Freitag, 25.10.2019 - Freitag, 20.12.2019 währen der Rathaus-Öffnungszeiten

Ausstellung "Feuerwehr, Synagoge - wie weiter?"

Kurzbeschreibung

Noch bis 20. Dezember werden im Rathaus am Marktplatz (2. OG) die 18 Wettbewerbsbeiträge des Ideenwettbewerbs "Synagoge, Feuerwehr - wie weiter?" präsentiert.

Beschreibung

Mit dem geplanten Umzug der Feuerwehr in die Bahnstadt im Jahr 2020 wird das alte Feuerwehrhaus in der Friedrichstraße 78 mitsamt Gelände frei. Als Standort der ehemaligen Synagoge ist dieses Areal von historischer Bedeutung. Die zentrale Lage macht es darüber hinaus für viele Investoren und Nutzer interessant.  

Entsprechend hat der Gemeinderat im April 2018 beschlossen, die Nachnutzung im Rahmen eines siebenstufigen Verfahrens unter der Beteiligung der Bürgerschaft zu klären. Bürgerinnen und Bürger sowie Beteiligte konnten sich beim öffentlichen Anhörungs- und Ideenfindungsprozess mit Ideen zur Anschlussnutzung beteiligen. Diese Vorschläge waren Basis des nun folgenden offenen Ideenwettbewerbs für Architekten und interessierte Personen. 18 Wettbewerbsbeiträge wurden eingereicht. Unter allen eingereichten Beiträgen wurden nun drei Werke prämiert. Zwei weitere Beiträge haben Anerkennungspreise erhalten.  

Alle Wettbewerbsbeiträge werden in Form einer öffentlichen Ausstellung vom 25. Oktober bis 20. Dezember im Rathaus am Marktplatz (2. OG) präsentiert. Die Ausstellung "Synagoge > Feuerwehr > wie weiter?" kann während der üblichen Rathaus-Öffnungszeiten besichtigt werden. Interessierte können zu den einzelnen Wettbewerbsbeiträgen Feedback geben.

Wer nähere Einzelheiten zu den Wettbewerbsbeiträgen und zur Bewertung durch die Jury erfahren möchte, kann an einer der öffentlichen Führungen teilnehmen, die im Rahmen der Ausstellung im 14-tägigen Rhythmus angeboten werden. Die Termine sind: Montag, 4. November | Montag, 18. November | Montag, 2. Dezember | Montag, 16. Dezember. Treffpunkt ist jeweils um 18 Uhr im Rathaus am Marktplatz, Foyer im Erdgeschoss. Wir bitten um Anmeldung zu den Führungen per E-Mail an einladungsrueckmeldung@bruchsal.de oder telefonisch vormittags unter 07251/79-505

Mittwoch, 11.12.2019 19.00

Letzte Rettung fürs Klima? Hinter den Kulissen des Weltklimagipfels

Beschreibung

11001
Letzte Rettung fürs Klima? Hinter den Kulissen des Weltklimagipfels
Kostenlose Online-Veranstaltung
Mittwoch, 19.00 Uhr Anmeldung erforderlich!
Termin: Mi, 11.12.19
Vom 2. bis zum 13. Dezember findet die nächste Weltklimakonferenz (COP) in der chilenischen Hauptstadt Santiago statt. Ziel der Konferenz ist es, den Klimaschutz weltweit voranzutreiben und ärmeren Ländern Unterstützung bei der Anpassung an die Erderwärmung und im Kampf gegen den Klimawandel zu bieten.

Ende 2015 hat sich in Paris die Weltgemeinschaft geeinigt, die Erderwärmung auf deutlich unter 2°C - möglichst 1,5°C -  zu begrenzen. Dazu müssen alle Länder ambitionierte Schritte unternehmen. Es klafft jedoch eine Lücke zwischen den Klimazielen der Länder und den tatsächlich notwendigen Maßnahmen - die sogenannte "Minderungslücke". Das bedeutet: selbst wenn die Vertragsländer alle geplanten Klimaschutzmaßnahmen umsetzen, würde dies nicht ausreichen, um den Temperaturanstieg auf zwei - und schon gar nicht auf 1,5 Grad - zu begrenzen. Die Ziele der Pariser Klimakonferenz von 2015 wären damit verfehlt. Wie geht es weiter? Welche Ziele werden mit der Klimakonferenz in Chile verfolgt?

