Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

.Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September

Samstag, 31.10.2020 17.00 - 19.30 Uhr

Eulenexkursion bei Mondlicht in der Ungeheuerklamm

Beschreibung

10904
Eulenexkursion bei Mondlicht in der Ungeheuerklamm -
auch für Kinder ab 7 Jahren in Begleitung Erwachsener geeignet
Claudia Bruder
1
Samstag, 31.10.20
Treffpunkt: 17.00 Uhr
Parkplatz an der B3 zwischen Untergrombach und Weingarten
Ende: ca. 19.30 Uhr
Ort siehe Beschreibung
Gebühr: 11,- EUR
ermäßigt: 10,- EUR
Die urtümliche Schlucht, die wir auf schmalem Weg durchwandern, ist an sich schon eindrucksvoll. Dabei ertönen schaurig-schöne Rufe durch die Mondnacht und mit etwas Glück können wir die "Könige der Nacht" auch über den Schluchtwald schweben sehen. Dazu bietet sich Gelegenheit Gewölle anzuschauen, Eulenfedern anzufassen, unterschiedliche Eulenstimmen zu hören und viel Spannendes über die geheimnisumwitternden Nachtvögel zu erfahren. Bitte warme Kleidung und Wanderschuhe tragen. Bei dichter Bewölkung bitte am Kurstag (11-14 Uhr) die Kursleiterin anrufen (Tel: 0721/4903376 oder 0176/91453640)!

 

Montag, 02.11.2020 19.00 Uhr

USA - Der Südwesten

Beschreibung

10920
USA - Der Südwesten
Günter Bernhart
Montag, 19.00 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 4
Gebühr: 5,- EUR
Termin: Mo, 02.11.20
Voranmeldung erforderlich!
Große Teile der USA-Landkarte waren noch bis ins 19. Jahrhundert mit weißen Flecken bedeckt. Was mag wohl in den Köpfen der Trapper und Fallensteller beim Durchstreifen dieser Gebiete vorgegangen sein? Auf den Spuren dieser Pioniere bewegte sich Günter Bernhart und erkundete mit Wohnmobil, Raft und zu Fuß auch die abgelegenen Teile der Nationalparks im Südwesten.
Hier finden sich selbst im 21. Jahrhundert noch unberührte, phantastische Landschaften. Mitreißend erzählt und von starken Bildern getragen, ist dieser Vortrag ein Erlebnis nicht nur für Amerikabegeisterte!
Nehmen Sie Urlaub vom Alltag und genießen Sie die multimediale Reise durch die Nationalparks Organ Pipe Cactus, Joshua Tree, Petrified Forest, Valley of Fire, Grand Canyon, Antelope Canyon,
Monument Valley, Arches, Canyonlands, Goblin Valley, Bryce Canyon, Zion und Bonneville Flats. Auch die interessanten Städte des Südwestens werden vorgestellt. Die MULTIVISION wird abgerundet durch Berichte von den Mormonen in Salt Lake City, der Abenteurerstadt Moab und der Spielerstadt Las Vegas.

 

Dienstag, 03.11.2020 18.15 - 21.15 Uhr

Rhetorik - Redekompetenz Seminar für Frauen

Beschreibung

50005
Rhetorik - Redekompetenz
Seminar für Frauen
Ulrike-Ebba Gräfin von Sparr                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         Termin: Di, 03.11.20
Dienstag, 18.15 - 21.15 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 4
Gebühr: 28,- EUR inkl. Lehrmaterial
inkl. Lehrmaterial


Eine Teilnehmerin bringt es auf den Punkt: "Mein Intresse ist es, mich konsequent durchzusetzen. Ich will eine Gehaltserhöhung!" Eine andere sagt: "Ich will klar mitteilen, was ich will." Eine weitere wünscht sich eine gute Herangehensweise mit schwierigen Kolleginnen. Diesen und zudem Ihren Fragestellungen kommen wir in diesem Kurs auf die Spur. Der kompetente Weg für die Frau:
- Souveräne Präsenz mit Stimme und Körperhaltung, Vorträge mit Freude umsetzen, schwierige Gespräche zielgerichtet lenken, Grenzen setzen, Höflichkeitsfallen erkennen und "Nein sagen", typisch weibliche und typisch männliche Kommunikation, lernen zu sagen: "Ich will das!" und "Das ist mir wichtig!"

