Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

Samstag, 13.03.2021 - Sonntag, 11.07.2021

Ausbildung zum/zur Jugendleiter*in 2021

Homepage www.kjr-ka.de
Beschreibung

Die Ausbildung zum/zur Jugendleiter*in vermittelt umfangreiche pädagogische, jugendpflegerische, jugendpolitische und organisatorische Kenntnisse und Handlungsfähigkeiten. Diese unterstützen einerseits die ehrenamtliche Tätigkeit in der Jugendarbeit ganz konkret. Andererseits erweitern sie den persönlichen Horizont und den eigenen Erfahrungsschatz. Nebenbei treffen sich nette Leute aus unterschiedlichen Verbänden aus dem ganzen Landkreis und haben viel Spaß miteinander! Die einzelnen Ausbildungsbausteine setzen sich zusammen aus vier Samstagen (4x6h), vier Abenden (je 3h) sowie einem Wochenende (Fr-So) für das Freizeitenthema.

Dabei geht es um folgende Themen: Organisation und Leitung von Freizeiten Spiele mit Gruppen Kooperative Spiele und Aktionen Gruppen leiten Kinder stärken Aufsichtspflicht und Jugendschutz Zuschüsse für Freizeiten Jugendpolitik im Jugendverband Chancen und Risiken des Internets

Alle Veranstaltungen können auch unabhängig von der Ausbildung besucht werden.

Teilnahme-Voraussetzung: Mindestalter: 14 Jahre

Die Ausbildung muss durch die Teilnahme an einer 1-tägigen Erste-Hilfe-Grundausbildung ergänzt werden. Nach erfolgreicher Ableistung der Ausbildung kann die bundeseinheitliche Jugendleiter*innencard (Juleica) beantragt werden. Sie stärkt ehrenamtlich tätige Jugendleiter*innen in ihrer Stellung und gibt ihnen für ihre vielfältigen Aufgaben eine amtliche Legitimation.

Samstag, 17.04.2021 10:00-16:00 Uhr

Gruppen leiten – mit Herz und Verstand

Homepage www.kjr-ka.de
Beschreibung

Referentin: Claudia Kühn-Fluhrer Bildungsreferentin, Systemischer Coach

Wer mit Gruppen arbeitet, findet unterschiedli­che Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnis­sen vor, die mit einem gemeinsamen Ziel über einen bestimmten Zeitraum hinweg zusammen­kommen. Das Gelingen eines Gruppenprozesses und der Leitungsaufgabe ist damit keinesfalls selbstverständlich, sondern abhängig von Wissen und Fähigkeiten der leitenden Betreuer und Betreuerinnen. Die Gruppenpädagogik be­schäftigt sich mit den Prozessen der Interaktion zwischen den Einzelnen und der Entwicklung eines Gruppengefühls. Durch diese Fortbildung können wesentliche Zusammenhänge in der Arbeit mit Gruppen er­fasst werden. Die Teilnehmenden werden darin unterstützt, Gruppenprozesse zu verstehen und Ideen zu entwickeln, wie auftretende Probleme gelöst werden können. Das Erfahrene vermittelt mehr Sicherheit in der Verantwortung als Lei­ter*in von Jugendgruppen und Ferienfreizeiten.

Kosten: 20,– Euro (Verpflegung inkl.)

Anmeldung bis spätestens Mo 12.4. über www.kjr-ka.de.

Donnerstag, 29.04.2021 18:00-21:00 Uhr

Ohne Moos nix los - Zuschüsse für Freizeiten

Homepage www.kjr-ka.de
Beschreibung

Referenten: Wolfgang Antes, Jugendstiftung Baden-Württemberg und Nico Alt, Kreisjugendring Rhein-Neckar

Es gibt eine Projektidee, die Ihr gerne umsetzen möchtet? Ihr plant eine Freizeit oder möchtet Euch mit Jugendlichen aus Eurer Partnerstadt treffen? Der Abend bietet ausführliche Informationen, wie man erfolgreich mit Stiftungen zusammenarbeiten kann. Von der Antragstellung bis zur Abrechnung wird erprobtes Material zur Verfügung gestellt. Außerdem geht es darum, wie mit der Finanzierungsdatenbank Baden-Württemberg gearbeitet wird. Dort finden sich Förderhinweise zu Landes- und Bundesmitteln, EU-Geldern, usw. Neben den Möglichkeiten der Jugendstiftung, kann man auch von der Förderung des Landes über den Landesjugendplan profitieren.