Im Rahmen der Veranstaltung berichten die Referent*innen über die Ziele und aktuellen Ergebnisse der Klimakonferenz in Chile und informieren über die nächsten Schritte.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem WWF.

Montag, 16.12.2019 18.00 - 20.00 Uhr

öffentliche Führungen

Kurzbeschreibung

Im Rathaus am Marktplatz sind noch bis 20. Dezember alle 18 Beiträge des Ideenwettbewerbs ausgestellt. Zum besseren Verständnis der Wettbewerbsbeiträge und zur Bewertung durch die Jury bietet die Stadt Bruchsal vier öffentliche Führungstermine an.

Beschreibung

Mit dem geplanten Umzug der Feuerwehr in die Bahnstadt im Jahr 2020 wird das alte Feuerwehrhaus in der Friedrichstraße 78 mitsamt Gelände frei. Als Standort der ehemaligen Synagoge ist dieses Areal von historischer Bedeutung. Die zentrale Lage macht es darüber hinaus für viele Investoren und Nutzer interessant.  

Entsprechend hat der Gemeinderat im April 2018 beschlossen, die Nachnutzung im Rahmen eines siebenstufigen Verfahrens unter der Beteiligung der Bürgerschaft zu klären. Bürgerinnen und Bürger sowie Beteiligte konnten sich beim öffentlichen Anhörungs- und Ideenfindungsprozess mit Ideen zur Anschlussnutzung beteiligen. Diese Vorschläge waren Basis des nun folgenden offenen Ideenwettbewerbs für Architekten und interessierte Personen. 18 Wettbewerbsbeiträge wurden eingereicht. Unter allen eingereichten Beiträgen wurden nun drei Werke prämiert. Zwei weitere Beiträge haben Anerkennungspreise erhalten.  

Alle Wettbewerbsbeiträge werden in Form einer öffentlichen Ausstellung vom 25. Oktober bis 20. Dezember im Rathaus am Marktplatz (2. OG) präsentiert. Die Ausstellung "Synagoge > Feuerwehr > wie weiter?" kann während der üblichen Rathaus-Öffnungszeiten besichtigt werden. Interessierte können zu den einzelnen Wettbewerbsbeiträgen Feedback geben.

Wer nähere Einzelheiten zu den Wettbewerbsbeiträgen und zur Bewertung durch die Jury erfahren möchte, kann an einer der öffentlichen Führungen teilnehmen, die im Rahmen der Ausstellung im 14-tägigen Rhythmus angeboten werden. Die Termine sind: Montag, 4. November | Montag, 18. November | Montag, 2. Dezember | Montag, 16. Dezember. Treffpunkt ist jeweils um 18 Uhr im Rathaus am Marktplatz, Foyer im Erdgeschoss. Wir bitten um Anmeldung zu den Führungen per E-Mail an einladungsrueckmeldung@bruchsal.de oder telefonisch vormittags unter 07251/79-505

Donnerstag, 19.12.2019 9:00 – 11:30 Uhr

Raunächte und andere Traditionen „zwischen den Jahren”

Beschreibung

Das Brauchtum der Raunächte ist über ganz Europa verbreitet: vom Salzkammergut bis nach Bulgarien und vom Baltikum bis zu den Ardennen. Die Tage und Nächte zwischen Weihnachten und Dreikönig sind ganz besondere Tage – an der Schwelle zwischen vergangenem und neuem Jahr. Zwölf Tage, bei denen jeder Tag für einen ganzen Monat des kommenden Jahres stehen könnte und sich in verschiedenen Gegenden besondere Bräuche erhalten haben. Am Donnerstag, den 19. Dezember werden beim Internationalen Frauencafé Bruchsal ausgewählte Traditionen vorgestellt, über die wir uns unterhalten werden. Herzliche Einladung zum Mitbringfrühstück!

