Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

.Juni Juli August September Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai

Dienstag, 25.02.2020 - Mittwoch, 07.10.2020 18:00 bis 20:00 Uhr

Fachklasse Malerei

Beschreibung

Fachklassen Malerei Bruchsal   Die Fachklassen Malerei der MuKs sind für alle gedacht, die sich intensiv mit der Kunst befassen wollen - sei es als Neu- oder Wiedereinsteiger, als praktische Ergänzung zum Kunstunterricht an der Schule, als Hobby oder mit beruflichen Ambitionen in Richtung Kunst. Unter der individuellen Anleitung kann jeder Kursteilnehmer malerisch experimentieren und sich weiter entwickeln: Lasurmalerei oder Spachteltechnik, mit Aquarell-, Öl- oder Acrylfarben, auf kleinem wie auf großem Format, auf Leinwand oder Papier, in verschiedenen Stilrichtungen - impressionistisch, naturalistisch, expressionistisch, gegenständlich oder abstrakt.   Die Fachklasse bei Tomislav Hrkac (Tomo) findet immer mittwochs, vom 25. März bis zum 7. Oktober (außer in den Ferien, nicht am 20. Mai, nicht am 29. Juli) von 18.00 bis 20.00 Uhr statt. Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene treffen sich im Malersaal, Kunsthof der MuKs, Moltkestraße 17a in Bruchsal. Der Einstieg ist jederzeit möglich.   Die Kosten betragen 5 x 48,-.   Informationen unter 07251/9134-0. Anmeldung über die Homepage der MuKs Bruchsal (www.muks-bruchsal.de).

Donnerstag, 26.03.2020 - Donnerstag, 15.10.2020 10:30 bis 12:30 Uhr

Fachklasse Malerei am Vormittag

Beschreibung

Fachklassen Malerei Bruchsal   Die Fachklassen Malerei der MuKs sind für alle gedacht, die sich intensiv mit der Kunst befassen wollen - sei es als Neu- oder Wiedereinsteiger, als praktische Ergänzung zum Kunstunterricht an der Schule, als Hobby oder mit beruflichen Ambitionen in Richtung Kunst. Unter der individuellen Anleitung kann jeder Kursteilnehmer malerisch experimentieren und sich weiter entwickeln: Lasurmalerei oder Spachteltechnik, mit Aquarell-, Öl- oder Acrylfarben, auf kleinem wie auf großem Format, auf Leinwand oder Papier, in verschiedenen Stilrichtungen - impressionistisch, naturalistisch, expressionistisch, gegenständlich oder abstrakt.   Die Fachklasse bei Tomislav Hrkac (Tomo) findet immer donnerstags, vom 26. März bis zum 15. Oktober (außer in den Ferien, nicht am 21. und 28. Mai) von 10.30 bis 12.30 Uhr statt. Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene treffen sich im Malersaal, Kunsthof der MuKs, Moltkestraße 17a in Bruchsal. Der Einstieg ist jederzeit möglich.   Die Kosten betragen 5 x 48,-.   Informationen unter 07251/9134-0. Anmeldung über die Homepage der MuKs Bruchsal (www.muks-bruchsal.de).

Montag, 29.06.2020 - Samstag, 04.07.2020

Schnupperwoche an der MuKs

Beschreibung

Je neugieriger desto besser! Vom 29. Juni bis 04. Juli lädt die Musik- und Kunstschule (MuKs) Bruchsal unter dem Motto „anklopfen-reinschnuppern-mehr wissen“ täglich zur „Schnupper-Tour“ ein. Alle Musiker und Künstler der MuKs Bruchsal öffnen an diesen Tagen ihre Unterrichtsräume in der Durlacherstr. 3-7 sowie in den Ortsteilen Heidelsheim, Obergrombach und Untergrombach. Neugierige Gäste sind zum unverbindlichen Reinschnuppern im Unterricht herzlich willkommen. Infos unter 07251-91340