Ziel dieser Fortbildung ist, einen Überblick über die verschiedenen Zuschussmöglichkeiten zu geben und gemeinsam Finanzierungsmöglichkeiten für Ideen und Projekte zu erarbeiten.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bis spätestens Mo 26.4. über www.kjr-ka.de.

Dienstag, 04.05.2021 18:00-21:00 Uhr

Aufsichtspflicht und Jugendschutz

Homepage www.kjr-ka.de
Beschreibung

Referentin: Claudia Kühn-Fluhrer Bildungsreferentin, Systemischer Coach

Das Jugendschutzgesetz dürften die meisten Jugendleiter*innen kennen und die eine oder andere Baderegel bekommt man sicher auch noch zusammen. Aber was muss in der Jugend­arbeit noch alles beachtet werden? Was verbirgt sich hinter dem Begriff Aufsichts­pflicht? Welche Vorbereitungen und Vorsichts­maßnahmen müssen getroffen werden? Wer haftet, wenn etwas passiert? Wann muss ein Kind zum Arzt? Wer darf mit wem in welches Zimmer? Zu diesen und vielen weiteren wichtigen Fragen beim Thema Aufsichtspflicht werden theoreti­sche Grundlagen vermittelt. Anhand zahlreicher Fallbeispiele aus der Praxis werden verschie­dene Gegebenheiten ausführlich erörtert. Ge­meinsam wird eine Einschätzung getroffen, wie in der jeweiligen Situation gehandelt werden muss.

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis spätestens Fr 30.4. über www.kjr-ka.de.

Donnerstag, 13.05.2021 11:00 Uhr - 21:00 Uhr

Marktbrunnenfest

Beschreibung

Bürgerwehr Heydolfesheim lädt ein zum Marktbrunnenfest  auf dem historischen Marktplatz in Heidelsheim Es sind eingeladen: Alle Durchreisenden, fahrendes Volk zu Pferde oder Wagen und sämtliche wehrhaften Bürger. Sie finden bei uns urige Gemütlichkeit in mittelalterlicher Stadtkulisse, sowie reichlich Speisen und Getränke.

Samstag, 12.06.2021 10:00-16:00 Uhr

Kooperative Spiele und Aktionen

Homepage www.kjr-ka.de
Beschreibung

Referentin: Claudia Kühn-Fluhrer Bildungsreferentin, Systemischer Coach

Bei dieser Fortbildung geht es um Spiele mit Aufgabenstellungen, die nur durch Kooperation aller Mitglieder einer Gruppe gelöst werden können. Diese Kooperationsspiele eignen sich zum Kennenlernen, zur Vertrauensbildung, zur Aus­bildung von Selbstwertgefühl und Selbstver­trauen, zum Training sozialer Kompetenzen und zur Stärkung des Zusammenhalts einer Gruppe. Vor allem aber machen sie viel Spaß! Erlebnispädagogische Elemente lassen sich im Gruppenalltag oder auch auf Freizeiten gezielt einsetzen. Die einzelnen Übungen können ein­fach mal zwischendurch gespielt werden oder sie werden als Spielekette gestaltet oder sie können Elemente einer mehrtägigen Motto- Freizeit mit Kinder- und Jugendgruppen sein. Dabei können die einzelnen Spiele durch Deko, Kulissenbau, Geschichten und Bastelaktionen ergänzt und erweitert und in einen gemeinsa­men Zusammenhang gebracht werden.

Kosten: 20,– Euro (Verpflegung inkl.)

Anmeldung bis spätestens Mo 7.6. über www.kjr-ka.de.

Samstag, 12.06.2021 - Sonntag, 13.06.2021

Büchenauer Spargelfest 2021 (Ersatztermin)