 

Mittwoch, 04.11.2020 18.00 - 19.30 Uhr

Berufsunfähigkeitsversicherung - was ist das und brauche ich es überhaupt?

Beschreibung

10307
Berufsunfähigkeitsversicherung - was ist das und brauche ich es überhaupt?
Vortrag
Thiemo Faulhaber
Mittwoch, 18.00 - 19.30 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 4
Gebühr: 5,- EUR
Termin: Mi, 04.11.20
Voranmeldung erforderlich
Der Vortrag richtet sich an alle Personen, die im Berufsleben stehen und auf ihr laufendes Einkommen angewiesen sind. Nahezu jeder wurde schon damit konfrontiert, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Aber immer hört und liest man in den Medien, dass erkrankte Menschen trotz jahrelanger Beitragszahlung keine Leistung bekommen. Warum das immer wieder vorkommt und was man tun kann, um das Risiko keine Leistung zu erhalten zu minimieren, beleuchtet der Dozent im Detail. Auch die Fragen, für wen eine solche Absicherung überhaupt Sinn macht (Berufseinsteiger, Single, Hauptverdiener der Familie, etc.), wann der richtige Zeitpunkt ist, um sich mit diesem Thema zu beschäftigen, und in welcher Phase des Vertragsabschlusses besondere Sorgfalt geboten ist, wird anhand diverser Praxisbeispiele erläutert.

 

Mittwoch, 04.11.2020 18.30 - 20.30 Uhr

Romantische Impressionen: Winter-Aquarelle

Beschreibung

20702
Romantische Impressionen: Winter-Aquarelle
Lothar Gärtner
Mittwoch, 18.30 - 20.30 Uhr
Bürgerzentrum, UG 2
Gebühr: 4,- EUR
Termin: Mi, 04.11.20


Es werden farbharmonische Aquarelle mit Naturstimmungen und Landschaften gemalt. Zum Beginn des Abends werden die wesentlichen Grundkenntnisse der Technik erläutert und vorgeführt. Anschließend ist Gelegenheit eigene Vorstellungen und Kreativität zur spontanen Entfaltung auf das Papier zu bringen. Zum Abschluss wird jeweils eine Bildbesprechung durchgeführt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: Farbkasten, Wasserbehälter und Pinsel.

 

Mittwoch, 04.11.2020 20.00 - 22.00 Uhr

Die Welt mit allen Sinnen entdecken - zwischen Zaubersand und Bohnenbad

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit Reha-Südwest

Logo

10502
Die Welt mit allen Sinnen entdecken - zwischen Zaubersand und Bohnenbad
Für Eltern
Spielideen für Kinder im Alter von 1 1/2 bis 3 Jahre
Anna Schwarzkopf, Jutta Vehmann
Reha-Südwest
Mittwoch, 20.00 - 22.00 Uhr
Reha-Südwest - Interdisziplinäre Frühförderstelle, Dr. Karl-Meister-Str. 3, Eingang gegenüber dem Bürgerzentrum
Gebühr: 11,- EUR
Termin: Mi, 04.11.20
vorherige Anmeldung erforderlich!
Kleinkinder brauchen viele sinnliche Erfahrungen, um die Welt zu begreifen. Wir stellen Ihnen Spielmaterialien und Spielideen vor, die den Kleinen Spaß machen und nebenbei die Entwicklung des Kindes fördern. Es geht darum, gemeinsam zu entdecken, welche Angebote den kindlichen Bedürfnissen entgegenkommen. Erste Regelspiele für Kleinkinder, Spiele zum Fühlen und Entdecken, zum Forschen und Lernen stehen an diesem Abend im Mittelpunkt. Auch Kinder mit Entwicklungsverzögerungen und Behinderung profitieren von den Spielideen und können dabei ihre Fähigkeiten erweitern.

