Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

Sonntag, 30.08.2020 09:40 - 18:30

Erlebnisausflug durch die Lichtentaler Allee zur Dahlienblüte - mit Besuch des Brahmshauses

Beschreibung

10927
Erlebnisausflug durch die Lichtentaler Allee zur Dahlienblüte - mit Besuch des Brahmshauses
Claudia Bruder
Sonntag, 30.08.20
Treffpunkt: 09.40 Uhr
Bahnhof Bruchsal, Gleis 1 am Fahrkartenautomat
Rückkehr ca: 18.30 Uhr
Gebühr: 17,- EUR
inkl. Führung und Eintritt, zuzgl. Kosten: Bahnticket, (an Kursleiterin zu zahlen) und Einkehr. Teilnehmer mit KVV Dauerkarte bei der Anmeldung bitte angeben (Fahrplanbedingte Veränderungen sind möglich).
Als Kultur- und Gartendenkmal steht die Lichtentaler Allee in Baden-Baden heute unter besonderem Schutz und zieht Besucher/-innen aus aller Welt in ihren Bann. Zur Blütezeit der Königin des Herbstes genießen Sie eine naturkundlich-geschichtliche Erlebnisreise. Lassen Sie sich verzaubern von der Pracht uralter Bäume, den reich verzierten Brücken über die verträumte Oos, den prachtvollen Hotels und den eleganten Villen. Beim Besuch des Brahmshauses und beim Brahms-Denkmal im Dahliengarten erhalten Sie überraschende Einblicke in seine Lebensgeschichte - in Briefen, die er an Clara Schumann geschrieben hat, werden sogar Geheimnisse berührt. Zum Abschluss ist eine Einkehr geplant. Wetterangepasste Kleidung und feste Schuhe tragen. Bei angekündigtem Regen bitte am Vortag (20-21 Uhr) Kursleiterin anrufen (Tel: 0721/ 4903376)

 

Samstag, 05.09.2020

MundART Kultur Openair im Rahmen des Jubiläums "1250 Jahre Heidelsheim"

Sonntag, 13.09.2020 11:00 - 19:30

ABGESAGT: Barockkirche St. Peter zur Besichtigung geöffnet

Kurzbeschreibung

Einstündige, kostenfreie Sonderführungen durch Mitglieder des Fördervereins Barockkirche St. Peter um 12:00, 14:00, 16:00 und 18:00 Uhr mit Erklingen der Orgel.
Treffpunkt: Am Eingang im Innern der Kirche.

Beschreibung

Im Jahr 1749 erfolgte die Weihe des Gotteshauses. Neobarocke Ausmalungen um 1908, eine neue Farbfassung von 1962, der Zelebrationsaltar von 1999: Politische und künstlerische Umbrüche haben sichtbare Veränderungen bewirkt. Vor 250 Jahren, am 10.Mai 1770, wurde Fürstbischof Franz Christoph von Hutten in der Bischofsgruft von St.Peter beigesetzt. Vor 275 Jahren wurde das 5-fache Barockgeläut bei Roth in Würzburg gegossen. Mottobezogen (Erhalten.Neu Denken) in Bezug auf die geplante Renovierung.  

Bildrechteinhaber: Max Trinter

Sonntag, 13.09.2020 13:00 - 18:00

ABGESAGT: Kapelle Heiliges Grab zur Besichtigung geöffnet

Kurzbeschreibung

Nach Bedarf individuelle Führung durch Bruchsaler Stadtführer. 

Beschreibung

Anfang des 20. Jhs. erbaut in Privatinitiative, beherbergt heute barocke Grablegungsgruppe aus der zweiten Hälfte des 17. Jhs. Im Innern Friedensengel um 1920 und an den Jugendstil sowie an das Art déco angelehnte Ausmalung, vor rund 15 Jahren restauriert.

Bildrechteinhaber: Thomas Adam

Sonntag, 13.09.2020 13:00 - 18:00

ABGESAGT: Belvedere und Stadtgarten laden zur Besichtigung ein

Kurzbeschreibung

Nach Bedarf individuelle, kostenfreie Führungen durch Bruchsaler Stadtführer.

Beschreibung

Stadtgarten aus dem späten 19. Jh. mit altem Baumbestand. Darin liegt das barocke Schießhaus Belvedere, 1756 im Auftrag des speyerischen Fürstbischofs Franz Christoph von Hutten erbaut, 1761 durch ein Schießhaus mit Anklängen an den damaligen China-Stil ergänzt, original erhalten. Wegen der schönen Aussicht auf die Stadt nannten die Bruchsaler dieses Schießhaus nach einiger Zeit Belvedere. 2001-03 wurde es komplett saniert.