Beschreibung

31. Büchenauer Spargelfest„Spargelessen wie Gott in Büchenau…“

Samstag ab 16:30 / Sonntag ab 11:30

Bald ist es wieder soweit! Von April bis Ende Juni dauert die recht kurze Spargelsaison. Viel zu kurz, wie Spargelfans meinen. Am Johannistag, dem 24. Juni wird der letzte Spargel gestochen. Hier und da aber drückt ein freundlicher Spargelbauer mit viel Verständnis für Feinschmecker ein Auge zu und erntet noch ein paar Tage länger. Zum Höhepunkt der diesjährigen Spargelsaison, laden die sangesbegeisterten Frauen und Männer des GV Harmonie Büchenau zu ihrem traditionellen Spargelfest ein. Traditionell seit 1988 sind dieses Jahr wieder hunderte von fleißigen Händen am Werk, um den Ansprüchen vieler Gourmets gerecht zu werden. Inzwischen steht das Büchenauer Spargelfest bei zahlreichen Freunden des königlichen Gemüses auf dem jährlichen Pflichtprogramm. Die Bezeichnung „königlich“ trägt der Spargel zu Recht. Seit 4.000 Jahren ist der „Asparagus“ bekannt und wurde bei den alten Ägyptern, Römern und Griechen angebaut und kultiviert. Er ist nicht nur eine Delikatesse, sondern galt sogar als Arzneimittel. Kaiser und Könige entdeckten seinen Wohlgeschmack und ließen ihn in ihren Lustgärten pflanzen. In Büchenau befindet sich jedoch keiner der historischen Lustgärten, aber es ist schon eine wohlige Lust, sich beim 28. Büchenauer Spargelfest, mit seinem besonderen Ambiente, ganz nach dem Motto: „Spargelessen wie Gott in Büchenau“, das Edelgemüse auf der Zunge zergehen zu lassen. Feinschmecker dürfen sich auch in diesem Jahr wieder über eine breite Angebotspalette hervorragender Spargelgerichte zu fairen Preisen freuen. Frisch gezapfte Bierspezialitäten von der Karlsruher Hoepfner Brauerei sowie verschiedene korrespondierende Weinspezialitäten aus Weingarten runden das Angebot ab. Für den Kaffee danach sorgen unsere Frauen mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet vom Feinsten. Die Festbesucher kommen aber nicht nur in kulinarischen Genuss. Ein buntes Musikprogramm für Junge und Junggebliebene begleiten den kulinarischen Event. Der Weg zum Festgelände ist ausgeschildert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Donnerstag, 24.06.2021 18:00-21:00 Uhr

Legal, illegal-fatal..Chancen und Risiken des Internets

Homepage www.kjr-ka.de
Beschreibung

In Kooperation mit der Sparkasse-Kraichgau-Stiftung. Wie schnell man im Internet oder beim Nutzen des Mobiltelefons zum Opfer, aber auch zum Täter werden kann, ist Kindern, Jugendlichen wie Erwachsenen oftmals nur wenig bewusst. Bei den elektronischen Medien spielen die hohe Verfügbarkeit und die enorme Geschwindig­keit der Vervielfältigung eine wichtige Rolle. Angesichts schöner Angebote, die im Sekun­dentakt aufflackern, sinken Hemmschwellen und wird das Unrechtsbewusstsein lahmgelegt. Cyber-Mobbing ist schnell und einfach in der Handhabung, verursacht jedoch nachhaltige Wunden bei den Geschädigten. Ein ernstzuneh­mendes Problem, dem man sich im pädagogi­schen Alltag manchmal schneller stellen muss als man denkt. Diese Fortbildung bietet einen virtuellen Aus­flug in die sich stets erneuernde Medienwelt. Mit etlichen Beispielen werden Möglichkeiten wie tatsächliche Gefahren der Internetnutzung aufgezeigt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bis spätestens Mo 21.6. über www.kjr-ka.de.

Donnerstag, 01.07.2021 18:00-21:00 Uhr

Jugendpolitik im Jugendverband

Homepage www.kjr-ka.de
Beschreibung

Chancen und Perspektiven beteiligender Jugendverbandsarbeit Referentin: Claudia Kühn-Fluhrer Bildungsreferentin, Systemischer Coach Jugendarbeit mit ihren unterschiedlichen Berei­chen ist ein wichtiger Bestandteil der sozialen Infrastruktur einer Gemeinde. Die vielfältigen, lebensweltorientierten Angebote der offenen, verbandlichen und kommunalen Jugendarbeit richten sich an den unterschiedlichen Bedürf­nissen von Mädchen und Jungen aus. Jugendarbeit trägt dazu bei, positive Lebensbe­dingungen für junge Menschen zu schaffen und ermöglicht ihnen, sich zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu entwickeln. Jugendarbeit braucht Mitarbei­ter*innen, die sich ehren- und hauptamtlich engagieren. Sie braucht parteiliche (junge) Erwachsene, die als Sprachrohr die Interessen junger Menschen gegenüber der (Kommunal-) Politik vertreten. Ziel dieser Fortbildung ist, jugendpolitische Strukturen und deren Möglichkeiten und Aktionsfelder kennen zu lernen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bis spätestens Mo 28.6. über www.kjr-ka.de.

