Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

.Juli August September Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni

Samstag, 18.07.2020 08:50 - 21:20

Vulkanpfad Hohentwiel: Naturpädagische Erlebnistour der Superlative

Beschreibung

10922
Vulkanpfad Hohentwiel: Naturpädagische Erlebnistour der Superlative
Exkursion der Volkshochschulen Bruchsal und Bretten
Claudia Bruder
Samstag, 18.07.20
Treffpunkt: 08.50 Uhr
Bahnhof Bruchsal,Gleis 1, am Fahrkartenautomat, Kursleiterin hat Ihre Fahrkarten schon gelöst
Rückkehr: ca. 21.20 Uhr
Gebühr: 18,- EUR
inkl. Führung und Getränk, zuzgl. Kosten für die Einkehr und Kosten für ein Bahnticketanteil an Kursleiterin zu zahlen, Teilnehmer mit KVV Dauerkarte bitte bei der Anmeldung mitteilen. Wer an anderer Haltestelle ab Karlsruhe zusteigen möchte, bitte bei der Anmeldung angeben. (Fahrplanbedingte Veränderungen sind möglich).
Der Hohentwiel ist bekannt durch seine Festungsruine mit herrlichen Ausblicken. Der mächtige Vulkanfels (oberhalb von Singen) spiegelt mit seinem vielfältigen Lebensraummosaik das Zusammenwirken von Erdkräften, Mensch und Natur wider. Wegen seiner landschaftlichen Schönheit und der reichen Vielfalt an seltenen Pflanzen und Tieren steht er seit 1941 unter Naturschutz. Auf dem schönen Vulkanpfad erfahren Sie bei dieser naturpädagogischen Führung Spannendes über die Besonderheiten des Hohentwiel und seine Geheimnisse. Der ökologisch wertvolle Berg ist ein Paradies für viele seltene und vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Sie können sich daher auf zahlreiche Entdeckungen freuen. Der Hofladen der Domäne Hohentwiel öffnet nur für uns und bietet ein leckeres Getränk von seinen  blütenreichen Obstwiesen. Bitte Vesper, Getränk und Sonnenschutz mitbringen sowie Wanderschuhe und wetterangepasste Kleidung tragen. Bei angekündigtem Regen bitte Kursleiterin am Vortag zwischen 20 und 21 Uhr anrufen (0721/ 4903376).

 

Sonntag, 19.07.2020 12:05 - 19:45

Naturerlebnis im großen Kanadier auf dem Altrhein

Beschreibung

Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr. Für Unfälle haftet die Volkshochschule nicht.

10923
Naturerlebnis im großen Kanadier auf dem Altrhein
Claudia Bruder
Sonntag, 19.07.20
Treffpunkt: 12.05 Uhr
Bahnhofshalle Bruchsal, Gleis 1 am Fahrkartenautomat
Wer an anderer Haltestelle via Karlsruhe zusteigen möchte, bitte bei der Anmeldung angeben.
Rückkehr: ca. 19.45 Uhr
Gebühr: 27,- EUR
inkl. Begleitung durch Bootsführer und Naturpädagogin, Bootsmiete, Schwimmweste und Paddelzubehör (Dusche, Umkleide im Bootshaus), zuzgl. Einkehr und Kosten für ein Bahnticketanteil an Kursleiterin zu zahlen. Teilnehmer mit KVV Dauerkarte bei der Anmeldung bitte mitteilen (Fahrplanbedingte Veränderungen sind möglich).
Gibt es ein schöneres Sommervergnügen, als wie auf einem Urwaldfluss durch die Altrheinarme bei Rappenwört zu paddeln? In Begleitung erfahrener Bootsführer und einer Naturpädagogin werden Sie den großen Kanadier ruhig gleiten lassen, um in den idyllischen Wasserläufen faszinierende Entdeckungen zu machen. Umgeben von schillernden Libellen, begegnen wir dabei so mancher verborgenen Kostbarkeit des artenreichen Auenwaldgebiets.  In einem kleinen Lokal am Altrheinufer ist zum Abschluss eine Einkehr vorgesehen. Für Nichtschwimmer ist die Tour nicht geeignet. Bitte mitbringen: Sport- oder Badekleidung, Handtuch, Sonnenschutz, Getränk in Mehrwegflasche. Bei angekündigtem Regen bitte am Vortag (18-20 Uhr) die Kursleiterin anrufen (0721/4903376)!