Mittwoch, 08.01.2020 9:00 Uhr

Hans Baldung genannt Grien – Ein Meister der Renaissance

Beschreibung

Simone Maria Dietz M.A., Karlsruhe Es ist die Zeit der großen Veränderungen, eine Zeit, die durch die politischen, gesellschaftlichen Ereignisse der Reformation, der Bauernkriege und des Bildersturms ebenso geprägt ist wie durch Erfindungen und Entdeckungen, die die Welt in einem anderen Licht erscheinen lassen sollten. Mitten in diese Umbrüche, in den Wandel des Weltbilds vieler Menschen wird der Maler, Zeichner und Graphiker Hans Baldung hineingeboren. Er entwickelt sich zu einem der herausragenden Künstler der frühen Neuzeit. Die große Landesausstellung „Hans Baldung Grien“ in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe stellt ihn umfassend vor.Simone Maria Dietz M.A., arbeitet freiberuflich als Kunsthistorikerin in verschiedenen Museen, in der Bildungsarbeit und im Bereich Stadt- und Reiseleitung.   Teilnahmegebühr: 6 €

Montag, 13.01.2020 19:00 - 21:00

Livestream: CyberMonday - Vergleichsportale im Internet

Beschreibung

In Kooperation mit der VHS SüdOst

Livestreams:
Mitmachen von überall
Wir übertragen eigene Veranstaltungen oder Veranstaltungen aus ganz Deutschland. In der Regel handelt es sich um Präsenzveranstaltungen in den Räumen der vhs SüdOst.

50180
Livestream: CyberMonday - Vergleichsportale im Internet
Montag, 19.00 - 21.00 Uhr
entgeltfrei
Termin: Mo, 13.01.20
tel. Voranmeldung bei der VHS Bruchsal unter Tel.: 07251/79321 unbedingt erforderlich!
Anbieter: Rechtsanwältin Tatjana Halm, Dozentin der VHS SüdOst
Wer im Internet nach Schnäppchen stöbert, kann wegen des scheinbar unerschöpflichen Angebots schon mal den Überblick verlieren. Qualitätsunterschiede lassen sich meist nur schwer erkennen. Die daraus resultierende Verwirrung der Verbraucher machen sich zunehmend andere Anbieter zunutze. Vergleichsportale versprechen, nahezu alles, was es im Netz zu kaufen gibt, unabhängig zu testen.

 

Dienstag, 14.01.2020 20:00 - 21:30

Webinar: Starke Babys - sichere Eltern. Für werdende Eltern

Beschreibung

Erziehungsfragen/Pädagogik

in Kooperation mit der VHS SüdOst

Webinare:
Sie melden sich an, wir senden Ihnen einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zu und Sie nehmen "live" an Ihrem Webinar teil. In der Regel können Sie also von zu Hause aus teilnehmen

10501
Webinar: Starke Babys - sichere Eltern. Für werdende Eltern
Dienstag, 20.00 - 21.30 Uhr
vhs-webinar: live im Internet
Gebühr: 14,- EUR
Termin: Di, 14.01.20
Voranmeldung bei der VHS Bruchsal (online unter www.vhs-bruchsal.de oder Tel.: 07251/79321) bis spätestens 03.01.20 unbedingt erforderlich!
Anbieter: Cecile Franz, Dozentin der VHS SüdOst
Sie erwarten Ihr erstes Baby oder haben es gerade bekommen? Und fragen sich manchmal: Wie geht das jetzt mit dem "Eltern-sein"? Wann bin ich eine gute Mutter/ein guter Vater? Wie kann ich die Entwicklung meines Babys fördern und eine gute Beziehung zu meinem Kind haben? Dieser Vortrag gibt viele Informationen und praktische Tipps, wie Sie eine sichere Bindung zu Ihrem Kind aufbauen und wie Urvertrauen entsteht - und damit die Basis für ein glückliches Leben. Kursdurchführung garantiert!

