.Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November

Freitag, 29.05.2020 - Montag, 01.06.2020

Sportwoche

Montag, 01.06.2020 09:40 - 18:10

Wildrosenblüte in der badischen Prärie und im Alten Botanischen Garten

Beschreibung

10915
Wildrosenblüte in der badischen Prärie und im Alten Botanischen Garten
Exkursion der Volkshochschulen Bruchsal und Bretten
Claudia Bruder
Montag, 01.06.20
Treffpunkt: 9.40 Uhr
Bahnhof Bruchsal, Gleis 1 am Fahrtkartenautomat
Rückkehr: ca. 18.10 Uhr
Gebühr: 19,- EUR
inkl. Material und Getränke zuzgl. Einkehr und Kosten für ein Bahnticket, die am Bahnhof einkassiert werden. Teilnehmer mit KVV Dauerkarte bitte bei der Anmeldung mitteilen. (Fahrplanbedingte Veränderungen sind möglich).
Eine Entdeckungsreise voller botanischer Besonderheiten erwartet Sie bei der naturpädagogischen Führung durch den Alten Botanischen Garten in Karlsruhe, der Mitte des 19. Jahrhunderts aus den Großherzoglichen Küchengärten entstand. Hier erleben Sie botanische Forschung und Artenschutz in einzigartiger Verbindung. Eine wichtige Aufgabe des Gartens ist der Erhalt seltener, vom Aussterben bedrohter Arten. So finden Sie unter den über 5000 Pflanzenarten auch viele heimische Seltenheiten, wie das Adonisröschen und eine bunte Vielfalt von Blumen und Kräutern. Aber auch das Seerosenhaus, Palmenhaus und weitere Tropenhäuser werden Sie beeindrucken. Nach der Einkehr (gegen 14 Uhr) vor dem Botanischen "Schlossgarten" werden Sie die blühenden Sandrasen umgeben von riesigen Wildrosensträuchern eines einzigartigen Naturschutzgebietes bezaubern. Zahlreiche seltene und gefährdete Pflanzenarten zeigen ein reizvolles Farbenspiel und am Abend wagen sich Kaninchen hervor. Die naturpädagogische Führung bringt Ihnen die botanischen Besonderheiten intensiv näher. Sogar Naturkosmetik und Rosenblütenlimonade werden angeboten. Bitte Trinkglas in Geschirrhandtuch verpackt mitbringen. Bei angekündigtem Dauerregen bitte am Vortag (20-21 Uhr) Kursleiterin anrufen (0721/4903376).

 

Donnerstag, 04.06.2020 18:00-23:00 Uhr

Afterwork Atrium

Beschreibung

Das Atrium in Bruchsal eröffnet die Tore. Die erste Afterwork in der Umgebung mit einer atemberaubenden Location, einem unvergleichlichem Ambiente und passender Musik.

Das Atrium verwandelt sich in eine Location der Extraklasse. Lasst den Abend ausklingen und genießt diesen gemeinsam mit Freunden und Arbeitskollegen unter freiem Himmel.

Nutz die Gelegenheit, um zu networken und neue Kontakte aus Bruchsal und der Umgebung zu knüpfen.

Freitag, 05.06.2020 20:30 - 23:00

Vollmond-Fledermausexkursion mit Nachtschwärmercocktails im Weingartener Moor

Beschreibung

10916
Vollmond-Fledermausexkursion mit Nachtschwärmercocktails im Weingartener Moor
Claudia Bruder
Freitag, 05.06.20
Treffpunkt: 20.30 Uhr
am Parkplatz direkt an der B3 zwischen Weingarten und Grötzingen (links),
Ende: ca. 23.00 Uhr
Gebühr: 13,- EUR
ermäßigt: 11,- EUR
inkl. Getränke. Gebühr: Kinder 11 €
Ein echtes Abenteuer erwartet Sie in idyllischer Natur! Über Holzstege gelangen wir über das Moor zu den "Pfahlbauten" am See. Im Mondlicht huschen geheimnisvolle Schatten über das Wasser, deren heimliche Rufe wir mit Fledermausdetektoren allerneuester Technik belauschen. Dabei genießen wir köstliche Streuobstwiesensäfte und "Nachtschwärmercocktails" mit duftenden Blüten und Kräutern aus der artenreichen Lebenswelt dieser nützlichen Insektenjäger. Bitte mitbringen: Trinkglas, Fernglas, kleinen Löffel, Taschenlampe; feste Schuhe tragen. Bei angekündigtem Regen bitte am Vortag (19-21Uhr) die Kursleiterin anrufen (0721/4903376)!