 

Donnerstag, 05.11.2020 17.30 - 20.30 Uhr

Ihr Make-up für den besonderen Augenblick

Beschreibung

20004
Ihr Make-up für den besonderen Augenblick
Kerstin Glasauer                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Termin: Do, 05.11.20
Donnerstag, 17.30 - 20.30 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 5
Gebühr: 20,- EUR
zuzgl. Materialkosten ca. 5,- EUR, bei der Dozentin zu bezahlen

Ob "Smokey Eyes", das "klassische Beauty-Make-up" oder "Eyeliner" - setzen Sie Ihre Augen gekonnt in Szene! Lernen Sie die Techniken und erfahren, welches Augen-Make-up am besten zu Ihnen passt.

 

Donnerstag, 05.11.2020 19.30 Uhr

Verborgene Schönheiten in Baden - Württemberg

Beschreibung

Jahresthema

10918
Verborgene Schönheiten in Baden-Württemberg
Vortrag
Claudia Bruder, Joachim Fricke
Donnerstag, 19.30 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 4
Gebühr: 5,- EUR
Termin: Do, 05.11.20
Voranmeldung erforderlich!
Eine Entdeckungsreise mit beeindruckenden Lichtbildern unter naturpädagogischer Leitung erwartet Sie. Genießen Sie imposante Wasserfälle, ausgedehnte Moorlandschaften zur Wollgrasblüte, bizarre Felsmassive und Naturlandschaften mit einzigartiger Flora und Fauna. Aber auch malerische Altstadtviertel, Klöster, Schlösser und Gärten zeugen von einer reichen Kultur und dem Glanz längst vergangener Zeiten. Lassen Sie sich überraschen und bezaubern von der Vielfalt und Schönheit des Bundeslandes, in dem wir zuhause sind!

 

Montag, 09.11.2020 19.00 - 20.15 Uhr

Smart Democray - Online Veranstaltungsreihe zu aktuellen gesellschafspolitischen Fragen

Beschreibung

Smart Democracy - Online-Veranstaltungsreihe zu aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen

Bei diesen Online-Kursen schauen Sie sich die Veranstaltungen als Live-Stream über den offenen Kanal ALEX Berlin auf ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Sie Fragen an die Moderationen der Veranstaltungen übermitteln, die ausgewählte Fragen im Gespräch mit den Expert/innen aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

10406
Smart Democracy -
Online-Veranstaltungsreihe zu aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen
Vortrag von Prof. Dr. Maja Göpel zum Thema Nachhaltigkeit in der Krise
kostenlose Onlineveranstaltung
N.N.
Montag, 19.00 - 20.15 Uhr
Ort siehe Beschreibung
entgeltfrei
Termin: Mo, 09.11.20
Bei diesen Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Sie Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermitteln, die ausgewählte Fragen im Gespräch mit den Expert/innen aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Unsere Welt steht an einem Kipp-Punkt, und wir spüren es. Einerseits geht es uns so gut wie nie, andererseits zeigen sich Verwerfungen, Zerstörung und Krise, wohin wir sehen. Ob Umwelt oder Gesellschaft - scheinbar gleichzeitig sind unsere Systeme unter Stress geraten. Wir ahnen: So wie es ist, wird und kann es nicht bleiben. Wie finden wir zu einer Lebensweise, die das Wohlergehen des Planeten mit dem der Menschheit versöhnt? Wo liegt der Weg zwischen Verbotsregime und Schuldfragen auf der einen und Wachstumswahn und Technikversprechen auf der anderen Seite? Diese Zukunft neu und ganz anders in den Blick zu nehmen - darin besteht die Einladung, die Maja Göpel in ihrem aktuellen Buch "Unsere Welt neu denken. Eine Einladung" ausspricht. Und über die wir mit Ihr diskutieren wollen.

Prof. Dr. Maja Göpel ist Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU), Mitglied des Club of Rome und Mitbegründerin der Initiative Scientists for Future. Im Frühjahr erschien ihr viel beachtetes aktuelles Buch "Unsere Welt neu denken. Eine Einladung".