 

Dienstag, 14.01.2020 9:00 Uhr

Confessio Augustana

Beschreibung

Prof. Dr. Günter Frank, Karlsruhe / Bretten  Nachdem auf dem ökumenischen Weg zur Wiederherstellung der Einheit der Christen und Kirchen in den vergangenen Jahrzehnten weite Felder gemeinsamen Handelns erschlossen wurden und viel Vertrauen gewachsen ist, wird es nun darauf ankommen, in der Lehre die verbliebenen Gegensätze auszuräumen. Eine besondere Hoffnung richtet sich dabei auf die Confessio Augustana, die von Philipp Melanchthon verfasste Augsburger Bekenntnisschrift, die in den meisten evangelischen Kirchen, auch der evangelischen Landeskirche in Baden zu den verbindlichen Bekenntnisgrundlagen gehört   Text:  Bekenntnisschriften der Evangelischen Landeskirche in Baden, Bd. I. Textsammlung, bearb. v. Wolfgang Vögele, Karlsruhe 10. Aufl. o.J., 19 – 59.  Prof. Dr. Günter Frank ist Kustos im Melanchthonhaus Bretten, Direktor der Europäischen Melanchthon-Akademie Bretten und Vorsitzender der Katholischen Stadtarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung Karlsruhe.   Teilnahmegebühr: 4 €

Mittwoch, 15.01.2020 9:00 Uhr

Dag Hammarskjöld – Diplomat und Philosoph

Beschreibung

Nivert Kretschmer, Bruchsal„Sorge nicht, wohin dich der einzelne Schritt führt; nur wer weit blickt, findet sich zurecht.“„Miss nie des Berges Höhe, ehe du den Gipfel erreicht hast. Dort wirst du sehen, wie niedrig er ist.“Zwei von vielen „Zeichen am Weg“, die Dag Hammarskjöld der Menschheit hinterlassen hat. Er war 1953 bis 1961 der zweite Generalsekretär der Vereinten Nationen. Er starb bei einem Flugzeugabsturz in Afrika, dessen Ursache noch Gegenstand von Untersuchungen ist. Dag Hammarskjöld war nicht nur Diplomat, sondern auch religiöser Philosoph und Dichter. Man kann ihn sogar „Mystiker des 20. Jahrhunderts“ nennen.Nivert Kretschmer, Studium der Psychologie und Anthropologie, unterrichtete in der deutschen Schule in Kairo; Hobby-Buchhändlerin.Teilnahmegebühr: 6 €

Donnerstag, 16.01.2020 19:00 - 20:00

Webinar: Effiziente Nutzung von Suchmaschinen

Beschreibung

In Kooperation mit der VHS SüdOst

Webinare:
Sie melden sich an, wir senden Ihnen einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zu und Sie nehmen "live" an Ihrem Webinar teil. In der Regel können Sie also von zu Hause aus teilnehmen

50182
Webinar: Effiziente Nutzung von Suchmaschinen
Donnerstag, 19.00 - 20.00 Uhr
Gebühr: 17,- EUR
Termin: Do, 16.01.20
Voranmeldung bei der VHS Bruchsal (online unter www.vhs-bruchsal.de oder Tel.: 07251/79321) bis spätestens 08.01.20 unbedingt erforderlich!
Anbieter: Steffen Bahlinger, Dozent der VHS SüdOst
Durch die Verbreitung des Internets sind Informationen weltweit in riesigen Mengen abrufbar. Aber wie kann ich die Nadel im (digitalen) Heuhaufen finden?
Im Webinar werden Sie am Beispiel von Google erkunden, wie Suchmaschinen arbeiten und mit welchen Tricks Sie relevante von irrelevanten Informationen trennen können.
Kursdurchführung garantiert!

 

Donnerstag, 16.01.2020 9:00 – 11:30 Uhr

Alltag meistern mit Sehbehinderung

Beschreibung

Mirtbringfrühstück mit Vortrag

Freitag, 17.01.2020 18:00 - 22:00

Italienisch in der Küche

Beschreibung

30520
Italienisch in der Küche
Kochend italienisch lernen
Paola Rita Gianella-Nànàssy
Freitag, 18.00 - 22.00 Uhr
Konrad-Adenauer-Schule, Lehrküche
Gebühr: 18,- EUR zuzgl. ca. 15,- EUR Lebensmittelkosten, bei der Dozentin zu bezahlen.
Termin: Fr, 17.01.20
Wir kochen typisch italienische Gerichte, die in jeder italienischen Familie täglich auf dem Tisch stehen. Wenn Sie gerne kochen und dabei die italienische Sprache lernen möchten, dann sind Sie in diesem Kurs richtig.
Buon appetito! Geringe italienische Sprachkenntnisse sind von Vorteil.
Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Restebehälter, ein Getränk und evtl. ein scharfes Messer.