 

Sonntag, 26.07.2020 09:20 - 18:30

Heimliche Klimaschützer rätselhafte Moore - Wissenstouren Wasserwelt für besonders begabte und wissbegierige Kids

Beschreibung

"Wissenstouren Wasserwelt" Wissenstouren für besonders begabte und wissbegierige Kids
Die pädagogisch begleiteten Exkursionen bieten mit den jeweiligen Experten in einer kleinen Gruppe den Kindern die Möglichkeit, ihre Wissbegierde und ihre Potentiale auf optimale Weise auszuschöpfen. Um möglichst homogene Gruppen gewährleisten zu können, ist ein Nachweis eines anerkannten Tests oder die ausdrückliche Empfehlung der Schule Voraussetzung zur Teilnahme. Altersempfehlung: ca. 7-13 Jahre (die Kinder sollen sicher lesen und schreiben können)

Die Kursgebühren beinhalten (falls nicht anders vermerkt) Eintritte, Führungsprogramm und sämtliche Materialkosten; die Fahrkosten sind anteilig an die Kursleiterin zu bezahlen. Treffpunkte für Karlsruher Kinder bitte mit der Kursleiterin vereinbaren (0721/4903376).

10013 D
Heimliche Klimaschützer rätselhafte Moore - Wissenstouren Wasserwelt für besonders begabte und wissbegierige Kids
Exkursion der Volkshochschulen Bruchsal und Karlsruhe
Claudia Bruder, Hubert Bruder
Sonntag, 26.07.20
Treffpunkt: 09.20 Uhr
Bahnhof Bruchsal, Gleis 1, am Fahrkartenautomat
Rückkehr: 18.30 Uhr
Gebühr: 26,- EUR
inkl. Eintritt und Material zuzgl. Kosten für ein Bahnticket an Kursleiterin zu zahlen. Teilnehmer mit SchoolCard bei der Anmeldung bitte angeben.
Moore sind gigantische Wasserspeicher. Aber wusstet Ihr auch dass sie Topklimaschützer sind? Bei einer spannenden Forschungsreise ins Hochmoor Kaltenbronn wird es mit Experimenten, einer Turmbesteigung und einer Rallye im Infozentrum richtig spannend. Bei Eurer Erkundungstour mit einer Naturpädagogin erwarten Euch einige Überraschungen wie sogar eine echte Schlangenhaut zum Anfassen. Dabei werdet Ihr aber auch Feinde der Moore aufspüren wie z.B. Fichte und Adlerfarn und am Ende wissen, dass wirksamer Moor- und Naturschutz ganz anders aussieht wie bisher gedacht.
Bitte wald- und wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk tragen und Rucksack mit Vesper in Box und Getränk in Nachfüllflasche, Regenschutz, Block und Stift, ScoolCard (wenn vorhanden) mitbringen und bitte bei der Anmeldung angeben.

 

