.Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November
M. Hornung - Relief, Eiche - 30x100x7cm

Sonntag, 13.11.2022 - Sonntag, 11.12.2022 | 11:00-17:00 Uhr

Mathias Hornung - Drucke und Reliefs

Beschreibung

Der in Berlin lebende Künstler Mathias Hornung schlägt in seiner künstlerischen Arbeit einen Bogen vom Holzschnitt in die digitale Welt indem er die technoiden Codes der Computersprache mit der Jahrhunderte alten Technik des Holzschnitts zu Objekten verknüpft, die ihren Reiz allein aus der Spannung ihrer zerklüfteten Oberflächen beziehen. Für ihn stehen Druck und Druckstock gleichberechtigt nebeneinander. Das Bild geht nicht auf in seiner sichtbaren Oberfläche. Man könnte fast von einer Wellenbewegung im Werk von Mathias Hornung sprechen: aus der Fläche in die Tiefe und in Form des Drucks wieder zurück in die Fläche. Dort wo der Künstler in seinen dreidimensionalen, objekthaften Druckstöcken in die Tiefe geht, entstehen im Druck Leerstellen, die zu unbekannten, rätselhaften Ordnungsstrukturen führen, ähnlich den heute allgegenwärtigen Barcodes, deren Dechiffrierung mit dem bloßen Auge genauso unmöglich ist.

Die Ausstellung im Kunstverein Damianstor ist vom 13.11. – 11.12.22, Sa von 14-17 Uhr und So von 11-17 Uhr geöffnet.

Bitte informieren Sie sich auf der Website des Kunstvereins über die zum Zeitpunkt der Ausstellung gültigen Corona-Vorschriften.  

Samstag, 26.11.2022 - Montag, 10.04.2023 | 10:00 - 17:00 Uhr

Sonderausstellung "Faszination Modelleisenbahn"

Beschreibung
Modelleisenbahn – Zug um Zug faszinierend

Mit Liebe zum Detail erschaffene Modellbahnanlagen erwarten Sie vom 26. November 2022 bis zum 10. April 2023 in den Sonderausstellungsräumen des Schloss Bruchsal.

Unzählige Loks und Wagen sowie viele Kilometer Gleise: Auf den Anlagen der Modelleisenbahnausstellung tauchen große und kleine Gäste in eine liebevoll in Szene gesetzte Miniaturwelt ein. Streckenführung, Signale, Fahrphysik – die Modellbahnanlage ist so nah am großen Vorbild, wie es im Maßstab 1:22,5 nur möglich ist.
Und es gibt vieles, das es zu suchen und entdecken gilt: In den Miniaturanlagen verstecken sich beispielsweise bekannte Charaktere aus Trickfilmen der Walt Disney Studios und ein kleines Dorf beherbergt lustige blaue Bewohner, die wohl vielen bekannt sein dürften. Außerdem warten an der Strecke Aufsichtsbeamten mit Abfahrtskelle, die alle gefunden werden wollen.
Daneben zeigt die Sonderausstellung die wichtigsten Stationen der deutschen Eisenbahngeschichte von den Anfängen bis in die Gegenwart.

Das Begleitprogramm

Ein erlebnisreiches Begleitprogramm bietet Familienführungen, Bastel- und Malaktionen für Kinder sowie vieles mehr.
Bastelt mithilfe eines Bastelbogens eine Oldtimer-Lokomotive und entwertet eure „historische“ Fahrkarte an unserem Fahrkartenpräger.
Als Besonderheit führen die Modellbahn- und Eisenbahnfreunde an vielen Terminen durch die ausgestellten Miniatur-Welten, beantworten eure Fragen und bieten euch die Möglichkeit, das Steuer zu übernehmen. Vorträge zu verschiedenen Eisenbahnthemen sowie ein Gewinnspiel mit tollen Preisen ergänzen die Sonderausstellung.

Kontakt

Touristinformation „H7“ Bruchsal
Hoheneggerstr. 7
76646 Bruchsal
Telefon (07251) 50594-61
Fax (07251) 50594-65
E-Mail: touristinformation@btmv.de

Öffnungszeiten

Termin eintragen

Sie haben die Möglichkeit, in den Veranstaltungskalender Termine einzugeben.
Die Veranstaltung ist nach Freigabe durch die Bruchsaler Tourismus, Marketing & Veranstaltungs GmbH sowohl auf der Webseite www.bruchsal.de als auch auf www.bruchsal-erleben.de aufrufbar.
Es ist alleinige Entscheidung des Webmasters, ob der eingetragenen Termin veröffentlicht wird.

Termin eintragen

Sitzungstermine des Gemeinderats