 

Montag, 20.01.2020 11:00 - 12:00

Webinar: Small Talk auf Französisch A2/B1

Beschreibung

Kompetenzstufe A2
Europäischer Referenzrahmen

In Kooperation mit der VHS Holzkirchen

Webinare:
Sie melden sich an, wir senden Ihnen einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zu und Sie nehmen "live" an Ihrem Webinar teil. In der Regel können Sie also von zu Hause aus teilnehmen.

40805
Webinar: Small Talk auf Französisch A2/B1
Floskeln - Phrasen - Redewendungen
Montag, 11.00 - 12.00 Uhr
vhs-webinar: live im Internet
Gebühr: 5,- EUR
Termin: Mo, 20.01.20
Voranmeldung bei der VHS Bruchsal (online unter www.vhs-bruchsal.de oder Tel.: 07251/79303) bis spätestens 10.01.20
unbedingt erforderlich!
Anbieter: Sylvie Aubry, Dozentin der VHS Holzkirchen
Das Webinar zeigt Ihnen, wie Sie gekonnt mit Franzosen ins Gespräch kommen und am Laufen halten. Auch wenn mal eine Vokabel nicht gleich präsent ist: Mit einer eleganten Floskel oder Redewendung überbrücken Sie spielend eventuell drohende "Hänger" und halten das Gespräch geschmeidig. Sie haben in diesem Webinar auch Gelegenheit, Fragen zu stellen. Bitte nutzen Sie dazu ein Headset.

 

Dienstag, 21.01.2020 18:30 - 21:00

Bewerbungsmanagement

Beschreibung

50601
Bewerbungsmanagement
Starke Wirkung! Perfekt vorbereitet zum Traumjob
Susanne Ziegelmeyer
2 Abende (21./28.01.20)
Dienstag, 18.30 - 21.00 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 5
Gebühr: 26,- EUR

Beginn: Di, 21.01.20
Sie möchten sich beruflich neu orientieren oder Sie sind Berufs-Wiedereinsteiger,in? Mit dem Thema Bewerbung haben Sie sich schon lange nicht mehr oder vielleicht auch  noch gar nicht befasst? Bücher und Internet bieten zwar eine Menge Information, aber sind diese auch für Sie ganz persönlich geeignet? Sie stehen plötzlich vor einem Berg voll Fragen, z.B.: Wie verfasse ich ein überzeugendes Anschreiben oder einen Lebenslauf? Wie kann ich beim Bewerbungsgespräch punkten? Wie bereite ich mich auf das Vorstellungsgespräch vor?
Der Workshop bietet Ihnen neben theoretischem Wissen auch viele praktische Tipps, die Ihnen Sicherheit gewähren und die Sie unmittelbar einsetzen können (keine Rollenspiele).
Zielgruppe: Personen, die vor einer beruflichen Veränderung stehen oder neu einsteigen und sich erfolgreich bewerben möchten.

 

Dienstag, 21.01.2020 19:30 - 20:30

Webinar: Gordon-Familientraining

Beschreibung

in Kooperation mit der VHS SüdOst

Webinare:
Sie melden sich an, wir senden Ihnen einen Link und alle weiteren Informationen per E-Mail zu und Sie nehmen "live" an Ihrem Webinar teil. In der Regel können Sie also von zu Hause aus teilnehmen

10502
Webinar: Gordon-Familientraining
Dienstag, 19.30 - 20.30 Uhr
vhs-webinar: live im Internet
Gebühr: 11,- EUR
Termin: Di, 21.01.20
Voranmeldung bei der VHS Bruchsal (online unter www.vhs-bruchsal.de oder Tel.: 07251/79321) bis spätestens 10.01.20 unbedingt erforderlich!
Anbieter: Silvia Fritzsch, Dozentin der VHS SüdOst
"Räum endlich dein Zimmer auf!", "In fünf Minuten bist du im Bett!" Kennen Sie das auch? Streitereien mit Kindern, bei denen es nur Verlierer gibt und die die Beziehung vergiften? Das Gordon-Familientraining bietet wirkungsvolle Alternativen. Nach den theoretischen Grundlagen bekommen Sie Einblicke in verschiedene Methoden der Konfliktbewältigung für den Umgang mit Kindern aller Altersstufen. Kursdurchführung garantiert!