Montag, 09.11.2020 19.30 - 21.00 Uhr

Georgien im Spannungsfeld zwischen Russland und Nato/EU

Beschreibung

10909
Georgien im Spannungsfeld zwischen Russland und Nato/EU
Rainer Kaufmann
Montag, 19.30 - 21.00 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 4
Gebühr: 5,- EUR
Termin: Mo, 09.11.20
Voranmeldung erforderlich!
Der Bruchsaler Journalist Rainer Kaufmann ist jetzt nahezu drei Jahrzehnte in Georgien engagiert als Berichterstatter und Unternehmer und hat die Entwicklung von der Sozialistischen Sowjetrepublik Georgien bis zur heutigen Republik Georgien meist vor Ort mit erlebt. Er hat in dieser Zeit 15 TV-Dokumentationen produziert, mehrere Bücher veröffentlicht und gibt seit sechs Jahren die traditionsreiche, im Jahr 1906 gegründete deutsch-sprachige Monatszeitung aus dem Südkaukasus, die "Kaukasische Post" heraus. In einem aktuellen politischen Vortrag beschäftigt er sich vor allem mit der heutigen Situation und den euro-atlantischen Hoffnungen, die sich der junge, noch immer im Aufbau befindliche Staat macht.

 

Mittwoch, 11.11.2020 18.00 Uhr - 19.30 Uhr

Onlineveranstaltung in Kooperation mit der VHS SüdOst im Landkreis München

Beschreibung

Webinare:
Sie melden sich an, wir senden Ihnen einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zu und Sie nehmen "live" an Ihrem Webinar teil. In der Regel können Sie also von zu Hause aus teilnehmen

10108
Onlineveranstaltung in Kooperation mit der VHS SüdOst im Landkreis München:
Deutsche Kolonialzeit (1)
N.N.
Mittwoch, 18.00 - 19.30 Uhr
Ort siehe Beschreibung
Gebühr: 9,- EUR
Termin: Mi, 11.11.20
Voranmeldung bei der VHS Bruchsal (online unter www.vhs-bruchsal.de oder Tel.: 07251/79304) bis spätestens 04.11.20 unbedingt erforderlich!
Anbieter: Roland Funk, Dozent der VHS SüdOst
Die deutsche Kolonialgeschichte begann 1884, nachdem die internationale Kongokonferenz in Berlin den "Wettlauf um Afrika" auslöste. Südwestafrika wurde zum ersten deutschen Schutzgebiet erklärt und entwickelte sich zur bedeutendsten Kolonie des Reiches. Die brutale Niederschlagung der Aufstände der Herero und Nama durch die Schutztruppen markierte ein finsteres Kapitel der Kolonialgeschichte. Durchführung garantiert!

 

Donnerstag, 12.11.2020 19.00 - 20.30 Uhr

Von den anderen zu den Himalaya auf Spanisch

Beschreibung

42201
Von den Anden zu den Himalaya auf Spanisch
Vortrag
G. Flor Cuenca Blas
Donnerstag, 19.00 - 20.30 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 4
Gebühr: 5,- EUR
Termin: Do, 12.11.20
Voranmeldung erforderlich


Mit Bilder und Videos, die ich auf meiner Bergsteigerreise gemacht habe, möchte ich mit Ihnen spektakuläre Momente in den Bergen von 3 Kontinenten, Amerika, Europa und Asien, teilen. Ich bin eine peruanische Bergsteigerin, der mehrere Berge bestiegen hat, die sechstausend Meter über dem Meeresspiegel liegen, aber mein größter Erfolg als Liebhaber der Bergen war es, Gipfel zu krönen, die achttausend Meter über dem Meeresspiegel liegen und dies ohne künstlicher Sauerstoff: Cho Oyu 8201m Tibet-China, Manaslu 8163m Nepal. Im Sommer 2018 machte ich meinen Versuch, nach Gasherbrum I 8080m Pakistan aufzusteigen, aber aufgrund der schlechten Wetterbedingungen konnte ich den Gipfel nicht erklimmen. 2019 war der Broad Peak 8035 m in Pakistan auf meiner Seite und ich konnte endlich seinen Gipfel erreichen. Die besondere Herausforderung ist die Besteigung ohne künstlichen Sauerstoff! Das Hauptthema werden die Erfahrungen in den Achttausendern sein. Erfahrt mehr über die physischen und psychischen Hintergründe. Von diesem und weiteren Abenteuern, die ich bei meiner letzten Expedition 2019 in Karakorum, Pakistan, erlebt habe, werde ich Ihnen in meinem Vortrag erzählen.