Bildrechteinhaber: Max Trinter

Peter Lehel, Saxophon

Sonntag, 27.09.2020 17:30 Uhr und 19:30 Uhr

Konzert Saxophon & Orgel

Beschreibung

Sonntag, 27. September 2020, 17:30 Uhr und 19:30 Uhr, Hofkirche Bruchsal:

Konzert Saxophon & Orgel Classic meets Jazz  

Peter Lehel, Saxophon Dominik Axtmann, Orgel   Bach, Händel, Debussy, Piazzolla & Lehel et al. ... original & ... go Jazz ... 

Der international bekannte Karlsruher Saxophonist, Komponist und Arrangeur Peter Lehel, sorgt gemeinsam mit Bezirkskantor Dominik Axtmann an der Orgel für in der Kirche eher selten zur hörende jazzige Töne!
Neben klassischen Stücken, die vom flexiblen Saxophonklang jedoch eine ganz eigene Farbe erhalten, darf man also vor allem auf die Arrangements von Peter Lehel gespannt sein - u. a. wenn es heißt: "Brahms meets Santana".

Eintritt auf Spendenbasis  

Das Konzert findet um 17:30 Uhr als auch um 19:30 Uhr statt.

Ort: Hofkirche Bruchsal (Schlossraum 8, 76646 Bruchsal). S-Bahn-Haltestelle "Schlossgarten", Parkplätze ums Schloss und im Innenhof des Finanzamts.

Sonntag, 04.10.2020 11:00 Uhr

Stammtisch des Fördervereins Deutsches Musikautomaten Museum

Beschreibung

Filmvorführung aus der Reihe 360° Geo Reportage. Mit einer Einführung von Andreas Seim (Deutsches Musikautomaten Museum).

Eingeladen zu dem Vortrag in der Historischen Wirtschaft im 2. Obergeschoss des Bruchsaler Barockschlosses sind neben den Mitgliedern, die freien Eintritt erhalten, auch interessierte Gäste. Für Nicht-Mitglieder wird der reguläre Schlosseintritt in Höhe von 8 Euro erhoben, die Veranstaltung selbst ist unentgeltlich.

Sonntag, 04.10.2020 17.00 Uhr

Mitmachkonzert - Beethoven meets Bruchsal

Homepage www.jekasi.de
Beschreibung

Großes Mitmachkonzert zum Projekt "Beethoven meets Bruchsal" mit ca. 500 Sängern, Musikern und Tänzern bestehen aus Bruchsaler Bürger*innen. Jung und Alt! Kunstaustellung der Bruchsaler Schüler*innen zu Beethoven. Benefizveranstaltung!

Donnerstag, 22.10.2020 17:00

80. Jahrestag der Deportation nach Gurs

Beschreibung

 

Im Rahmen des „Ökumenischen Jugendprojektes Mahnmal“ wurde von Jugendlichen und jungen Erwachsenen der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde in Untergrombach im Mai 2012 ein Gedenkstein entworfen und angefertigt. Er erinnert an die 1940 in das Lager Gurs deportierten Untergrombacher Bürger jüdischen Glaubens. Am Gedenkstein findet im 80. Jahr der Deportation eine Feierstunde zur Erinnerung statt, zu der die beiden Kirchengemeinden in Zusammenarbeit mit dem Ortschaftsrat, dem Heimatverein und Schülern der Joß-Fritz-Schule herzlich einladen.

 

Donnerstag, 22.10.2020 19:00

80. Jahrestag der Deportation nach Gurs

Beschreibung

Einen Stein mit der Inschrift „Im Gedenken an unsere verschleppten jüdischen Mitbürger“ schufen Mitglieder des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder 2005 in Heidelsheim ebenfalls für das „Ökumenische Jugendprojekt Mahnmal“ in Neckarzimmern. Auch Heidelsheim gehörte zu den insgesamt 137 badischen Gemeinden, in der Menschen jüdischen Glaubens am 22. Oktober 1940 von der Deportation betroffen waren. Der Gedenkstein in Heidelsheim erinnert insbesondere an Emanuel Maier, der im Alter von 66 Jahren in Perpignan den Tod fand.

Sonntag, 15.11.2020 11.30 Uhr

Volkstrauertag in Helmsheim mit Gedenkzug zum Kriegerdenkmal

Sonntag, 15.11.2020 17:00 Uhr

ABGESAGT: Benefizkonzert des Münzesheimer Meisterchors proVocal zugunsten der Ambulanten Hospizgruppe Bruchsal und Umgebung

Beschreibung

Am 15. November können Sie den Münzesheimer Meisterchor proVocal in einem Benefizkonzert für die Ambulante Hospizgruppe Bruchsal und Umgebung erleben. In der Bruchsaler St. Josef Kirche wird der junge gemischte Chor die Zuhörer*innen mit seinem Repertoire aus Barock – Klassik – Romantik – Swing und Popliedern begeistern.