 

Donnerstag, 11.06.2020 09:40 - 19:20

Vom chinesischen Garten ins Tal der Rosen

Beschreibung

10917
Vom chinesischen Garten ins Tal der Rosen
Claudia Bruder
Donnerstag, 11.06.20
Treffpunkt: 09.40 Uhr, Bahnhof Bruchsal,Gleis 1, am Fahrkartenautomat
Rückkehr: ca. 19.20 Uhr
Gebühr: 16,- EUR
inkl. Führung und Material, zuzgl. Kosten für die Mittagseinkehr und Kosten für ein Bahnticketanteil an Kursleiterin zu zahlen.Teilnehmer mit KVV Dauerkarte bitte bei der Anmeldung mitteilen. Wer an anderer Haltestelle ab Karlsruhe zusteigen möchte, bitte bei der Anmeldung angeben. (Fahrplanbedingte Veränderungen sind möglich).
Als verwunschenes fernöstliches Kleinod mitten in Stuttgart bietet der "Garten der schönen Melodien" einen kleinen Einblick in die Gartenkunst Chinas. Chinesische Instrumente und Klangschalen lassen sanfte Töne im Schatten der Bäume erklingen. Im Tal der Rosen erwarten Sie Blüten und Düfte im malerischen Ambiente inmitten des abwechslungsreich gestalteten Höhenparks Killesberg auf dem Gelände eines historischen Steinbruches. Auch ein riesiger Seerosenteich, der von einem Wasserfall gespeist wird, ist zu bewundern. Ein architektonisch interessanter Aussichtsturm bietet einen herrlichen Rundblick. Auch die Welt der Wildkräuter und Naturkosmetik wird in die abwechslungsreiche naturpädagogische Führung eingeflochten. Die Mittagseinkehr ist in einem schönen Lokal inmitten der Gärten geplant. Bei angekündigtem Regen oder Verhinderung bitte am Vortag (19.30 - 21 Uhr) die Kursleiterin anrufen (0721/4903376).

 

Samstag, 13.06.2020 08:15 - 20:30

"Naturwunder große Saarschleife" - Die Genießertour-

Beschreibung

10918
"Naturwunder große Saarschleife" - Die Genießertour-
Claudia Bruder
Samstag, 13.06.20
Treffpunkt: 08.15 Uhr, Bahnhof Bruchsal,Gleis 1, am Fahrkartenautomat
Rückkehr: ca. 20.30 Uhr
Gebühr: 16,- EUR
zuzgl. Bahnfahrkostenanteil für Gruppentickets nach Mettlach an Kursleiterin zu zahlen.Teilnehmer mit KVV Dauerkarte bitte bei der Anmeldung mitteilen. (Fahrplanbedingte Veränderungen sind möglich).
Die Saarschleife bei Mettlach, eine der schönsten Flusslandschaften Deutschlands, wurde  als einzigartiges Naturwunder ausgezeichnet. Über Jahrmillionen hat sich die Saar  durch hartes Gestein gegraben und schlängelt sich nun in spektakulärer 180-Grad-Kurve durch eine tiefe Schlucht, die Sie auf abwechslungsreichen Wegen erkunden. Beeindruckende Ausblicke bieten sich auf bewaldeten Bergrücken bis hin zur romantisch gelegenen Burg Montclair aus dem 12. Jahrhundert, die im Innenhof zur Einkehr einlädt. Waldpfade mit Fingerhut führen hinab zur Saarschleife mit der seltenen Schwanenblume. Der Uferweg ist am Wasser und an der von Felswänden gebildeten Seite voll Naturbesonderheiten. Unter fachkundiger Begleitung erwartet Sie so ein unvergessliches Erlebnis. Bitte Vesper, Getränk, Sonnenschutz mitbringen sowie Wanderschuhe und wetterangepasste Kleidung tragen. Bei angekündigtem Regen bitte am Vortag die Kursleiterin zwischen 19 und 21 Uhr anrufen (0721/4903376).