 

Mittwoch, 22.01.2020 9:00 Uhr

Clara Schumann – Künstlerleben und Frauenschicksal

Beschreibung

Karin Preiser-Klein, Karlsruhe   Clara Schumanns Lebensgeschichte wird in konzentrierter Form dargestellt. Tragödien und Triumphe begleiten ihren Lebensweg. Sie war ein musikalisches Wunderkind, die Frau eines unglücklichen Genies, die bedeutends-te Pianistin ihrer Zeit und selbst auch Komponistin, war Freundin und Förderin des jungen Brahms, also eine alles in allem hochbegabte und vielbewunderte Frau – und neben all dem auch Mutter von acht Kindern.  Karin Preiser-Klein ist Sängerin und Musikpädagogin.   Teilnahmegebühr: 6 €

Montag, 27.01.2020 12:15 - 14:15

Mittagstisch auf Italienisch A1/A2

Beschreibung

Haben Sie Lust in gemütlicher Runde beim Mittagessen Ihre Italienischkenntnisse zu erweitern und zu vertiefen? Dann kommen Sie zu unserem "PRANZO ALL`ITALIANA!" Wir treffen uns beim Da Gianni Friedrichstr. 2 in Bruchsal und lernen ohne Buch nur mit Genuß Italienisch.

40907
Mittagstisch auf Italienisch A1/A2
Paola Rita Gianella-Nànàssy
Montag, 12.15 - 14.15 Uhr
Gebühr: 9,- EUR
ermäßigt: 7,- EUR
zuzgl. Verzehr im Restaurant "Da Gianni"
Termin: Mo, 27.01.20
zuzgl. Verzehr im Restaurant "Da Gianni"
Haben Sie Lust in gemütlicher Runde beim Mittagessen Ihre Italienischkenntnisse zu erweitern und zu vertiefen? Dann kommen Sie zu unserem "PRANZO ALL`ITALIANA!" Wir treffen uns beim Da Gianni Friedrichstr. 2 in Bruchsal und lernen ohne Buch nur mit Genuß Italienisch.

 

Montag, 27.01.2020 18:30 - 21:30

Themenkurs: Flyer gestalten in Word

Beschreibung

50119
Themenkurs: Flyer gestalten in Word
Thomas Kousoglou
Montag, 18.30 - 21.30 Uhr
EDV-Raum, Amalienstr. 2
Eingang Luisenstr. gegenüber der Lutherkirche
Gebühr: 42,- EUR
ermäßigt: 32,- EUR
inkl. Lehrmaterial
Termin: Mo, 27.01.20
Aus Gründen der Lerneffizienz wird der Krus mit 5 Teilnehmer,innen durchgeführt.
In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie mit dem Textverarbeitungsprogramm Word Faltblätter bzw. Flyer erstellen. Die erlernten Techniken und Tricks können Sie dann beruflich, privat oder auch im Verein oder Ehrenamt vielfältig einsetzen.
Anhand konkreter Beispiele wird das notwendige Wissen kompakt vermittelt. Übungen helfen Ihnen, die erworbenen Techniken gleich anzuwenden.
Kursinhalt:
Einfache Faltblätter bzw. Flyer erstellen Text in Spalten anordnen, Bilder, Symbole und Tabellen einfügen, Faltblatt drucken.
Voraussetzung: Grundkenntnisse in Word.

 

Kontakt

Touristinformation Bruchsal
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal 
Tel. 07251 505 94 61
touristinformation@btmv.de

 

Sitzungstermine des Gemeinderats