.August September Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli

Dienstag, 03.05.2022 - Dienstag, 25.10.2022

Fachklassen Bildhauerei

Beschreibung

Fachklassen Bildhauerei  

Ab dem 3. Mai bietet die Musik- und Kunstschule Bruchsal für alle interessierten Jugendlichen ab 16 Jahren und Erwachsene wieder Halbjahreskurse mit dem Schwerpunkt „Bildhauerei“ an.  

Die Fachklassen ermöglichen, unter professioneller Begleitung durch den Bildhauer und MuKs-Dozenten Martin Gehri, sich intensiv und langfristig mit einem dreidimensionalen Thema zu beschäftigen. Die spezifischen Eigenschaften und Gestaltungsprinzipien von Stein, Holz, Gips, Beton oder Ton werden praktisch vermittelt. Das Ausprobieren von verschiedenen Materialien und die Handhabung von Werkzeugen ermöglichen den Raum, eine vielleicht noch ungeahnte Ausdruckskraft und einen eigenen Stil zu entwickeln.  

Alle Neugierigen treffen sich bis zum 25. Oktober (außer in den Ferien) immer dienstags zum Vormittagskurs, von 10.00 bis 12.00 Uhr, oder zum Abendkurs von 17.30 bis 19.30 Uhr, in der Steinwerkstatt im Kunsthof der MuKs, Moltkestraße 17a, in Bruchsal. Die Kosten für die Fachklasse betragen jeweils 6 x 52,- (bei späterem Einstieg anteilig). Es wird darum gebeten, Arbeitskleidung mitzubringen. Der Einstieg ist jederzeit möglich.  

Informationen unter 07251/9134-0. Anmeldung über die Homepage der MuKs Bruchsal (www.muksbruchsal.de).

Mittwoch, 04.05.2022 - Mittwoch, 26.10.2022

Fachklassen Malerei

Beschreibung

Fachklassen Malerei  

Die Fachklassen Malerei der MuKs sind für alle gedacht, die sich intensiv mit der Kunst befassen wollen - sei es als Neu- oder Wiedereinsteiger, als praktische Ergänzung zum Kunstunterricht an der Schule, als Hobby oder mit beruflichen Ambitionen in Richtung Kunst. Unter der individuellen Anleitung kann jede/r Kursteilnehmer/in malerisch experimentieren und sich weiterentwickeln: Lasurmalerei oder Spachteltechnik, mit Aquarell-, Öl- oder Acrylfarben, auf kleinem wie auf großem Format, auf Leinwand oder Papier, in verschiedenen Stilrichtungen - impressionistisch, naturalistisch, expressionistisch, gegenständlich oder abstrakt.   Die Fachklassen bei Tomislav Hrkac (Tomo) finden zu folgenden Terminen statt: Der Abendkurs findet immer mittwochs, vom 4. Mai bis zum 26. Oktober (außer in den Ferien) von 18.00 bis 20.00 Uhr, statt. Die Kursgebühr beträgt 6 x 52,- €.  

Der Vormittagskurs findet immer donnerstags, vom 5. Mai bis zum 20. Oktober (außer in den Ferien, nicht am 26. Mai) von 10.30 bis 12.30 Uhr, statt. Die Kursgebühr beträgt 5 x 52,- €. 

Die Fachklassen bei Roland Spieth finden immer freitags, vom 6. Mai bis 21. Oktober (außer in den Ferien, nicht am 27. Mai) statt. Kurs I von 17.30 bis 19.30 Uhr. Kurs II von 19.30 bis 21.30 Uhr. Die Kursgebühr beträgt pro Kurs 5 x 52,- €.  

Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene treffen sich im Malersaal, Kunsthof der MuKs, Moltkestraße 17a in Bruchsal. Der Einstieg ist jederzeit möglich.  

Informationen unter 07251/9134-0. Anmeldung über die Homepage der MuKs Bruchsal (www.muksbruchsal.de).

