.Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Dienstag, 28.01.2020 09:00 - 12:00

Fit mit Handschrift

Beschreibung

20710
Fit mit Handschrift
Sandra Nagel
Dienstag, 09.00 - 12.00 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 5
Gebühr: 22,- EUR
inkl. 10,- EUR Materialkosten
Termin: Di, 28.01.20
Mit dem aktiven Einsatz unserer Handschrift können wir länger fit bleiben. Wissenschaftler fanden Erstaunliches heraus: Stift und Papier sind die besten Mittel, um das Gehirn zu trainieren, denn kein anderes Training stärkt Konzentration, Gedächtnis und Merkleistung so effektiv und nachhaltig. Sobald wir mit dem Stift über das Papier gleiten, sieht und fühlt das Gehirn die Buchstaben und prägt sich die Bewegungen ein. Beim Schreiben mit der Hand trainieren wir neben dem verbalen und kognitiven Gedächtnis gleichzeitig auch das motorische Gedächtnis. Unsere Handschrift ist einzigartig und so individuell wie unser Fingerabdruck. Dennoch lässt sie viele Variationen zu und wir können mit unserer Schrift spielen und experimentieren. Dies als schöpferischen Prozess wahrzunehmen ist eine faszinierende und sinnliche Erfahrung. Lernen Sie Ihre Hand als ureigenes Werkzeug ganz neu kennen und entdecken Sie Ihre kreative Seite beim Schreiben mit der Hand. In kleinen Gruppen lernen Sie verschiedene Schreibtechniken kennen und können unterschiedliche Schreibstile ausprobieren. Gemeinsam mit anderen Teilnehmern Neues zu schaffen verbindet und stärkt die Motivation. Dieser Kurs richtet sich an alle, die gerne am Vormittag kreativ sein möchten, unabhängig von Alter, Vorkenntnissen oder Schreibtalent. Bitte mitbringen: Eine Auswahl Ihrer Lieblingsschreibgeräte.

 

Mittwoch, 29.01.2020 18:30 - 20:30

Romantische Impressionen: Frühlings-Motive

Beschreibung
Malen / Zeichnen / Drucktechnik 20701Romantische Impressionen: Frühlings-MotiveLothar GärtnerMittwoch, 18.30 - 20.30 UhrBürgerzentrum, UG 2Gebühr: 4,- EURTermin: Mi, 29.01.20Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es werden farbharmonische Aquarelle mit Blumen, Naturstimmungen und Landschaften gemalt. Zum Beginn des Abends werden die wesentlichen Grundkenntnisse der Technik erläutert und vorgeführt. Anschließend ist Gelegenheit, eigene Vorstellungen und Kreativität zur spontanen Entfaltung auf das Papier zu bringen. Zum Abschluss wird jeweils eine Bildbesprechung durchgeführt. Bitte Farbkasten, Wasserbehälter und Pinsel mitbringen.  

Samstag, 01.02.2020

Making Van Gogh

Beschreibung

Making Van Gogh  "Making Van Gogh" heißt eine derzeit laufende Ausstellung im Frankfurter Städel Museum, in der der besondere Einfluss des holländischen Künstlers auf die folgende Generation von Malern, insbesondere des deutschen Expressionismus beleuchtet wird.   In diesem Kurs können sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mithilfe des MuKs–Dozenten Roland Spieth inspirieren lassen, um dann zu eigenen Ideen und zu einem persönlichen Ausdruck zu finden: Malen frei nach Van Gogh & Co. Wer auf Leinwand malen möchte, wird gebeten, diese selber mitzubringen. Interessierte Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene treffen sich samstags vom 1. bis 15. Februar, jeweils von 16.00 bis 18.00 Uhr im Malersaal im Kunsthof der MuKs, Moltkestr. 17a in Bruchsal. Die Kurskosten betragen einmalig 39,-.   Informationen unter 07251/9134-0. Anmeldung über die Homepage der MuKs Bruchsal (www.muks-bruchsal.de).

