Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

weiß und gelb blühende Bäume vor dem Belvedere
Frühling am Belvedere. Foto: Safranek

Neue und historische Bruchsaler Frühlingsfotos gesucht

Fotoaktion von Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing und Kulturamt

Bruchsal (PM) | Es wird wieder Frühling in Bruchsal!“ Im Rahmen des integrativen Stadtmarketings rufen unter diesem Motto die Stabsstelle Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing und die Kulturabteilung der Stadt Bruchsal gemeinsam mit dem Branchenbund dazu auf, außergewöhnliche und attraktive Fotografien mit frühlingshaften Motiven aus Bruchsal und den fünf Stadtteilen einzureichen. Mit dieser Aktion soll frühlingshafter Flair in die Bruchsaler Innenstadt einziehen und farbenfrohe Lebensfreude in die Stadt gebracht werden.

Geplant ist, die gelungensten Aufnahmen in den Monaten März bis Mai dieses Jahres im öffentlichen Raum in Szene zu setzen sowie in den Schaufenstern der Bruchsaler Einzelhandelsgeschäfte zu präsentieren. Sowohl die Einreichung jüngerer wie auch historischer Fotografien ist möglich, sofern der themenbestimmende Frühlingsaspekt als zentraler Blickwinkel im Bildmotiv erfasst ist. Selbstverständlich müssen die Bilder nicht zwingend aus dem laufenden Kalenderjahr 2021 stammen.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen: Pro Teilnehmer können maximal drei möglichst hochauflösende, digitale oder nachträglich digitalisierte Aufnahmen eingereicht werden, idealerweise in den Formaten JPG oder TIFF, die jeweils eine Dateigröße von zirka drei bis fünf Megabyte nicht unterschreiten sollten. Alle Bilder müssen in Bruchsal und seinen Stadtteilen entstanden sein und in einem aussagekräftigen Dateinamen nach folgendem Muster auch den Fotografen benennen: „Frühlingsstimmung am Belvedere – Aufnahme Franz Müller“.

Die Bilddateien sind per E-Mail zu senden an: kultur@bruchsal.de. Das einzelne E-Mail sollte eine Größe von fünf Megabyte nicht überschreiten. Bei deutlich höheren Datenmengen eines Dateianhanges sind zunächst niedrig aufgelöste Ansichtsdateien einzureichen, die Originaldateien werden nachträglich von der Stadtverwaltung in geeigneter Weise angefordert. Einsendeschluss ist Sonntag, 28. Februar.

Die Urheber- und Bildrechte für alle eingereichten Bilder müssen beim Fotografen liegen. Sind deutlich erkennbare Personen Teil des Fotomotivs, so muss gemäß dem in Deutschland geltenden Recht DSVO am eigenen Bild die schriftliche Zustimmung der abgebildeten Person(en) zur Veröffentlichung vorliegen. Andernfalls kann die Aufnahme leider keine Verwendung finden.

Die Fotografen behalten das Copyright für ihre Aufnahmen zu jeder Zeit und werden bei allen Veröffentlichungen als Autoren neben ihrem Bild genannt. Mit ihrer Teilnahme am Wettbewerb räumen die Fotografen der Stadt Bruchsal das Recht ein, ihre Bilder bei öffentlichen Aktionen jederzeit honorarfrei zu nutzen.

Stadt Bruchsal
Infozentrale
Kaiserstraße 66
76646 Bruchsal
Tel. 07251/79-0
Fax 07251/79-222
info@bruchsal.de

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung mit Außenstellen

Sitzungstermine des Gemeinderats