Samstag, 01.10.2022 | 14:00 - 17:00 Uhr

10001 E Pilzführung

Kurzbeschreibung


Franz Lechner

Treffpunkt: Parkplatz am Vogelpark bzw. beim Hundeverein
14.00 - 17.00 Uhr
Gebühr: 12,- EUR

Voranmeldung erforderlich!
Um die 8000 Pilzarten gibt es nach neuesten Schätzungen in Mitteleuropa. Mehr als 90 Prozent davon sind allerdings nur für Pilzwissenschaftler wichtig.
Für Pilzanfänger sind kaum mehr als 50 Pilzarten interessant - nämlich die essbaren und ihre giftigen Doppelgänger. Und genau um die geht es bei dieser Pilzführung für Anfänger. Das Wachstum von Pilzen ist allerdings extrem wetterabhängig, deshalb gibt es auch keine Garantie dafür, dass genügend Pilze zu finden sind.

Kategorie

Samstag, 01.10.2022 | 19:30 Uhr

BLB: Das weiße Dorf

Homepage www.dieblb.de
Beschreibung

Ruth und Jean waren mal ein Paar – aus Karrieregründen haben sie sich getrennt. An Deck eines Kreuzfahrtschiffes begegnen sie sich per Zufall wieder. Das Wiedersehen raubt ihnen kurz den Atem, doch schnell fassen sie sich wieder. Täglich treffen sie sich an der Reling, schauen auf die vorbeiziehende Landschaft, checken sich ab und plaudern über ihre beruflichen Erfolge, Lebensentwürfe und aktuellen Partnerschaften. Die Luft zwischen ihnen flirrt. Sie scherzen, flirten und bestätigen sich darin, dass es nichts zu bedeuten habe, sie seien ja beide „Menschen, die nichts so schnell aus der Bahn“ werfe. Nach und nach bekommt die glatte Oberfläche der beiden dauerzufriedenen Selbstoptimierer Risse und eine nie verheilte Wunde klafft jäh auf.

Das weiße Dorf ist ein komisch-trauriges Porträt zweier Menschen, welche die Gebote des Turbokapitalismus so sehr verinnerlicht haben, dass sie ihre Gefühle auf dem Altar der Vernunft opfern.

 

Teresa Dopler

Teresa Dopler wurde 1990 in Linz geboren. Sie studierte Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst sowie Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien. Für ihre Theaterstücke erhielt sie zahlreiche Literaturstipendien, darunter das Dramatikerinnen-Stipendium der Literar-Mechana und das Literaturstipendium der Stadt Linz. Für Das weiße Dorf bekam Dopler den Autor*innenpreis des Heidelberger Stückemarktes 2019.

Kategorie

Montag, 03.10.2022 | 12:00 - 18:00 Uhr

Heubühl-Fest

Beschreibung

Spielen und genießen in der freien Natur – darauf können sich am 3. Oktober, wieder Groß und Klein beim jährlichen Heubühlfest freuen. Von 12 bis 18 Uhr gibt es allerhand zu entdecken und zu erleben. Familien und Naturliebhaber sind eingeladen, den Heubühl auf eigene Faust zu erkunden.  Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben traditionellem Kaffee- und Kuchenangebot werden weitere kulinarische Köstlichkeiten angeboten.  Am Veranstaltungstag ist die Zufahrt zum Heubühl-Gelände (Verlängerung Mozartweg) für Kraftfahrzeuge aller Art gesperrt. Den Besucher/-innen wird deshalb empfohlen, am 3. Oktober zu Fuß oder mit dem Fahrrad anzureisen. Weitere Auskünfte erteilt das Agenda-Büro der Stadt Bruchsal, per Telefon: (07251) 79-512, per E-Mail: agendabuero@bruchsal.de