Montag, 03.08.2020 20:00 - 22:30

Vollmond-Fledermausexkursion mit Nachtschwärmercocktails im Weingartener Moor

Beschreibung

10924
Vollmond-Fledermausexkursion mit Nachtschwärmercocktails im Weingartener Moor
Claudia Bruder
Montag, 03.08.20
Treffpunkt: 20.00 Uhr
am Parkplatz direkt an der B3 zwischen Weingarten und Grötzingen (links),
Ende: ca. 22.30 Uhr
Gebühr: 13,- EUR
ermäßigt: 11,- EUR
inkl. Getränke.
Ein echtes Abenteuer erwartet Sie in idyllischer Natur! Über Holzstege gelangen wir über das Moor zu den "Pfahlbauten" am See. Im Mondlicht huschen geheimnisvolle Schatten über das Wasser, deren heimliche Rufe wir mit Fledermausdetektoren allerneuester Technik belauschen. Dabei genießen wir köstliche Streuobstwiesensäfte und "Nachtschwärmercocktails" mit duftenden Blüten und Kräutern aus der artenreichen Lebenswelt dieser nützlichen Insektenjäger. Bitte mitbringen: Trinkglas, Fernglas, kleinen Löffel, Taschenlampe; feste Schuhe tragen. Bei angekündigtem Regen bitte am Vortag (19-21Uhr) die Kursleiterin anrufen (0721/4903376)!

 

Samstag, 08.08.2020 10:15 - 21:10

Kräutererlebnistag im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Beschreibung

10925
Kräutererlebnistag im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
Claudia Bruder
Samstag, 08.08.20
Treffpunkt: 10.15 Uhr
Bahnhof Bruchsal, Gleis 1 am Fahrkartenautomat,
bei Bedarf späterer Zustieg in Karlsruhe bei Frau Bruder erfragen.
Rückkehr: ca. 21.10Uhr
Gebühr: 23,- EUR
inkl. Führung mit Materialien, Lebensmittel und Abendessen, zuzgl. Eintritt 8,- Euro (mit Museumspass frei) und Kosten für ein Bahnticket, die am Bahnhof einkassiert werden (Fahrplanbedingte Veränderungen sind möglich).
Eine ganz besondere Entdeckungsreise in die Welt der Kräuter erwartet Sie in den Gärten der historischen Schwarzwaldhöfe in Gutach bei Hausach. Sie werden staunen, welche Wirkungen in den duftenden Kräutern stecken, die im großen Heilgarten gedeihen. Dazu werden Ihnen "Versucherle", Tränke, Essenzen und Tinkturen zum kosten oder verreiben von einst hoch geschätzten Mittelchen geboten, garniert mit jeder Menge Anekdoten vom mittelalterlichem Kräuterzauber bis zur Heiligen Hildegard. Der vielseitige Streifzug unter naturpädagogischer Begleitung führt auch in die bunten Bauerngärten, in denen Kräuter ihren festen Platz hatten. Dabei erfahren Sie auch Überraschendes über Gewürze, zu Düften und zur Zahn- und Schönheitspflege. Und zum Abschluss genießen wir ein leckeres Buffet mit Kräuterzubereitungen nach historischen Rezepten. Bitte Geschirrhandtuch, Löffel, Glas, kleines Vesperbrettchen, Schneidemesser, Flasche zum Auffüllen, Sonnenschutz und Vesper für unterwegs mitbringen; feste Schuhe tragen. Bei angekündigtem Regen bitte am Vortag (20-21 Uhr) bei der Kursleiterin anrufen (0721/4903376)!

 

Freitag, 28.08.2020 19:00 - 21:20

Fledermausabenteuer im Weingartener Moor für Familien mit Kindern ab 5 Jahren

Beschreibung

10926
Fledermausabenteuer im Weingartener Moor für Familien mit Kindern ab 5 Jahren
Claudia Bruder, Hubert Bruder
Freitag, 28.08.20
Treffpunkt: 19.00 Uhr
am Parkplatz direkt an der B3 zwischen Weingarten und Grötzingen (links),
Ende: ca. 21.20 Uhr
Gebühr: 12,- EUR
ermäßigt: 9,- EUR
Dieses spannende Abenteuer führt ins Moor zu den geheimnisvollen Fledermäusen, die wir mit neuester Technik belauschen. Bei der Erkundung der faszinierenden Flattertiere, werden auch Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen! Bitte feste Schuhe tragen, Jacke für die Nacht und Taschenlampe mitbringen. Bei angekündigtem Regen bitte am Vortag (19-21 Uhr) die Kursleiter anrufen (0721/4903376)!