 

Donnerstag, 12.11.2020 19.30 - 21.00 Uhr

Pflegeeltern werden - eine Aufgabe für Sie, oder sogar eine berufliche Perspektive wenn Sie eine pädagogische Ausbildung haben

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit der Villa Kunterbunt

Spöcker Str. 3
Bruchsal-Büchenau

10503
Pflegeeltern werden - eine Aufgabe für Sie, oder sogar eine berufliche Perspektive wenn Sie eine pädagogische Ausbildung haben
Kostenloser Vortrag für interessierte Menschen: Familien, Paare, Alleinstehende
Peter Geib und Maja Schmitt
Villa Kunterbunt
Donnerstag, 19.30 - 21.00 Uhr
Villa Kunterbunt
entgeltfrei
Termin: Do, 12.11.20
vorherige Anmeldung erforderlich!
Mein rechter, rechter Platz ist leer, ich wünsche mir den Martin oder die Alena her. Viele Kinder brauchen einen  Platz an dem sie zu Hause sein können und auf ihrem Lebensweg unterstützt werden.
Manchmal können Kinder vorübergehend oder langfristig nicht mit ihren leiblichen Eltern leben. Dann benötigen sie einen familiären Rahmen, in dem sie sich geborgen und sicher fühlen sowie neue Chancen für ihre Entwicklung erhalten. Die Villa Kunterbunt ist eine Jugendhilfeeinrichtung, die sich, unter anderem, auf die Beratung und Begleitung von Pflegefamilien und Erziehungsstellen spezialisiert hat, die Kindern diesen besonderen Rahmen bieten. Pflegefamilien brauchen keine pädagogische Ausbildung. Für Menschen mit Ausbildung gibt es Möglichkeiten die nicht so bekannt sind, wie Sonderpädagogische Pflegefamilie und Erziehungsstelle. Wir arbeiten in Kooperation mit dem Jugendamt des Landkreises Karlsruhe. Sie möchten sich unverbindlich informieren oder haben bereits konkrete Vorstellungen, vielleicht bereits den festen Wunsch ein Kind auf ihren rechten Platz einzuladen. Erfahren Sie mehr darüber. Wir werden Sie gut informieren und beantworten sehr gerne Ihre Fragen.

 

Freitag, 13.11.2020 18.30 - 21.30 Uhr

Lachen - Lachyoga- Florentina Ionescu

Beschreibung

10607
Lachen - Lachyoga-
Florentina Ionescu
Freitag, 18.30 - 21.30 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 2
Gebühr: 29,- EUR
Termin: Fr, 13.11.20
Im Seminar befassen wir uns mit der Physiologie und Psychologie des Lachens, mit seinem positiven Einfluss auf Herz, Kreislauf, Atmung, Immunsystem und Psyche. Wir analysieren den Humor als Lebensstrategie, Erfolgsfaktor und Gesundheitsmittel. Wir werden jedoch nicht nur "graue Theorie" betreiben, sondern auch lernen, die Praxis des Lachens mit in den Alltag hineinzunehmen, eine "Lachpause bei der Arbeit" zu gestalten, Lachübungen und Spiele zu improvisieren. Bitte bequeme Kleidung mitbringen!

 

Samstag, 14.11.2020 13.30 - 16.30 Uhr

Orientalischer Tanz- Anfängerinnen mit und ohne Vorkentnisse

Beschreibung


20501
Orientalischer Tanz
-Anfängerinnen mit und ohne Vorkenntnisse-
Claudia Kreisz
Samstag, 13.30 - 16.30 Uhr
Haus der Begegnung, Tunnelstr. 27
Gebühr: 15,- EUR
Termin: Sa, 14.11.20
Orientalischer Tanz bewegt den Körper - entspannt den Geist - erweckt die Sinne und Lebensfreude. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, eventuell ein Tuch für die Hüfte und Schläppchen oder warme Socken.