Montag, 10.02.2020 19:00 - 20:30

Internationale Presse online lesen

Beschreibung

Kommunikation / Medien

In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Bruchsal

11101
Internationale Presse online lesen
kostenlose Veranstaltung
Montag, 19.00 - 20.30 Uhr
Stadtbibliothek Bruchsal
Termin: Mo, 10.02.20
Voranmeldung erforderlich!
Referent: Paul Butterer
Sind Sie interessiert an Zeitungen und Zeitschriften aus aller Welt? Können Sie Ihre gewünschte Presse in Bruchsal erwerben? Und ja, finden Sie dann Kaufen auf die Dauer zu teuer? Die Stadtbibliothek bietet Ihnen ein Angebot von 7200  Zeitschriften und Zeitungen aus 150 Ländern in 64 Sprachen, die Sie online lesen können ( z.B. The Washington Post, The Guardian, The Times of India, Le Figaro, Hürriyet, Photoshop Lightroom, National Geographic u.v.m.) An diesem Abend bieten wir Ihnen eine Einführung in die Welt des PressReaders und der Zeitschriften-Onleihe. Bringen Sie bitte Ihr Endgerät (Smartphone, Tablet, Laptop) mit, es gibt Zeit zum Ausprobieren und für Fragen..

 

Samstag, 29.02.2020 20:00 - 21:00

Klimawandel

Beschreibung

Literaturausstellungen der Stadtbibliothek Bruchsal:

11102
Klimawandel
Samstag, 20.00 - 21.00 Uhr
entgeltfrei  
Stadtbibliothek Bruchsal
Termin: Sa, 29.02.20
Die Literaturausstellungen können zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Bruchsal besucht werden.

Die Themen Umweltschutz, Klimawandel und Nachhaltigkeit beschäftigen viele Menschen. Verändern doch Abholzung der Regenwälder, Klimaerwärmung, Plastikmüll und klimaschädliche Treibhausgase das ökologische System der Erde tiefgehend. Was sind die Ursachen, Auswirkungen und mögliche Lösungsansätze? Und wie können wir unseren Beitrag dazu leisten, um das Leben umweltfreundlicher zu gestalten?
Umfassende und aktuelle Literatur zu diesen Themen finden Sie in unserer Buchausstellung "Klimawandel"

 

Mittwoch, 04.03.2020 - Mittwoch, 01.04.2020 19:00 - 20:30

Zugang zur Geschichte - Anfängerkurs Paläographie

Beschreibung

Geschichte/Zeitgeschichte

10108
Zugang zur Geschichte - Anfängerkurs Paläographie
Dr. Tamara Frey
Mittwoch, 19.00 - 20.30 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 5
Gebühr: 24,- EUR
Termine: 04./18./25.03./01.04.19
Beginn: Mi, 04.03.20
Alte Briefe, historische Tagebücher, amtliche Register und Formulare - Geschichte wird uns in historischen Dokumenten überliefert. Doch je weiter wir zurückgehen, desto deutlicher wird, dass Sprache und Schrift über die Jahrhunderte Veränderungen unterliegen. Wenn Sie Familienzeugnisse zu Hause haben, in Archiven Genealogie betreiben wollen oder sich für andere historische Originaldokumente interessieren aber bisher an der Hürde der sogenannten "Deutschen Schrift" des 19. Jahrhunderts oder der Kurrentschrift des 18. Jahrhunderts gescheitert sind, kann ihnen dieser Kurs helfen, einen Zugang zu finden. Wir werden die Besonderheiten dieser Alphabete mit unserer heutigen Schrift vergleichen und an Originaltexten das Lesen üben. Dieser Kurs richtet sich an Interessierte ohne oder mit geringen Vorkenntnissen.

 

Samstag, 07.03.2020 19:30 - 21:30

Kommunikation: Von der Depesche bis zum Tweet

Beschreibung

11104
Kommunikation: Von der Depesche bis zum Tweet
Vortrag zum Tag der Archive 2020
Dr. Tamara Frey
Samstag, 19.30 - 21.30 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 4
Gebühr: 9,- EUR
Termin: Sa, 07.03.20
Urkunden, Briefe, Postkarten, Telegramme, Fernsprecher, E-Mails, Kurznachrichten - unsere Kommunikationsmittel veränderten sich über die Jahrhunderte ebenso wie die Sprache, mit denen sie gefüllt wurden. Doch nicht nur die Zeit ist ein Faktor der Veränderung, auch sozialer Stand, Geschlecht und regionale Herkunft wirkten sich auf das Kommunikationsverhalten der Menschen aus. Zum 10. bundesweiten Tag der Archive gibt dieser Vortrag anhand ausgewählter Archivalien aus dem Stadtarchiv Bruchsal einen Einblick in (historische) Kommunikationsgepflogenheiten und verknüpft die Dokumente mit der Frage, was ein Archiv ist und welche Aufgaben dort erfüllt werden. Für Menschen mit Interesse an Kulturgeschichte und alle, die schon immer wissen wollten, was denn eigentlich in einem Archiv so vor sich geht.

