.Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November

Dienstag, 29.09.2020 - Dienstag, 08.12.2020 19:00 - 20:30 Uhr

Anfängerkurs Selbstverteidigung

Beschreibung

Selbstverteidigungskurs für Erwachsene ab 16 Jahren an 10 Abenden. Einfache, effektive und praxisbezogene Techniken werden nach dem Leistungsstand der Teilnehmenden geübt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs richtet sich nach dem Kurskonzept "Wehr DICH, aber richtig!".

Logo Feuerwehr Bruchsal

Samstag, 03.10.2020

Tag der offenen Tür

Freitag, 09.10.2020 20:00 Uhr

Witz vom Olli

Kurzbeschreibung

Oliver “Olli” Gimber der witzigste Malermeister Deutschlands bringt als Witz vom Olli millionen Comedyfans in ganz Deutschland zum lachen. Bekannt durch Youtube und Facebook erreicht er ein Millionenpublikum und ist quasi über Nacht zu einem heimlichen Star der deutschen Comedyszene geworden. Planlos und auf der Suche nach dem berühmten roten Faden, nimmt er sein Livepublikum mit auf eine Reise voller Witz, Komik und verrückten Geschichten aus seinem Leben als Chef, Unternehmer und Malermeister. Wenn der 55-jährige Pforzheimer mit seinem neuen Programm “Voll auf die 12!” Gas gibt, bleibt kein Auge trocken!

Beschreibung

Oliver “Olli” Gimbers Geschichte ist so verrückt wie komisch. Deutschlands witzigster Malermeister begeistert seit 2016 tausende Zuschauer bei seinen Liveauftritten im ganzen deutschsprachigen Raum. Dabei fing alles ganz harmlos an: Ollis Kumpel Wolfi, der seit Jahren in Neuseeland lebt, bat ihn vor über 5 Jahren aus Mangel an guten neuseeländischen Witzeerzählern über die App WhatsApp einen Witz zu schicken. Es entstand zunächst eine Gruppe bestehend aus Ollis Jugendfreunden die der Malermeister ab sofort wöchentlich mit “frischen” Witzen versorgte. “Ich war aber auch etwas blauäugig”, gibt Olli heute zu, denn an die Möglichkeit, dass die Witze auch außerhalb der Gruppe geteilt werden könnten, dachte er damals nicht. Mit dem “Schwarzen Rettich” einem kontrovers diskutierten Witz, der Olli auch wichtige Kunden und Aufträge kostete, platzte schließlich eine Bombe. Ollis Witze verbreiteten sich wie ein Lauffeuer, die Presse wurde aufmerksam, aus dem Unternehmer wurde ein Onlinephänomen. Der Hype war zunächst auf Facebook zu spüren, die Freundschaftsanfragen sprengten im Eiltempo die Marke von 5000 - das Facebook Limit - , die Klickzahlen stiegen in die Millionen. Ehe sich Olli versah, stand er am 29. April 2016 zu seinem ersten Liveauftritt vor über 700 Zuschauern auf der Bühne - ausverkauftes Haus. “Es sollte zunächst ein Probeauftritt sein, um zu sehen ob die Leute mich überhaupt sehen wollen”, erzählt Gimber und fügt hinzu: “Das ganze fühlt sich an wie ein Traum. Wer hätte gedacht, dass jemand einen 55-jährigen Malermeister sehen will, der im Auto sitzt, Witze erzählt und sich dabei vor lachen fast in die Hose macht.” Aber der Erfolg gibt ihm recht. Über 250.000 Fans bei Facebook und Youtube sehen heute regelmäßig seine Witze, insgesamt sind es schon weit über 100 Millionen, denn auch im Fernsehen ist Olli mittlerweile kein unbekanntes Gesicht mehr. Zweimal war er bereits im Frühstücksfernsehen bei SAT1 zu Gast und saß neben Showmaster Hugo Egon Balder in der Comedyshow “Richtig Witzig”. In kürzester Zeit wurde Olli zum Medienprofi will sich aber nicht als “normaler Comedian” verstanden wissen: “Ich bin Malermeister, das ist mein tägliches Geschäft. Das Comedybusiness ist nur ein Nebenjob, den ich solange mache, wie es mir Spaß macht. Aber ich bin nicht davon abhängig und darüber bin ich froh. Handwerk rockt!”, berichtet Olli während er die Hand zur Faust ballt. Und wenn man einen seiner über 2-stündigen Auftritte besucht, merkt man, dass Olli die Nähe zu den Fans besonders am Herzen liegt. Schon lange vor Showbeginn ist er vor der Halle zu finden, macht Selfies, schüttelt jedem persönlich die Hand. Ein Star auf Augenhöhe, der alles was er erleben darf nicht als selbstverständlich ansieht und eine Mission hat, wie er selbst sagt: “Menschen zum Lachen bringen, denn nicht alle sind so privilegiert wie ich. Und wenn ich Emails von Fans bekomme, die zum Beispiel an Krebs erkrankt sind und sich bei mir bedanken, dass ich sie trotz all der Schmerzen zum lachen bringe, dann weiß ich wofür ich das ganze mache. Und solange ich solche Emails bekomme, mache ich weiter - mit Vollgas und vollem Körpereinsatz versteht sich.”

Samstag, 10.10.2020 19:30-19:30 Uhr

Konzert des Jugendsinfonieorchester der Musik- und Kunstschule Bruchsal

Samstag, 10.10.2020 - Sonntag, 11.10.2020

Firmen- und Vereinsschießen

Donnerstag, 22.10.2020

Konzert mit Giora Feidmann

Kontakt

Touristinformation Bruchsal
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal 
Tel. 07251 505 94 61
touristinformation@btmv.de

 

Sitzungstermine des Gemeinderats