 

Sonntag, 30.08.2020 09:40 - 18:30

Erlebnisausflug durch die Lichtentaler Allee zur Dahlienblüte - mit Besuch des Brahmshauses

Beschreibung

10927
Erlebnisausflug durch die Lichtentaler Allee zur Dahlienblüte - mit Besuch des Brahmshauses
Claudia Bruder
Sonntag, 30.08.20
Treffpunkt: 09.40 Uhr
Bahnhof Bruchsal, Gleis 1 am Fahrkartenautomat
Rückkehr ca: 18.30 Uhr
Gebühr: 17,- EUR
inkl. Führung und Eintritt, zuzgl. Kosten: Bahnticket, (an Kursleiterin zu zahlen) und Einkehr. Teilnehmer mit KVV Dauerkarte bei der Anmeldung bitte angeben (Fahrplanbedingte Veränderungen sind möglich).
Als Kultur- und Gartendenkmal steht die Lichtentaler Allee in Baden-Baden heute unter besonderem Schutz und zieht Besucher/-innen aus aller Welt in ihren Bann. Zur Blütezeit der Königin des Herbstes genießen Sie eine naturkundlich-geschichtliche Erlebnisreise. Lassen Sie sich verzaubern von der Pracht uralter Bäume, den reich verzierten Brücken über die verträumte Oos, den prachtvollen Hotels und den eleganten Villen. Beim Besuch des Brahmshauses und beim Brahms-Denkmal im Dahliengarten erhalten Sie überraschende Einblicke in seine Lebensgeschichte - in Briefen, die er an Clara Schumann geschrieben hat, werden sogar Geheimnisse berührt. Zum Abschluss ist eine Einkehr geplant. Wetterangepasste Kleidung und feste Schuhe tragen. Bei angekündigtem Regen bitte am Vortag (20-21 Uhr) Kursleiterin anrufen (Tel: 0721/ 4903376)

 

Samstag, 05.09.2020 08:50 - 21:20

Auf Eiszeitjägerpfaden durchs Felsenlabyrinth zum berühmten Blautopf

Beschreibung

10928
Auf Eiszeitjägerpfaden durchs Felsenlabyrinth zum berühmten Blautopf
Exkursion der Volkshochschulen Bruchsal und Bretten
Claudia Bruder
Samstag, 05.09.20
Treffpunkt: 08.50 Uhr
Bahnhofshalle Bruchsal, Gleis 1, am Fahrkartenautomat
Rückkehr: ca. 21.20 Uhr
Gebühr: 16,- EUR
zuzgl. Kosten für ein Bahnticketanteil an die Kursleiterin zu zahlen. Teilnehmer mit KVV Dauerkarte bei der Anmeldung bitte mitteilen.
Diese Tour lässt Sie die Höhlenkultur der letzten Eiszeit hautnah erfahren! Der Blaubeurer Eiszeitjägerpfad führt zu einer Steinzeithöhle, eine der bedeutendsten Fundstätten der Urgeschichte, durch das Felsenlabyrinth mit der beeindruckenden Felsformation "Küssende Sau" wie von Künstlerhand geschaffen. Als Höhepunkt  fasziniert  der berühmte, sagenumwobene Blautopf mit einzigartiger Farbgebung aus mystischer Quelle der "schönen Lau".  Weitere Besonderheiten sind das alte Benediktinerkloster und das "Klein Venedig" genannte Gerberviertel der mittelalterlichen Altstadt Blaubeurens, deren urgeschichtliches Museum, die ältesten Kunstwerke der Menschheit präsentiert. Bei angekündigtem Regen bitte am Vortag (19-21 Uhr) die Kursleiterin anrufen (0721 / 4903376). Bitte Vesper und Getränk mitbringen. Festes Schuhwerk und wald- und wetterangepasste Kleidung tragen.

 

Kontakt

Touristinformation Bruchsal
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal 
Tel. 07251 505 94 61
touristinformation@btmv.de

 

Sitzungstermine des Gemeinderats