 

Samstag, 14.03.2020 10:00 - 15:00

Handlettering für Anfänger

Beschreibung

20711
Handlettering
für Anfänger
Sandra Nagel
Samstag, 10.00 - 15.00 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 5
Gebühr: 31,- EUR
inkl. 10,- EUR Materialkosten
Termin: Sa, 14.03.20
Handlettering liegt voll im Trend! Handgeschriebene Schriftzüge schmücken heutzutage fast alles, was man sich vorstellen kann. In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen des Brushlettering und der Faux-Calligraphy kennen. Zunächst werden wir anhand von Übungsblättern das Alphabet in zwei verschiedenen Schriftarten üben. Sie erfahren etwas über Schriftschnitte und den Buchstabenaufbau. Im Anschluss an die Aufwärmübungen wird im zweiten Teil des Kurses gezeigt wie Sie mit den geübten Buchstaben-Variationen und kleinen Tipps und Tricks erste Wortbilder gestalten können. Im Vordergrund der Arbeiten stehen der persönliche Stil und die kreative Ausdrucksweise. Bitte mitbringen: Ein unliniertes DIN A4-Heft, sowie eine Auswahl Ihrer Lieblingsschreibgeräte.

 

Samstag, 21.03.2020 11:00 - 16:00

Brushlettering für Anfänger mit Brush Pen

Beschreibung

20709
Brushlettering für Anfänger mit Brush Pen
Katrin Hormuth
Samstag, 11.00 - 16.00 Uhr
Bürgerzentrum, UG 1
Gebühr: 35,- EUR
zuzgl. 20,- EUR Materialkosten, bei der Dozentin zu bezahlen
Termin: Sa, 21.03.20
Im Café, auf Plakaten, Geburtstagskarten und Einladungen zu besonderen Anlässen, überall begegnen sie uns. Schön gestaltete Sprüche, Zitate und Slogans. Letterings sieht man zur Zeit überall. Einen Nachmittag wird sich der "Kunst der schönen Buchstaben" gewidmet: In diesem Kurs dreht sich alles um das Brushlettering mit Pinselstiften, den sogenannten Brushpens. In angenehmer Atmosphäre werden zuerst die Grundlagen gelernt und geübt, um anschließend selbst das erste kreative Projekt umzusetzen. Am Ende hält man dann sein eigenes kleines Kunstwerk in den Händen und man ist in der Lage viele weitere Ideen selbstständig umzusetzen. Bitte mitbringen: Einen HB & 2B Bleistift, Spitzer, Geodreieck und einen guten Radiergummi. Die weiteren Materialien werden von der Dozentin besorgt.

 

Samstag, 30.05.2020 10:00 - 15:00

Handlettering

Beschreibung

20712
Handlettering
für Fortgeschrittene
Sandra Nagel
Samstag, 10.00 - 15.00 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 5
Gebühr: 31,- EUR
inkl. 10,- EUR Materialkosten
Termin: Sa, 30.05.20
Für alle, die bereits einen Anfänger-Kurs besucht haben. Wir vertiefen die Techniken der Faux-Calligraphy und des Brushletterings und werden weiterführende Übungen dazu machen. Layouts, Verzierungen, Schnörkel und dekorative Elemente stehen in diesem Kurs im Vordergrund. Es wird im zweiten Teil des Kurses gezeigt wie Sie ein Handlettering Layout entwerfen und dabei Schnörkel und kleine Illustrationen anwenden können. Bitte mitbringen: Ein unliniertes DIN A4-Heft, sowie eine Auswahl Ihrer Lieblingsschreibgeräte.