Freitag, 07.10.2022 | 16:00 - 18:30 Uhr

10009 Bruchsal klassisch und Weinprobe mit den absoluten (Bio) TOP-Weinen und kulinarischen Leckerbissen

Kurzbeschreibung

n Zusammenarbeit mit der Touristinformation Bruchsal,


Karlheinz Bollheimer

Freitag, 07.10.22
Treffpunkt: 16.00 Uhr
Eingang Schloss Bruchsal
Ende: ca. 18.30 Uhr
Gebühr: 38,- EUR
inkl. Sekt, Wein, Wasser, Brot, Käse, Schinken und weitere Köstlichkeiten
Der Stadtführer und Weinguide Karlheinz Bollheimer zeigt Ihnen die schönsten Winkel Bruchsals. Beginnend mit dem traumhaften Areal des Barockschlosses führt Sie die Tour über das geschichtlich bedeutsame Damianstor, vorbei am historischen Gasthof "Zum Bären", weiter zur imposanten Architektur des Gebäudes der Justizvollzugsanstalt ( umgangssprachlich Cafe Achteck) und nach verschiedenen weiteren Stationen zum Belvedere, wo wir bei einer kulinarischen Weinprobe die besten BIO-Weine vom deutschen TOP-Weingut Klumpp aus Bruchsal probieren. Sie erfahren alles rund um den Wein und die Geographie des Weinbaus, sowie über die Botanik und Ökologie der Weinrebe, wobei der Kraichgau - die deutsche "Toskana" - ganz besonders herausgestellt wird.

 

Kategorie

Freitag, 07.10.2022 | 16:00 - 18:30 Uhr

10009 Bruchsal klassisch und Weinprobe mit den absoluten (Bio) TOP-Weinen und kulinarischen Leckerbissen

Kurzbeschreibung

n Zusammenarbeit mit der Touristinformation Bruchsal,


Karlheinz Bollheimer

Freitag, 07.10.22
Treffpunkt: 16.00 Uhr
Eingang Schloss Bruchsal
Ende: ca. 18.30 Uhr
Gebühr: 38,- EUR
inkl. Sekt, Wein, Wasser, Brot, Käse, Schinken und weitere Köstlichkeiten
Der Stadtführer und Weinguide Karlheinz Bollheimer zeigt Ihnen die schönsten Winkel Bruchsals. Beginnend mit dem traumhaften Areal des Barockschlosses führt Sie die Tour über das geschichtlich bedeutsame Damianstor, vorbei am historischen Gasthof "Zum Bären", weiter zur imposanten Architektur des Gebäudes der Justizvollzugsanstalt ( umgangssprachlich Cafe Achteck) und nach verschiedenen weiteren Stationen zum Belvedere, wo wir bei einer kulinarischen Weinprobe die besten BIO-Weine vom deutschen TOP-Weingut Klumpp aus Bruchsal probieren. Sie erfahren alles rund um den Wein und die Geographie des Weinbaus, sowie über die Botanik und Ökologie der Weinrebe, wobei der Kraichgau - die deutsche "Toskana" - ganz besonders herausgestellt wird.

 

Kategorie

Freitag, 07.10.2022 | 19:00 Uhr

Kulturabend der BKG

Homepage www.die-bkg.de
Beschreibung

Marcus Neuweiler alias Alois Gscheidle ist seit fast 30 Jahren als schwäbischer Kabarettist auf den Bühnen und vor den TV Kameras unterwegs. Seine Spontanität und Situationskomik im Dialog mit dem Publikum sind einzigartig und machen ihn so beliebt. Und jedes Jahr dieselbe knifflige Frage: „Urlaub! Wo ganga mr na?“. Jeder in der Familie will was anderes. Der Sohnemann will in die Berge - klettern, die Tochter will an den Strand - faulenzen und sein Weib will ins Wellness. Es müssen aber auch noch andere Fragen geklärt werden: Wer guggt nach dr Oma? Wer nimmt dr Hund? Muss dNachbere wieder nach de Blume gugga? Und was bringt ma dere dann wieder als Dankschee mit?   Dies versucht der Alois Gscheidle zum Wohle aller zu klären. Wer also Antworten auf diese Fragen haben und einen schönen und lustigen Abend erleben will und überlegt: „ Wo ganga mr na?“ Für den gibt’s nur eine Antwort.