Freitag, 03.07.2020 18:00 Uhr

Jogging und Walking

Beschreibung

Info: Geschäftsstelle Tel.: 07251 14868

Freitag, 03.07.2020 - Samstag, 04.07.2020 20:00 Uhr

ABGESAGT: Modenschau, Balthasar-Neumann-Schule Bruchsal

Freitag, 03.07.2020 20:30 - 22:30 Uhr

Freilichtspiel am Belvedere 2020

Beschreibung

Freilichtspiel am Belvedere 2020Otello darf nicht platzen Komödie von Ken Ludwig Eine Kleinstadt im Tito Merelli-Fieber! Der weltberühmte Opernstar hat ein Gastspiel als Otello zugesagt. Max, Assistent der Theaterleitung und leidenschaftlicher Amateursänger, wartet mit seiner Freundin Maggie seit Stunden in der Hotelsuite auf den Tenor. Der Operndirektor befürchtet das Schlimmste. Endlich erscheint Merelli mit seiner Frau, und Maggie versteckt sich im Badezimmer. Merelli weigert sich an der Generalprobe teilzunehmen. Er fühlt sich unwohl, weil er zu viel gegessen und getrunken hat. Da Maggies Versteck zum häufig frequentierten Ort wird, flüchtet sie in den Wandschrank. Dort wird sie von Merellis eifersüchtiger Gattin entdeckt, die tobend abrauscht, nicht ohne einen dramatischen Abschiedsbrief zu hinterlassen. Im Auftrag des Operndirektors soll Max auf den Star aufpassen. Die beiden Männer freunden sich an, trinken ein bisschen zusammen, und Tito gibt Max eine Gesangstunde. Als Tito entdeckt, dass ihn seine Frau verlassen hat, will er sich aus Verzweiflung umbringen. Vollgepumpt mit Medikamenten sinkt der Weltklassetenor in einen Tiefschlaf. Vergeblich versucht Max, ihn vor der Vorstellung zu wecken. Da entdeckt er den Abschiedsbrief und ein leeres Pillenröhrchen auf dem Nachttisch. Max glaubt, dass der Brief von Tito sei und vermutet einen Selbstmordversuch. Aber "Otello" darf nicht platzen und so überredet der verzweifelte Intendant des Theaters Max, die Rolle zu übernehmen. Kaum ist der falsche Otello in Kostüm und Maske in Richtung Bühne unterwegs, erweist sich auch der Heldentenor wieder als quicklebendig und möchte partout seinen Part singen.... OTELLO DARF NICHT PLATZEN wurde am Broadway 1985 uraufgeführt und erhielt den Tony-Award als bestes Stück. 1986 wurde das Stück im Londoner Globe Theatre produziert und für den Sir Laurence Olivier Award als Komödie des Jahres nominiert. Im deutschsprachigen Raum erlebte die schwungvolle Boulevard-Komödie rund um die Bretter, die die Welt bedeuten, bis heute 110 Produktionen. Inszenierung: Günther Hußlik Aufführungen: Sa 13. Juni 2020 (Premiere) 14., 19., 20., 21., 26., 27., 28. Juni 3., 4. Juli Jeweils 20.30 Uhr, Belvedere im Stadtgarten Bruchsal Abendkasse und Bar öffnen jeweils ab 19 Uhr! Vorverkauf ab 16. Mai 2020 in der Buchhandlung Braunbarth Bruchsal und Online Reservierungen unter www.diekoralle.de Tickets: 14 EUR bzw. 10 EUR ermäßigt, Ermäßigungen werden jeweils direkt an der Abendkasse gewährt.  

Bruchsaler Innenstadt von Oben

Samstag, 04.07.2020 00:00 - 24:00 Uhr

Stadtflohmarkt 2020

Beschreibung

Auf Grund von Corona abgesagt!

Samstag, 04.07.2020 20:20 - 22:50

Vollmond-Fledermausexkursion mit Nachtschwärmercocktails im Weingartener Moor

Beschreibung

10921
Vollmond-Fledermausexkursion mit Nachtschwärmercocktails im Weingartener Moor
Claudia Bruder
Samstag.04.07.20
Treffpunkt: 20.20 Uhr
am Parkplatz direkt an der B3 zwischen Weingarten und Grötzingen (links),
Ende: ca. 22.50 Uhr
Gebühr: 13,- EUR
ermäßigt: 11,- EUR
inkl. Getränke.
Ein echtes Abenteuer erwartet Sie in idyllischer Natur! Über Holzstege gelangen wir über das Moor zu den "Pfahlbauten" am See. Im Mondlicht huschen geheimnisvolle Schatten über das Wasser, deren heimliche Rufe wir mit Fledermausdetektoren allerneuester Technik belauschen. Dabei genießen wir köstliche Streuobstwiesensäfte und "Nachtschwärmercocktails" mit duftenden Blüten und Kräutern aus der artenreichen Lebenswelt dieser nützlichen Insektenjäger. Bitte mitbringen: Trinkglas, Fernglas, kleinen Löffel, Taschenlampe; feste Schuhe tragen. Bei angekündigtem Regen bitte am Vortag (19-21Uhr) die Kursleiterin anrufen (0721/4903376)!

