, 17:00 Uhr
Sinfonieorchester 1837 Bruchsal - Frühjahrskonzert

Kurzbeschreibung

Programm:

Joseph Haydn, Symphonie Nr. 100, "Militär-Symphonie"

Charles Ives, The Unanswered Question

Edvard Grieg, Piano Concerto, Opus 16

Solist: Andreas Kehlenbeck

 

Dirigent: Stephan Aufenanger

Beschreibung

Ein abwechslungsreicher Abend mit sehr unterschiedlichen Stilrichtungen erwartet Sie:

Zunächst leicht experimentell das 1908 entstandene Stück "The Unanswered Question" des Amerikaners Charles Ives, bei dem die Frage nach dem Sinn des Lebens letztlich unbeantwortet bleibt. Noch vor der Pause geht es zurück in die Epoche der Klassik mit Joseph Haydns 100. Sinfonie, der "Militär-Symphonie" - ein frisches und unterhaltsames Werk mit leicht martialischen Anklängen. Höhepunkt des Abends wird im zweiten Programmteil das Klavierkonzert von Edvard Grieg mit Andreas Kehlenbeck am Konzertflügel - eines der großen Klavierkonzerte der Romantik.  

Andreas Kehlenbecks musikalische Ausbildung begann an der Bruchsaler Jugendmusikschule und führte ihn dann an die Staatliche Hochschule für Musik in Freiburg sowie an das Salzburger Mozarteum. Preise und Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Wettbewerben untermauerten seine musikalische Entwicklung. Er tritt als Solist mit Orchester sowie in Klavierrecitals und Kammermusikabenden auf, unterrichtet Klavier und ist außerdem als Chor- und Orchesterleiter tätig. Mit seinem Kollegen und Freund Fausto Quintabà bildet er das Klavierduo „Tastsinn“ und spielt u. a. mit dem Weltklasse-Klarinettisten Dimitri Ashkenazy zusammen.

Mehr Informationen unter www.sinfonieorchester-bruchsal.de

Veranstaltungsort
Veranstalter

Kontakt

Touristinformation Bruchsal
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal 
Tel. 07251 505 94 61
touristinformation@btmv.de

 

Sitzungstermine des Gemeinderats