Adam Rafferty

Freitag, 07.10.2022 | 20:00 Uhr

Adam Rafferty – Funky Fingerstyle from NYC

Beschreibung

Adam Rafferty repräsentiert die Fingerstyle-Gitarre in höchster Perfektion. Ein Lächeln im Gesicht, den Groove im Körper und hochkonzentrierte Begeisterung sind sein Markenzeichen.In New York gilt er als Shootingstar der Jazzszene, der “Fingerstylegemeinde” ist er insbesondere durch seine ausgefeilten Instrumental-Arrangements von Stevie Wonder oder Michael Jackson Songs bekannt geworden. Millionen Aufrufe seines Youtube Kanals spiegeln die stetig wachsende Popularität des sympathischen Musikers wieder. Adam Rafferty – geboren und aufgewachsen in Harlem – hat New York von seiner rauen Seite kennengelernt. Mit 12 spielte er Hardrock, wurde mit 15 um die Gage vom ersten Gig geprellt, landete mit 18 als Rapper auf einer goldenen Schallplatte und spielte sich seinen Weg durch Manhattans U-Bahn-Stationen bis hin zu renommierten Jazz-Clubs. Swing und Groove führten ihn durch die Welt auf Tourneen mit Dr. Lonnie Smith, der Dizzy Gillespie Bigband und The Bennie Wallace Quartett.  Er ist gefragter Sideman und produzierte 3 eigene Jazz-Alben, 4 Solo-Fingerstyle Alben und 5 Unterricht-DVDs. Seit einigen Jahren feiert er als Solist große Erfolge und wird zu den wichtigsten weltweiten Gitarrenfestivals eingeladen – in den USA, Deutschland, Österreich, Italien, Schweiz, Spanien, Frankreich, Singapur, Thailand, Khazakstan, Russland, Bermuda, England, Schottland, Estland, Finnland, Tschechische Republik, Belgien, Serbien. Jazzclub Bruchsal, Am Alten Schloss 22, 76646 Bruchsal Einlass: 19:30 Uhr Beginn: 20.00 Uhr Freie Sitzplatzwahl, keine Sitzplatzreservierung möglich! Tickets:€ 17 (Mitgliederermäßigung und Abendkassenzuschlag je € 2,-)  

Kategorie

Samstag, 08.10.2022 | 19:30 Uhr

Konzert Jugendsinfonieorchester der Musik- und Kunstschule Bruchsal

Kategorie

Samstag, 08.10.2022 | 19:30 Uhr

BLB: Das weiße Dorf

Homepage www.dieblb.de
Beschreibung

Ruth und Jean waren mal ein Paar – aus Karrieregründen haben sie sich getrennt. An Deck eines Kreuzfahrtschiffes begegnen sie sich per Zufall wieder. Das Wiedersehen raubt ihnen kurz den Atem, doch schnell fassen sie sich wieder. Täglich treffen sie sich an der Reling, schauen auf die vorbeiziehende Landschaft, checken sich ab und plaudern über ihre beruflichen Erfolge, Lebensentwürfe und aktuellen Partnerschaften. Die Luft zwischen ihnen flirrt. Sie scherzen, flirten und bestätigen sich darin, dass es nichts zu bedeuten habe, sie seien ja beide „Menschen, die nichts so schnell aus der Bahn“ werfe. Nach und nach bekommt die glatte Oberfläche der beiden dauerzufriedenen Selbstoptimierer Risse und eine nie verheilte Wunde klafft jäh auf.

Das weiße Dorf ist ein komisch-trauriges Porträt zweier Menschen, welche die Gebote des Turbokapitalismus so sehr verinnerlicht haben, dass sie ihre Gefühle auf dem Altar der Vernunft opfern.