 

Samstag, 04.07.2020 20:30 - 22:30 Uhr

Freilichtspiel am Belvedere 2020

Beschreibung

Freilichtspiel am Belvedere 2020Otello darf nicht platzen Komödie von Ken Ludwig Eine Kleinstadt im Tito Merelli-Fieber! Der weltberühmte Opernstar hat ein Gastspiel als Otello zugesagt. Max, Assistent der Theaterleitung und leidenschaftlicher Amateursänger, wartet mit seiner Freundin Maggie seit Stunden in der Hotelsuite auf den Tenor. Der Operndirektor befürchtet das Schlimmste. Endlich erscheint Merelli mit seiner Frau, und Maggie versteckt sich im Badezimmer. Merelli weigert sich an der Generalprobe teilzunehmen. Er fühlt sich unwohl, weil er zu viel gegessen und getrunken hat. Da Maggies Versteck zum häufig frequentierten Ort wird, flüchtet sie in den Wandschrank. Dort wird sie von Merellis eifersüchtiger Gattin entdeckt, die tobend abrauscht, nicht ohne einen dramatischen Abschiedsbrief zu hinterlassen. Im Auftrag des Operndirektors soll Max auf den Star aufpassen. Die beiden Männer freunden sich an, trinken ein bisschen zusammen, und Tito gibt Max eine Gesangstunde. Als Tito entdeckt, dass ihn seine Frau verlassen hat, will er sich aus Verzweiflung umbringen. Vollgepumpt mit Medikamenten sinkt der Weltklassetenor in einen Tiefschlaf. Vergeblich versucht Max, ihn vor der Vorstellung zu wecken. Da entdeckt er den Abschiedsbrief und ein leeres Pillenröhrchen auf dem Nachttisch. Max glaubt, dass der Brief von Tito sei und vermutet einen Selbstmordversuch. Aber "Otello" darf nicht platzen und so überredet der verzweifelte Intendant des Theaters Max, die Rolle zu übernehmen. Kaum ist der falsche Otello in Kostüm und Maske in Richtung Bühne unterwegs, erweist sich auch der Heldentenor wieder als quicklebendig und möchte partout seinen Part singen.... OTELLO DARF NICHT PLATZEN wurde am Broadway 1985 uraufgeführt und erhielt den Tony-Award als bestes Stück. 1986 wurde das Stück im Londoner Globe Theatre produziert und für den Sir Laurence Olivier Award als Komödie des Jahres nominiert. Im deutschsprachigen Raum erlebte die schwungvolle Boulevard-Komödie rund um die Bretter, die die Welt bedeuten, bis heute 110 Produktionen. Inszenierung: Günther Hußlik Aufführungen: Sa 13. Juni 2020 (Premiere) 14., 19., 20., 21., 26., 27., 28. Juni 3., 4. Juli Jeweils 20.30 Uhr, Belvedere im Stadtgarten Bruchsal Abendkasse und Bar öffnen jeweils ab 19 Uhr! Vorverkauf ab 16. Mai 2020 in der Buchhandlung Braunbarth Bruchsal und Online Reservierungen unter www.diekoralle.de Tickets: 14 EUR bzw. 10 EUR ermäßigt, Ermäßigungen werden jeweils direkt an der Abendkasse gewährt.  

