Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

, 10:40-17:40
Lebensader Wasser: "Wissenstour ins Land der Unsterblichkeit" Wissenstouren Wasserwelt für besonders begabte und wissbegierige Kids

Beschreibung

Wissenstouren Wasserwelt" Wissenstouren für besonders begabte und wissbegierige Kids
Die pädagogisch begleiteten Exkursionen bieten mit den jeweiligen Experten in einer kleinen Gruppe den Kindern die Möglichkeit, ihre Wissbegierde und ihre Potentiale auf optimale Weise auszuschöpfen. Um möglichst homogene Gruppen gewährleisten zu können, ist ein Nachweis eines anerkannten Tests oder die ausdrückliche Empfehlung der Schule Voraussetzung zur Teilnahme. Altersempfehlung: ca. 7-13 Jahre (die Kinder sollen sicher lesen und schreiben können)

Die Kursgebühren beinhalten (falls nicht anders vermerkt)  Eintritte, Führungsprogramm und sämtliche Materialkosten; die Fahrkosten sind anteilig an die Kursleiterin zu bezahlen. Treffpunkte für Karlsruher Kinder bitte mit der Kursleiterin vereinbaren (0721/4903376).

10003 D
Lebensader Wasser: "Wissenstour ins Land der Unsterblichkeit" Wissenstouren Wasserwelt für besonders begabte und wissbegierige Kids
Exkursion der Volkshochschulen Bruchsal und Karlsruhe
Claudia Bruder, Hubert Bruder
Samstag, 28.03.20
Treffpunkt: 10.40 Uhr
Bahnhof Bruchsal, Gleis 3b in S3 Richtung Germersheim (Kursleiterin ist mit Fahrkarte Ihres Kindes im Zug und gibt sich zu erkennnen) Ausstieg(= Abholen der Kinder) Bahnhof Bruchsal Gleis 4
Rückkehr: 17.40 Uhr
Gebühr: 29,- EUR
inkl. Eintritt und Sonderführung zuzgl. Kosten für ein Bahnticket an Kursleiterin zu zahlen. Teilnehmer mit SchoolCard bei der Anmeldung bitte angeben.
Alle ersten Hochkulturen waren die sog. hydraulischen Kulturen, die sich an Flüssen entwickelten und so kann die Bedeutung des Nils, dem längsten Fluss der Welt, für alles Leben im Alten Ägypten nicht hoch genug  eingeschätzt werden. Wo es praktisch nie regnete, ernährte der Nil das Land. Er bot Wasser und damit Nahrung und war auch die wichtigste Verkehrsader. Ohne ihn wäre das Land eine lebensfeindliche Wüste. Ihm verdanken wir, dass vor rund 5000 Jahren eine der größten Flussoasen der Erde entstand. Doch wie gelang es den Ägyptern die schwankende Wasserführung des Nils durch Be- und Entwässerungsanlagen auszugleichen um gute Ernten zu erzielen? Ist der Nil auch die Wurzel einer der ersten aller Hochkulturen? Eine spannende Entdeckungsreise ins "Land der Unsterblichkeit" erwartet Euch im REM-Museum der Weltkulturen in Mannheim! Bitte Rucksack mit Vesper in Box und Getränk in Nachfüllflasche, Regenschutz, Block und Stift, ScoolCard (wenn vorhanden) mitbringen und bitte bei der Anmeldung angeben.

 

Veranstaltungsort
Veranstalter

Kontakt

Touristinformation Bruchsal
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal 
Tel. 07251 505 94 61
touristinformation@btmv.de

 

Sitzungstermine des Gemeinderats