 

Teresa Dopler

Teresa Dopler wurde 1990 in Linz geboren. Sie studierte Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst sowie Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien. Für ihre Theaterstücke erhielt sie zahlreiche Literaturstipendien, darunter das Dramatikerinnen-Stipendium der Literar-Mechana und das Literaturstipendium der Stadt Linz. Für Das weiße Dorf bekam Dopler den Autor*innenpreis des Heidelberger Stückemarktes 2019.

Kategorie

Sonntag, 09.10.2022 - Montag, 10.10.2022 | 14:30 Uhr

Kerwefest im Hummelstall

Homepage www.die-bkg.de
Beschreibung

Die Büchenauer Karnevals Gesellschaft lädt am Sonntag, 09. und Montag, 10. Oktober herzlich zum Kerwefest ein. Rund um den Hummelstall wird nach 2 Jahren Corona-Abstinenz wieder vieles geboten, was Auge und Magen erfreut. Am Kerwesonntag, 09 Oktober startet der Festbetrieb um 11.00 Uhr. Die bewährte Küchencrew der BKG verwöhnt alle Gäste mit einer großen kulinarischen Vielfalt an Speisen, natürlich wie immer alles hausgemacht. Am Kerwemontag, 10. Oktober werden unsere Gäste beim Mittagstisch von 11.30 bis 14 Uhr neben unseren traditionellen, selbstgemachten Kerwegerichten mit den bekannten Köstlichkeiten wie unserer beliebten BKG-Schlachtplatte und Kesselfleisch verwöhnt. Wir freuen uns schon, Euch als Gäste auf der Kerwe willkommen zu heißen!

Kategorie

Sonntag, 09.10.2022 | 18:30 Uhr

Auf dem Heimweg mit Gefängniswärter August - ein Spaziergang aus vergangenen Zeiten

Beschreibung

Führung: Auf dem Heimweg mit Gefängniswärter August - ein Spaziergang aus vergangenen Zeiten

Datum: 09.10.2022

Uhrzeit: 18:30 Uhr

Treffpunkt - Beginn der Führung: Haupteingang JVA

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Gästeführerin: Hr. Freitag

Gebühr pro Teilnehmer: 6,00€

Anmeldung: Eine Teilnahme an der Führung ist ohne vorherige Anmeldung möglich.

 

Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregelungen.

Nähere Informationen erhalten Sie in der Touristinformation, Hoheneggerstr. 7, 76646 Bruchsal, Tel.: 07251 50594-61, E-Mail: touristinformation@btmv.de.

Sonntag, 09.10.2022 | 18:30 Uhr

Kleine Wanderung "Schöne Kraichgauausblicke"

Beschreibung

Führung: Kleine Wanderung "Schöne Kraichgauausblicke"

Datum: 15.10.2022

Uhrzeit: 15:00 Uhr

Treffpunkt - Beginn der Führung: Servicecenter "H7", Touristinformation, Hoheneggerstr. 7

Dauer: ca. 3 Stunden

Gästeführerin: Hr. Schmitt

Gebühr pro Teilnehmer: 10,00€

Anmeldung: Eine Teilnahme an der Führung ist ohne vorherige Anmeldung möglich.

 

Festes Schuhwerk wird empfohlen.  

Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregelungen.

Nähere Informationen erhalten Sie in der Touristinformation, Hoheneggerstr. 7, 76646 Bruchsal, Tel.: 07251 50594-61, E-Mail: touristinformation@btmv.de.