Freitag, 09.07.2021 - Sonntag, 11.07.2021

Organisation und Leitung von Freizeiten

Homepage www.kjr-ka.de
Beschreibung

Referentin: Claudia Kühn-Fluhrer Bildungsreferentin, Systemischer Coach An diesem Wochenende geht es um sämtliche Aspekte, die zum Thema Freizeiten mit Kindern und Jugendlichen in Theorie und Praxis berücksichtigt werden müssen. Die drei Themenkomplexe • Planung, • Vorbereitung und • Durchführung einer Freizeit werden gemeinsam erarbeitet und von vielen nützlichen Tipps aus der Praxis begleitet. Darunter fallen Zeitplan, Checkliste, Leitung, Aufgabenverteilung im Team (unter Berücksichtigung persönliche Schwerpunkte und Qualifikationen), Küchenteam, Speiseplan, Verpflegung und Einkäufe, Thema und Programm, Ausrüstung und Material – viele Fragen müssen geklärt werden und alles muss gut durchdacht sein. Das Wochenende bietet eine gute Mischung aus Theorie und Praxis. Spiel und Spaß für drinnen und draußen kommen natürlich auch nicht zu kurz. Höhepunkt am Samstagnachmittag ist das Geländespiel – ein (oft) gnadenloses Abenteuer im Grünen bei Wind und Wetter mit vielen verschiedenen und abwechslungsreichen Aufgaben, die die Gruppe gemeinsam lösen muss.

Termin: 9.7. –  11.7.2021 (Fr-So)

Abfahrt: Fr, 14.00 Uhr in Bruchsal

Rückkehr: So, gegen 17.00 Uhr

Ort: Neckarzimmern, Tagungsstätte der Evang. Jugend

Kosten: 85,– Euro (Fahrt, Unterkunft und Verpflegung inkl.)

Anmeldung bis spätestens Do 17.6. über www.kjr-ka.de.

Dienstag, 13.07.2021 18:00-19:30 Uhr

Onlineveranstaltung- attrACTIVE- Jugend verändert Vereine

Homepage www.kjr-ka.de
Beschreibung

Referentin: Jana Peeters, Projektmanagerin, Freiwilligenagentur Heidelberg „attrACTIVE – Jugend verändert Vereine“ ist ein Projekt der FreiwilligenAgentur Heidelberg, des PARITÄTISCHEN in Kooperation mit dem Stadtjugendring Heidelberg und GalileiConsult e.V., einer studentischen Unternehmensberatung. Im Projekt werden junge Menschen zu Berater*innen qualifiziert, um Vereinen Ratschläge mit an die Hand zu geben, wie sie ihre Angebote attraktiver für junge Erwachsene gestalten können. „attrACTIVE“ bietet Vereinen ein innovatives und qualifiziertes Angebot für ihre Organisationsentwicklung. Sie erhalten die Möglichkeit, den Herausforderungen des demografischen Wandels konstruktiv zu begegnen – durch wertvolle Tipps und Hilfestellungen direkt von der jungen Zielgruppe. Diese Online-Veranstaltung dient der Vorstellung des Projekts „attrACTIVE“ mit dem Ziel, die Teilnehmenden zu inspirieren, wie Vereinsarbeit durch einen generationenübergreifenden Dialog auf modernere Füße gestellt werden kann. Dabei sollen auch Möglichkeiten erörtert werden, wie, wo, mit wem und wann sich das Projekt im Landkreis Karlsruhe realisieren ließe, um Vereine auch in unserem Landkreis beraten zu können.

Onlineveranstaltung

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung bis spätestens Do 8.7. über www.kjr-ka.de. 

Sonntag, 08.08.2021 11:00 - 21:00 Uhr

Taucherfest

Homepage Vereinshomepage
Beschreibung

Einladung zum Taucherfest

Der 1. Tauchsportclub „Bathyscaphe“ Bruchsal/Forst lädt am 8. August 2021 zum Taucherfest ins Vereinsheim in die Kronauer Allee 51b in Forst ein. Bei einem erfrischenden Getränk, Tauchersteak & Co bietet dies die Möglichkeit, unseren Verein und das Vereinsheim näher kennen zu lernen und Fragen rund ums Tauchen oder Flossenschwimmen los zu werden.

Beginn ist ab 11.00 Uhr. Wir freuen uns über einen Besuch. 

Samstag, 11.09.2021 - Montag, 13.09.2021

Oktoberfest des Schützenvereins Untergrombach

Beschreibung

Wir bieten Bayerische Spezialitäten wie Haxen, Bayerischer Spießbraten, Weißwürste, Ofenfrische Brezeln und natürlich das Original Oktoberfestbier. Festbeginn ist am Samstag um 17 Uhr. Sonntag ist Frühschoppen ab 11 Uhr. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen. Am Montag ist Festbeginn wieder um 17 Uhr.

Kontakt

Touristinformation Bruchsal
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal 
Tel. 07251 505 94 61
touristinformation@btmv.de

 

Sitzungstermine des Gemeinderats