Viele Menschen auf dem Marktplatz
Bruchsal feiert den Frühling. Foto: Branchenbund

Am Sonntag den 27. März fand das Bruchsaler Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag statt. Und an diesem Tag wurde einiges geboten, denn alles steht ganz im Zeichen von Genuss, Shopping und Erleben. Passend, um den Bruchsaler Frühling so richtig gut zu beginnen.

Vielfältige Angebote, wie die Autoshow am Schloss Bruchsal inclusive Oldtimer-Ausstellung im Ehrenhof sowie letztmaliger Öffnung der Sonderausstellung „Kakao und Schokolade: von der bitteren Frucht zur süßen Leckerei“, „Hamburger Hafenmarkt auf Tour“ am Kübelmarkt, ein großer Flohmarkt vom Friedrichsplatz bis zum Bahnhof und geöffnete Geschäfte in der Innenstadt und im Gewerbegebiet „Am Mantel" sowie viele weitere Aktionen und Messestände, wirkten als echter Besuchermagnet für Tausende Menschen aus der Region - für Jede/-n war etwas geboten.

In ausgelassener Stimmung bummelten Besucher/-innen durch die Straßen der frühlingshaft dekorierten Stadt und durch die Geschäfte und genossen das Entertainment sowie die gastronomischen Angebote. Die Stadt „platzte aus allen Nähten“ wie man so schön sagt. Eine lebendige und bunte Stadt bei bestem Wetter – das hätten wir uns nicht schöner wünschen können!

Nähere Informationen finden Sie unter Bruchsaler Frühlingsfest | meinbrusl.de

Gruppenaufstellung Frauen und Männer in gleichen grünen Trikots
Zahlreiche Vorführungen fanden statt, hier die Cheerleader der Bruchsaler Rebels. Foto: Branchenbund

Innenstadtdekoration Blumenkugeln und Schmetterlinge

Pinkfarbener Schmetterling
Foto: Schmetterlinge in der Friedrichsstraße

Einen wahren Anziehpunkt für Fotografie-Begeisterte und „Hingucker“ in der Innenstadt sind die Blumenkugeln, die an den Überspannungen in der unteren Kaiserstraße und dem Rathausplatz angebracht sind.
Damit heben wir die bunte Blütenpracht und die Farben des Frühlings in Kugelform in den Himmel.

Die Friedrichsstraße zieren zusätzlich Schmetterlinge in bunte Farben. Mit diesen Dekoelementen lädt die Stadt zum Entdecken und Verweilen ein.

Kugel aus grün mit Blumen
Foto: Blumenkugeln hängen in der Innenstadt

Fotoimpressionen "Bruchsal im Frühling"

Im Jahr 2021 wurde von der Stabsstelle Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing, der städtischen Kulturabteilung und dem BranchenBundBruchsal e.V. gemeinsam eine Fotoaktion initiiert, bei der die Bruchsaler Bürger/-innen aufgerufen waren, die schönsten Frühlingbilder aus den zurückliegenden Jahren einzusenden.
Mehr als 80 Teilnehmende reichten weit über 200 Bilder ein, aus deren bunter Vielfalt eine Auswahl öffentlich in den Schaufenstern der Innenstadt präsentiert wurde. Hier sehen Sie noch einmal einige ausgewählte Impressionen aus der Aktion:

Garten in Helmsheim. Foto: Günter Reindl
Die beiden Helmsheimer Kirchturmspitzen versunken im Rapsfeld. Foto: Martin Heintzen
Kirschen in der Bergstraße. Foto: Henrik Fessler
Kirche-Kirsche. Foto: Harald Bläske
Schafsherde am Michaelsberg. Foto: Martin Heintzen
Blick in die Zauberkugel auf dem Weiherberg. Foto: Annika Oellermann
Stadtgarten. Foto: Martin Heintzen
Kirche-Apsis. Foto: Heidi Bläske
Frühling am Siemenskreisel. Foto: Christian Pfanzelt

















Kontakt

Stabsstelle Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing


Birgit Welge
Dipl. Wirtsch.-Ing. (FH)
Leitung Stabsstelle Wirtschaftsförderung / Stadtmarketing

E-Mail wirtschaftsförderung@bruchsal.de  
Telefon 07251/79-5845                                  
Telefax 07251/79-11-5845 
Zi.Nr. 1.004

Christine Dimmelmeier 
Assistenz Wirtschaftsförderung / Projektkoordination

E-Mail wirtschaftsförderung@bruchsal.de
Telefon 07251/79-257
Telefax 07251/79-11-257                          
Zi.Nr. 1.003

Lisa Christofzik
Stadtmarketing

E-Mail stadtmarketing@bruchsal.de
Telefon 07251/79-1969                         
Telefax 07251/79-11-1969
Zi.Nr. 1.002

Patricia Erdel
Assistenz Stadtmarketing

E-Mail stadtmarketing@bruchsal.de
Telefon 07251/79-1968                          
Telefax 07251/79-11-1968
Zi.Nr. 1.002

Karsten Lonhard
Dipl. Betriebswirt
Citymanagement

E-Mail citymanager@bruchsal.de                                  
Telefon 07251/79-1965                          
Telefax 07251/79-11-1965
Zi. Nr. 1.001

Besucher- und Postadresse

Besucheradresse:
Rathaus in der Luisenstraße
1. OG
Luisenstraße 13
76646 Bruchsal


Postadresse:
Stadt Bruchsal
Stabsstelle Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing
Kaiserstraße 66
76646 Bruchsal

Informationen / Quicklinks

zur Wirtschaftsförderung
zum Stadtmarketing

Ämter, Ansprechparter, Bürgerservice