Big Mo

Sonntag, 09.10.2022 | 19:00 Uhr

Big Mo & Friends

Beschreibung

Diese vier Jungs kennen sich schon seit vielen Jahren und haben immer wieder zusammen musiziert: Maurice “Big Mo” Huffman hat 25 Jahre in Bruchsal und Heidelberg gelebt und ist 1990 in die USA gezogen, wo er die Big Mo & Full Moon Band gegründet hat. Er schreibt seine Musik und Texte selbst und hat mit seiner Band viel Erfolg in Kalifornien, wo er lebt. Volker Strifler ist ebenfalls Wahl-Kalifornier und stammt ursprünglich aus Heidelberg. Als erfolgreicher Songwriter und außergewöhnlicher Blues-Gitarrist steckt er immer voller Überraschungen. Steff Bollack lebt in Heidelberg und ist ein guter Freund von Maurice und Volker. Wann immer die beiden nach Europa kommen, treffen sie sich. Steff ist ein sehr talentierter Drummer mit unendlicher Energie und einem Rhythmusgefühl, das seinesgleichen sucht. Wolfy Ziegler am Bass ist eine Institution und entsprechend bekannt im Großraum Heidelberg. Er ist ebenfalls ein alter Bekannter von Maurice und hat schon etliche Konzerte mit ihm gespielt. Wolfy spielt Bass mit vielen bekannten Musikern, schreibt auch seine eigene Musik und ist neben Recording-Projekten auch als Filmschauspieler tätig. Wenn die vier im Oktober alle mal wieder zusammenkommen, verspricht dies ein Stelldichein der Extraklasse im Jazzclub Bruchsal zu werden. Besonders Maurice freut sich sehr mal wieder in Bruchsal zu sein.

Jazzclub Bruchsal, Am Alten Schloss 22, 76646 Bruchsal

Einlass: 18:30 Uhr Beginn: 19:00 Uhr

Freie Sitzplatzwahl, keine Sitzplatzreservierung möglich! 

Tickets:€ 17 (Mitgliederermäßigung und Abendkassenzuschlag je € 2,-)  

Kategorie

Sonntag, 09.10.2022

10003 Unterhaltsame und genussvolle Stadtführung in Obergrombach

Kurzbeschreibung


Maic Lindenfelser

Sonntag, 09.10.22
Treffpunkt: 15.00 Uhr
Rathausplatz 1 in Obergrombach
Ende: ca. 17.00 Uhr
Gebühr: 12,- EUR
inkl. Führung und Getränke, zuzgl. Einkehr
Unter dem Motto "köstlich, erstaunlich, vergnüglich" lernen Sie diesen Bruchsaler Stadtteil von der besten Seite kennen. Wir spazieren durch das mittelalterliche und hübsch renovierte "Stättl" und besuchen einige private Anwesen. Wir starten mit einem Sektempfang und enden mit einer kleinen aber feinen Weinprobe in privater Gartenatmosphäre. Dazwischen erleben Sie die bislang unbekannte Kraichgaugemeinde, von Ihrer schönsten und unterhaltsamsten Seite. Die Dorfführung durch den Bruchsaler Stadtteil Obergrombach eignet sich auch als Vereinsausflug, Klassentreffen oder Betriebsausflug. Zum Abschluss ist eine Einkehr in einem ortsansässigen Lokal möglich.

 

Kategorie

Montag, 10.10.2022 | 10:00 - 11:30

10306 Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Kurzbeschreibung


Vortrag
Maria Brandes
Montag, 10.00
Bürgerzentrum, Seminarraum 4
Gebühr: 7,- EUR
Termin: Mo, 10.10.22
Voranmeldung erforderlich
Der Vortrag gibt Ihnen einen aktuellen Einblick zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Wer soll im Falle meiner Geschäftsunfähigkeit meine persönlichen und finanziellen Angelegenheiten regeln und mit welchen Vorgaben? Wie kann ich selbst bestimmen, welche Behandlungen ich im Falle schwerer und schwerster Erkrankungen wünsche oder ablehne? Die Referentin zeigt die hierfür bestehenden Möglichkeiten und deren rechtlichen Grundlagen auf.