Sonntag, 05.07.2020 08:30 - 13:00

Felsklettern am Battertfelsen in Baden-Baden

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit der Outdoor- und Schneesportschule Black Forest Magic Feldberg/Freiburg (zertifizierte DSLV-Profi-Schule)

30233
Felsklettern am Battertfelsen in Baden-Baden
für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene
-Einsteigerkurs 1 Tag-
Thomas Bührer
Hochseilgartentrainer
Sonntag, 08.30 - 13.00 Uhr
Treffpunkt: Ebersteinburg bei Baden-Baden am Haupteingang des Hotel Wolfsschlucht
Baden-Baden
Gebühr: 55,- EUR
Termin: So, 05.07.20 (verbindlicher Ersatztermin bei Schlechtwetter: So, 12.07.20)
Veranstalter: Outdoor- und Schneesportschule Black Forest Magic Feldberg/Freiburg
Der Battertfelsen ist landschaftlich eingebunden in die herrliche Bergwelt des Schwarzwaldes. Bei diesem Einsteigerkurs geht es auf leichten Kletterrouten in der Toprope-Sicherungstechnik zum höchsten Punkt eines natürlichen Einsteigerfelsens. Da es jeder Teilnehmer alleine schaffen wird, den höchsten Punkt zu erreichen, ist das Glücksgefühl dementsprechend groß, so dass eine solche Tour zu einem absolut unvergesslichen Erlebnis wird. Nicht zuletzt bietet sich jedem Teilnehmer ein traumhafter Blick auf Baden-Baden. Während des Kurses werden grundlegende Sicherungs- und Kletterkenntnisse vermittelt. Speziell lernt der Teilnehmer auch die Handhabung der Sicherheitsausrüstung. Erfahrene Kletterlehrer weisen die Teilnehmer mit Kenntnis und Geduld ein. Krönender Abschluss bildet das Abseilen vom Fels. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Der Veranstalter meldet sich spätestens zwei Tage vor Kursbeginn telefonisch oder per E-Mail bei den Teilnehmer/innen mit Infos zum Ablauf der Veranstaltung und zum genauen Treffpunkt bzw. zur Anfahrt und ob der Kurs wetterbedingt auf den Ersatztermin verschoben wird. Dazu geben Sie bitte bei der Anmeldung Ihre Telefonnummer (Festnetz und Handy) sowie unbedingt die E-Mail-Adresse an. Bitte prüfen Sie unbedingt Ihre E-Mails zwei Tage vor Beginn der Veranstaltung. Sollten Sie bis zwei Tage vor Kursbeginn keine Nachricht erhalten haben, dann melden Sie sich bitte telefonisch beim Veranstalter, Tel. 07664/6137700. Teilnahme auf eigene Gefahr!
Bitte mitbringen: Regenjacke und Rucksack mit Proviant, Sonnencreme, Kopfbedeckung und Turnschuhe. Kletterausrüstung (Gurt, Helm, Karabiner) wird zur Verfügung gestellt.

 

Kein Text nur Bild

Sonntag, 05.07.2020 11:00 - 13:00 Uhr

Die 3 Ensembles

Beschreibung

Am Sonntag, 05. Juli, 11:00 Uhr ist es wieder soweit: Die Matinee „Die drei Ensembles“ im Ehrenbergsaal des Bürgerzentrums steht auf dem Programm. Bereits jetzt fiebern Schüler, Eltern und Lehrer diesem Ernstfall entgegen! Angefangen vom Spielkreis unter Leitung von Anne Zadory mit den Jüngsten, über das Vororchester mit Susanne Holder bis hin zur Sinfonietta (Ltg. Bernhard Spranger), welche mit breiter Unterstützung der anderen Instrumentalklassen bereits sinfonische Klänge entfaltet, wird dem Publikum hier eine breite, vielfarbige Palette der Orchesterarbeit an der MuKs Bruchsal zu Gehör gebracht werden.

Sonntag, 05.07.2020 11:00 Uhr

Stammtisch des Fördervereins Deutsches Musikautomaten Museum

Beschreibung

Johannes Hucke und Uwe Frey präsentieren ihren Musikroman "Der Schatten wird länger" über die Jugend in den 70er Jahren. Musikalisch begleitet von der Band "LOST PARADIES".
Eingeladen zu dem Vortrag in der Historischen Wirtschaft im 2. Obergeschoss des Bruchsaler Barockschlosses sind neben den Mitgliedern, die freien Eintritt erhalten, auch interessierte Gäste. Für Nicht-Mitglieder wird der reguläre Schlosseintritt in Höhe von 8 Euro erhoben, die Veranstaltung selbst ist unentgeltlich.  

Kontakt

Touristinformation Bruchsal
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal 
Tel. 07251 505 94 61
touristinformation@btmv.de

 

Sitzungstermine des Gemeinderats