 

Sonntag, 15.11.2020 9.30 - ca. 19.15 Uhr

Paradiesischer Palmengarten: botansche Weltreise in exotische Oasen

Beschreibung

Paradiesischer Palmengarten: botansche Weltreise in exotische Oasen

Claudia Bruder

Sonntag, 15.11.2020

Treffpunkt: 09.30 Uhr, Ende: ca. 19.15 Uhr

Bahnhofshaltestelle Bruchsal am Fahrkartenautomat bei Bedarf Treffpunkt in Karlsruhe bei Frau Bruder erfragen (0721/4903376)

Gebühr: 17,- EUR

Inkl. Führung und Kostprobe zuzügl. Eintritt (circa 7€), Bahnticketanteil (an Kursleiterin zu zahlen), Einkehr. Falls Sie eine Freifahrtkarte besitzen, bitte bei der Anmeldung angeben. (Fahrplanbedingte Veränderung sind möglich).

Im Frankfurter Palmengarten tauchen Sie in eine einzigartige exotische Welt ein. In riesigen weitläufigen Schauhäusern können Sie verschiedene Klimazonen, Biotope und charakteristische Pflanzen für Regenwälder oder Wüsten erleben: Unsere Pfade führen zu einem Pflanzenreichtum bei Gewässern mit Teichen und kleinen Wasserfällen durch Grotten unter Palmenhainen zu beeindruckenden Blüten, Früchten und Orchideen. Die naturpädagogische Erlebnisführung durch den ganzen Tropengürtel ist voller Entdeckungen für alle Sinne: von echten Kakaobohnen bis zum Duft der Hippie-Blumenkinder, von samtigen Blättern bis zu den Stacheln der kugelig dicken Schwiegermuttersitz-Kakteen. Auch für eine Einkehr in einem Café und/oder für eigene Erkundungen bleibt noch Zeit. Bitte Vesper für unterwegs mitbringen sowie Kleidung nach Zwiebelschalenprinzip (auch für Tropenhäuser) und gutes Schuhwerk tragen.  

Montag, 16.11.2020 18.00 - 19.30 Uhr

Altersversorge bei Niedrigzinsen

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e.V.

10309
Altersvorsorge bei Niedrigzinsen
Vortrag
Bettina Bißwanger
Montag, 18.00 - 19.30 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 4
Gebühr: 5,- EUR
Termin: Mo, 16.11.20
Voranmeldung erforderlich!
Wie soll man sein Erspartes vermehren und die eigene Altersvorsorge sichern, wenn die Zinsen am Nullpunkt sind? Deutlich höhere Zinsen scheinen absehbar nicht in Sicht. Wer sein Geld gewinnbringend anlegen und fürs Alter vorsorgen möchte, hat trotzdem verschiedene Möglichkeiten. Auch wenn Berichte über den "Anlagenotstand" anderes vermuten lassen. Aussichtslos ist die Lage trotz der niedrigen Zinsen für Geldanleger nicht. Die Inflationsrate ist entgegen aller Prognosen weiter gefallen. Damit verlieren die Ersparnisse im historischen Vergleich nur relativ wenig an Kaufkraft. Es ist außerdem auch jetzt möglich sein Erspartes gut anzulegen und zu vermehren - vorausgesetzt, man kümmert sich etwas um sein Geld und begegnet den Empfehlungen von Provisionsberatern mit gesunder Skepsis. Doch wie kann man Geld sicher anlegen? Kann man ausländischen Banken bedenkenlos vertrauen? Ist jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Immobilienkauf? Der Vortrag informiert über aktuelle Chancen und Risiken der wesentlichen Anlageklassen.

 

Montag, 16.11.2020 18.30 - 21.30 Uhr

Smaltalk tranieren

Beschreibung

50003
Smalltalk trainieren
Kontakte sicher und souverän aufbauen
Matthias Dahms                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Termin: Mo, 16.11.20
Montag, 18.30 - 21.30 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 5
Gebühr: 46,- EUR
inkl. Lehrmaterial