 

Mittwoch, 17.06.2020 18:30 - 20:30

Romantische Impressionen: Sommerlandschaft in der Natur

Beschreibung

Jahresthema

20702
Romantische Impressionen: Sommerlandschaft in der Natur
Zeichnen und Aquarellieren
Lothar Gärtner
Mittwoch, 18.30 - 20.30 Uhr
Bürgerzentrum, UG 2
Gebühr: 4,- EUR
Termin: Mi, 17.06.20
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es werden Bäume in der Landschaft gezeichnet und anschließend aquarelliert. Zum Beginn des Abends werden verschiedene Bäume in der Natur gezeichnet. Dazu werden die wesentlichen Grundkenntnisse der Technik erläutert und vorgeführt. Anschließend besteht die Gelegenheit, die Zeichnungen in eigener Kreativität der Jahreszeit entsprechend zu aquarellieren. Zum Abschluss wird jeweils eine Bildbesprechung durchgeführt. Bitte mitbringen: Farbkasten, Wasserbehälter, Aquarellblock, Pinsel und Tuschefüller/Bleistift.

 

Sonntag, 12.07.2020 10:30 - 15:00

Zeichenkurs Harry Potter Charaktere mit Bleistift- und Pastell

Beschreibung

Junge VHS

20705
Zeichenkurs Harry Potter Charaktere mit Bleistift- und Pastell
für Kinder ab 9 Jahren und Erwachsene
Larissa Ermakova
Sonntag, 10.30 - 15.00 Uhr
Bürgerzentrum, UG 2
Gebühr: 18,- EUR
zuzgl. 4,- EUR Materialkosten, bei der Dozentin zu bezahlen
Termin: So, 12.07.20
Alle Harry Potter Fans aufgepasst! Accio Stift und Radiergummi! Denn hier wird gezeichnet. In diesem Kurs werden wir Portraits von den Harry Potter Charakteren zeichnen mit Hilfe von Bleistiften in verschiedener Stärke und Pastellkreiden. Sie haben freie Auswahl, ob Harry, Hermine, Ron, Draco usw. Harrys Narbe oder Brille, Hermines Locken oder z. B. Rons Sommersprossen... Liebe zu Details, Vielfalt zeichnerischer Techniken und ein paar künstlerischen Tricks ermöglichen uns das Ziel zu erreichen. Bringt zauberhafte Laune und magische Interesse mit. Wir tauchen ein in die märchenhafte Zeichenwelt. Bitte mitbringen: Zeichenblock A3, Bleistifte 2B, HB, Radierer, Abbildungen und Fotokopien von den Charakteren.

 

Samstag, 05.09.2020 08:50 - 21:20

Auf Eiszeitjägerpfaden durchs Felsenlabyrinth zum berühmten Blautopf

Beschreibung

10928
Auf Eiszeitjägerpfaden durchs Felsenlabyrinth zum berühmten Blautopf
Exkursion der Volkshochschulen Bruchsal und Bretten
Claudia Bruder
Samstag, 05.09.20
Treffpunkt: 08.50 Uhr
Bahnhofshalle Bruchsal, Gleis 1, am Fahrkartenautomat
Rückkehr: ca. 21.20 Uhr
Gebühr: 16,- EUR
zuzgl. Kosten für ein Bahnticketanteil an die Kursleiterin zu zahlen. Teilnehmer mit KVV Dauerkarte bei der Anmeldung bitte mitteilen.
Diese Tour lässt Sie die Höhlenkultur der letzten Eiszeit hautnah erfahren! Der Blaubeurer Eiszeitjägerpfad führt zu einer Steinzeithöhle, eine der bedeutendsten Fundstätten der Urgeschichte, durch das Felsenlabyrinth mit der beeindruckenden Felsformation "Küssende Sau" wie von Künstlerhand geschaffen. Als Höhepunkt  fasziniert  der berühmte, sagenumwobene Blautopf mit einzigartiger Farbgebung aus mystischer Quelle der "schönen Lau".  Weitere Besonderheiten sind das alte Benediktinerkloster und das "Klein Venedig" genannte Gerberviertel der mittelalterlichen Altstadt Blaubeurens, deren urgeschichtliches Museum, die ältesten Kunstwerke der Menschheit präsentiert. Bei angekündigtem Regen bitte am Vortag (19-21 Uhr) die Kursleiterin anrufen (0721 / 4903376). Bitte Vesper und Getränk mitbringen. Festes Schuhwerk und wald- und wetterangepasste Kleidung tragen.

 

Kontakt

Touristinformation Bruchsal
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal 
Tel. 07251 505 94 61
touristinformation@btmv.de

 

Sitzungstermine des Gemeinderats