Sonntag, 29.11.2020 18:00 Uhr

Adventskonzert Musikverein Büchenau

Beschreibung

Am ersten Advent lädt der Musikverein Büchenau ein zu seinem traditionellen Adventskonzert. Nicht nur auf der Bühne geht es feierlich und festlich zu: auch die Büchenauer Mehrzweckhalle hat sich anlässlich des Konzerts in einen kleinen "Weihnachtstraum" verwandelt: Zelte und Budenzauber mit weihnachtlichem Flair und natürlich die Musik laden ein zum Verweilen und Sich-Verzaubern-Lassen.

Tromba festiva

Sonntag, 06.12.2020 18:00 Uhr

Adventskonzert mit Musik für 2 Trompeten & Orgel

Beschreibung

Sonntag, 6. Dezember 2020, 18 Uhr, Hofkirche Bruchsal:

Adventskonzert mit Musik für 2 Trompeten & Orgel

Max Reger: Phantasie über "Wie schön leucht't uns der Morgenstern"Als Trio "Tromba festiva" bereits seit Jahren erfolgreich in ganz Deutschland unterwegs, sind Franz Tröster, Markus Privat (Trompeten) und Bezirkskantor Dominik Axtmann (Orgel) nun gemeinsam in Bruchsal zu erleben. Sie spielen prachtvolle barocke Musik u. a. des badischen Hofkapellmeisters Johann Melchior Molter, aber auch adventliche Werke anderer Epochen. Dominik Axtmann setzt mit der monumentalen "Morgenstern-Fantasie" von Max Reger und Werken von J. S. Bach gewichtige Akzente für Orgel solo.Markus Privat & Franz Tröster (Trompeten)Dominik Axtmann (Orgel)

Eintritt auf Spendenbasis

Ort: Hofkirche Bruchsal (Schlossraum 8, 76646 Bruchsal). S-Bahn-Haltestelle "Schlossgarten", Parkplätze ums Schloss und im Innenhof des Finanzamts.

Dekanats-Pop-Chor & Band

Sonntag, 13.12.2020 18:00 Uhr

Evensong

Beschreibung

Sonntag, 13. Dezember 2020, 18 Uhr, Stadtkirche Bruchsal:

Evensongmit dem Dekanats-Pop-Chor & Band  

Modern Gospels, Neue Geistliche Lieder auf Deutsch und Englisch, Praise & Worship - zum Hören und MitsingenUnser alternatives Adventskonzert mit aktueller christlicher Pop-Musik und spirituellen Impulsen. Dekanats-Pop-Chor & BandPfarrer Dr. Benedikt Ritzler (Geistliche Impulse)Bezirkskantor Dominik Axtmann (Piano & Leitung). Der diesjährige Advents-Evensong - eine Kombination aus (Mitsing-)Konzert und Abendgebet - findet wieder bei stimmungsvoller Beleuchtung in der Stadtkirche mit ihrer tollen Akustik und dem schönen Chorraum statt. Der Dekanats-Pop-Chor, begleitet von der Band, singt aktuelle christliche Pop-Musik, also Modern Gospels, Neue Geistliche Lieder auf Deutsch und Englisch, Praise & Worship... zum Hören und Mitsingen. Pfarrer Benedikt Ritzler sorgt für spirituelle Impulse, Gebete, Texte.

Veranstalter sind die Kath. Seelsorgeeinheit Bruchsal St. Vinzenz, das Kath. Bezirkskantorat Bruchsal und das Kath. Jugendbüro Bruchsal.  

Eintritt frei 

Ort: Stadtkirche Bruchsal (Anton-Wetterer-Straße 4, 76646 Bruchsal)

Kirchturm der Lutherkirche Bruchsal

Sonntag, 20.12.2020 18.00 Uhr

Voices & Brass

Beschreibung

CVJM-Posaunenchors Bruchsal

Freitag, 30.04.2021 - Sonntag, 02.05.2021

8. Bergfried Spectaculum Bruchsal

Kurzbeschreibung

Er ist das älteste Bauwerk in Bruchsal und ein markanter Punkt im Herzen der Stadt: Auf Geheiß seines adeligen Auftraggebers, Gerhard von Ehrenberg, im Jahre 1358 errichtet, zeugt der massige Bergfried im Bruchsaler Bürgerpark noch heute von einer spätmittelalterlichen Burganlage der Bischöfe von Speyer. Über 650 Jahre später schlagen Ritter und Vaganten, Landsknechte und Handelsleute am Fuß des alten Turmes von neuem ihre Zelte auf und heißen die Besucher vom 30. April bis 2. Mai 2021 willkommen zu einer Zeitreise ins Mittelalter. Vorhang auf also für das 8. Bruchsaler Bergfried-Spectaculum.

Freitag, 02.07.2021 - Samstag, 03.07.2021 20:00 Uhr

Modenschau, Balthasar-Neumann-Schule Bruchsal

Kontakt

Touristinformation Bruchsal
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal 
Tel. 07251 505 94 61
touristinformation@btmv.de

 

Sitzungstermine des Gemeinderats