Freundlich und offen auf Menschen zugehen, um aus einem viel versprechenden Beginn mehr werden zu lassen. - Viele Menschen möchten geschäftlich oder privat mit Fremden leichter und charmant ins Gespräch kommen. Sie wollen sich gegenseitig näher kennen lernen, eine sympathische Gesprächsatmosphäre aufbauen, Verbindungen knüpfen und Geschäfte anbahnen.
Wir werden Strategien aufzeigen, mit denen Sie aus einem allgemeinen Thema heraus ein interessantes Gespräch beginnen können. Sie werden trainieren, ansprechend von Ihren Fähigkeiten und Leistungen zu erzählen. Und Sie werden kommunikative Verhaltensweisen gezielt einsetzen, damit sich Menschen in Ihrer Gegenwart wohl fühlen, den Kontakt zu Ihnen suchen und ausbauen. Inhalt: Den Gesprächseinstieg finden, Kontakte aufbauen und pflegen, Ihr (Arbeits-) Leben interessant gestalten und darüber reden, spontan und unterhaltend sein, offene und versteckte Komplimente machen, Ihre Leistungen und Fähigkeiten in den Vordergrund stellen, kreativer werden und phantasievoller formulieren.

 

Dienstag, 17.11.2020 18.00 - 21.00 Uhr

Leben dauert bis zum Schluss - Erste Hilfe bei schwere Krankheit, Sterben, Tod und Trauer

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit 'Abschieds-Wege'
2 Logos vorhanden

10608
Leben dauert bis zum Schluss - Erste Hilfe bei schwerer Krankheit, Sterben, Tod und Trauer
Claudia Schäfer-Bolz
Dienstag, 18.00 - 21.00 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 5
Gebühr: 15,- EUR

Termin: Di, 17.11.20
So sehr wir hoffen, von Krankheit, Schmerzen, Schicksalsschlägen, von Verlust und Tod verschont zu bleiben, so sehr erleben wir, dass menschliches Leben störanfällig und verletzlich ist. Wir wissen im tiefsten Grund unserer Seele, dass wir daran nicht vorbeikommen, sei es im engeren oder weiteren Umfeld, sei es am eigenen Leib. Da ist es hilfreich, sich unbefangen und rechtzeitig -auch wenn es vielleicht noch keinen aktuellen Anlass gibt- über Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren. Umso leichter lassen sich diese dann bei Bedarf annehmen. Leider ist nicht nur uraltes, überliefertes Wissen zur Begleitung Sterbender in den letzten Jahrzehnten schleichend verloren gegangen, sondern es gibt immer wieder auch Neues, das zu wissen von Nutzen sein kann. Je weniger wir informiert sind, je mehr Angst haben wir, der Situation nicht gewachsen zu sein. Dabei braucht es nicht viel. Wir brauchen ein bisschen Know-how und etwas Mut! Beides soll Ihnen in diesem Seminar
vermittelt werden.

Donnerstag, 19.11.2020 19.00 - 20.30 Uhr

Bhutan: Eine Reise ins Unbekannte

Beschreibung

10919
Bhutan: Eine Reise ins Unbekannte
Günther Walz
Donnerstag, 19.00 - 20.30 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 4
Gebühr: 5,- EUR
Termin: Do, 19.11.20
Voranmeldung erforderlich!
Gibt es ein Land, in dem das Nationalglück mehr zählt als dessen wirtschaftlicher Erfolg? Eine konsequente Umweltpolitik die Zerstörung der Wälder verhindert?  Ab einer Höhe von 6000 Meter die Berge den Göttern gehören?  Die Regelung des Verkehrs ohne Ampeln auskommt?  Die Autos maximal 50 km/std fahren dürfen?  Wir haben dieses Land gefunden.  Es befindet sich im Himalaya.  Im Norden wird es von Tibet, im Osten, Süden und Westen von Indien begrenzt.  Es ist etwa so groß wie die Schweiz, hat jedoch nur 800.000 Einwohner. Als eines der ärmsten Länder der Welt, hat es aber keine Arbeitslosen, keinen Hunger, keine Bettler und kaum Kriminalität. Wir, das sind Günther und Gaby, haben das Königreich Bhutan erkundet. Auf der einzig verfügbaren Straße haben wir das Land von West nach Ost durchquert. Für die rund 1000 km haben wir 14 Tage veranschlagt. Da es keine Erlaubnis für Alleingänge gibt, haben uns ein Fahrer und Führer begleitet.

 

Kontakt

Touristinformation Bruchsal
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal 
Tel. 07251 505 94 61
touristinformation@btmv.de

 

Sitzungstermine des Gemeinderats