 

Donnerstag, 13.10.2022 | 10:00 - 11:30

10308 Erbrecht- und Testamentsgestaltung: Ein Überblick über Gefahren und Regelungsmöglichkeiten, auch zum digitalen Nachlass und der Patchworkfamilie

Kurzbeschreibung


Vortrag
Maria Brandes
Donnerstag, 10.00 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 4
Gebühr: 7,- EUR
Termin: Do, 13.10.22
Voranmeldung erforderlich
Beim Tod jedes Menschen hält unser Bürgerliches Gesetzbuch Erbfolgeregelungen bereit. Ob diese zu Ihren Vorstellungen passen oder ob Sie mittels eines Testamentes daran etwas ändern wollen, können Sie nach dem Vortrag für sich beantworten. Ihre Fragen sind willkommen! Sie erfahren etwas zum Pflichtteil, zur Erbengemeinschaft, zum gemeinsamen Ehegattentestament und dessen oft unterschätzte Bindungswirkungen, zum digitalen Nachlass, zur Patchworkfamilie, Testamentsvollstreckung, Vor- und Nacherbschaft, Erbvertrag uvm. Es werden auch die Möglichkeiten (& Nebenwirkungen) vorgestellt, lebzeitig Vermögen aus der Hand zu geben, für die eigene Absicherung im Alter/Pflege vorzusorgen und Streit zu vermeiden. Sie haben nach dem Vortrag keinen Testamentsentwurf in der Tasche, aber Sie wissen, wo die wunden Punkte sind und ob Sie etwas tun müssen. Sie erhalten ein Orientierungswissen zur Erbrecht- und Testamentgestaltung.

 

Donnerstag, 13.10.2022 | 19:30 Uhr

BLB: Das weiße Dorf

Homepage www.dieblb.de
Beschreibung

Ruth und Jean waren mal ein Paar – aus Karrieregründen haben sie sich getrennt. An Deck eines Kreuzfahrtschiffes begegnen sie sich per Zufall wieder. Das Wiedersehen raubt ihnen kurz den Atem, doch schnell fassen sie sich wieder. Täglich treffen sie sich an der Reling, schauen auf die vorbeiziehende Landschaft, checken sich ab und plaudern über ihre beruflichen Erfolge, Lebensentwürfe und aktuellen Partnerschaften. Die Luft zwischen ihnen flirrt. Sie scherzen, flirten und bestätigen sich darin, dass es nichts zu bedeuten habe, sie seien ja beide „Menschen, die nichts so schnell aus der Bahn“ werfe. Nach und nach bekommt die glatte Oberfläche der beiden dauerzufriedenen Selbstoptimierer Risse und eine nie verheilte Wunde klafft jäh auf.

Das weiße Dorf ist ein komisch-trauriges Porträt zweier Menschen, welche die Gebote des Turbokapitalismus so sehr verinnerlicht haben, dass sie ihre Gefühle auf dem Altar der Vernunft opfern.

 

Teresa Dopler

Teresa Dopler wurde 1990 in Linz geboren. Sie studierte Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst sowie Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien. Für ihre Theaterstücke erhielt sie zahlreiche Literaturstipendien, darunter das Dramatikerinnen-Stipendium der Literar-Mechana und das Literaturstipendium der Stadt Linz. Für Das weiße Dorf bekam Dopler den Autor*innenpreis des Heidelberger Stückemarktes 2019.

Kategorie

Kontakt

Touristinformation „H7“ Bruchsal
Hoheneggerstr. 7
76646 Bruchsal
Telefon (07251) 50594-61
Fax (07251) 50594-65
E-Mail: touristinformation@btmv.de

Öffnungszeiten

Geänderte Öffnungszeiten während der Sommerferien

25. Juli bis 10. September 2022
Montag bis Freitag 10 bis 16 Uhr
Samstag 9 bis 13 Uhr 

Termin eintragen

Sie haben die Möglichkeit, in den Veranstaltungskalender Termine einzugeben.
Die Veranstaltung ist nach Freigabe durch die Bruchsaler Tourismus, Marketing & Veranstaltungs GmbH sowohl auf der Webseite www.bruchsal.de als auch auf www.bruchsal-erleben.de aufrufbar.
Es ist alleinige Entscheidung des Webmasters, ob der eingetragenen Termin veröffentlicht wird.

Termin eintragen

Sitzungstermine des Gemeinderats