Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

, 9:00 Uhr
„Ach, wenn Erlösung ihm zu hoffen bliebe, Allewiger, durch mich nur sei's!“ Der Fliegende Holländer. Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner
Vortrag

Beschreibung

Dr. Kerstin Koblitz, Karlsruhe Ein Fluch verdammt den fliegenden Holländer, auf seinem Geisterschiff bis zum Jüngsten Tag die Weltmeere zu durchkreuzen. Es gibt nur eine Chance auf Erlösung: Er muss eine Frau finden, die sich ihm aus Liebe opfert. Die Kapitänstochter Senta glaubt in dem Schicksal des fluchbeladenen Seemanns ihre Lebensaufgabe gefunden zu haben: Sie will diejenige sein, die den Verdammten von rastloser Irrfahrt befreien wird. Als sich Senta und der Holländer tatsächlich begegnen, prallen Irdisches und Übersinnliches, Mensch und Geisterwelt aufeinander, eine Spannung, die sich in wilden, tremolierenden Streicherwogen, mitreißenden Arien, schauerlich tönenden Geisterchören unaufhörlich zuspitzt. Wagners Fliegender Holländer ist ein packendes Psycho-Drama, das 1843 in Dresden unter der Leitung des Komponisten zum ersten Mal auf die Bühne gebracht wurde.Teilnahmegebühr: 6 €Dr. Kerstin Koblitz studierte Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Philosophie, ist promovierte Literaturwissenschaftlerin und als Dozentin in der Erwachsenenbildung tätig.

Veranstaltungsort
Veranstalter

Kontakt

Touristinformation Bruchsal
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal 
Tel. 07251 505 94 61
touristinformation@btmv.de

 

Sitzungstermine des Gemeinderats