 

Samstag, 13.06.2020 12:00 bis 22:00 Uhr

Internationales Stadtfest

Beschreibung

Über 20 international engagierte Gruppen gestalten das bunte Fest, bei dem an den Ständen die unterschiedlichsten Speisen, Getränke, landestypischen Waren und Informationen angeboten werden. Die Mitwirkenden aus Äthiopien, Pakistan, der Türkei, Indonesien, Kroatien und weiteren Ländern, sowie international arbeitende Gruppen freuen sich auf Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern aus Bruchsal und der Region. Auf der Bühne unter dem Pavillon wird ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Musik und Tänze aus aller Welt präsentiert. Gleich neben dem Stadtfest, bietet das Engagementbüro an diesem Tag eine Tausch- und Verschenkbörse in der oberen Kaiserstraße an. Der Gedanke des nachhaltigen Wirtschaftens durch die Weitergabe gebrauchter Dinge des täglichen Lebens entspricht dem Miteinander-Handeln für eine gerechte Welt

Samstag, 13.06.2020 20:30 - 22:30 Uhr

Freilichtspiel am Belvedere 2020

Beschreibung

Freilichtspiel am Belvedere 2020Otello darf nicht platzen Komödie von Ken Ludwig Eine Kleinstadt im Tito Merelli-Fieber! Der weltberühmte Opernstar hat ein Gastspiel als Otello zugesagt. Max, Assistent der Theaterleitung und leidenschaftlicher Amateursänger, wartet mit seiner Freundin Maggie seit Stunden in der Hotelsuite auf den Tenor. Der Operndirektor befürchtet das Schlimmste. Endlich erscheint Merelli mit seiner Frau, und Maggie versteckt sich im Badezimmer. Merelli weigert sich an der Generalprobe teilzunehmen. Er fühlt sich unwohl, weil er zu viel gegessen und getrunken hat. Da Maggies Versteck zum häufig frequentierten Ort wird, flüchtet sie in den Wandschrank. Dort wird sie von Merellis eifersüchtiger Gattin entdeckt, die tobend abrauscht, nicht ohne einen dramatischen Abschiedsbrief zu hinterlassen. Im Auftrag des Operndirektors soll Max auf den Star aufpassen. Die beiden Männer freunden sich an, trinken ein bisschen zusammen, und Tito gibt Max eine Gesangstunde. Als Tito entdeckt, dass ihn seine Frau verlassen hat, will er sich aus Verzweiflung umbringen. Vollgepumpt mit Medikamenten sinkt der Weltklassetenor in einen Tiefschlaf. Vergeblich versucht Max, ihn vor der Vorstellung zu wecken. Da entdeckt er den Abschiedsbrief und ein leeres Pillenröhrchen auf dem Nachttisch. Max glaubt, dass der Brief von Tito sei und vermutet einen Selbstmordversuch. Aber "Otello" darf nicht platzen und so überredet der verzweifelte Intendant des Theaters Max, die Rolle zu übernehmen. Kaum ist der falsche Otello in Kostüm und Maske in Richtung Bühne unterwegs, erweist sich auch der Heldentenor wieder als quicklebendig und möchte partout seinen Part singen.... OTELLO DARF NICHT PLATZEN wurde am Broadway 1985 uraufgeführt und erhielt den Tony-Award als bestes Stück. 1986 wurde das Stück im Londoner Globe Theatre produziert und für den Sir Laurence Olivier Award als Komödie des Jahres nominiert. Im deutschsprachigen Raum erlebte die schwungvolle Boulevard-Komödie rund um die Bretter, die die Welt bedeuten, bis heute 110 Produktionen. Inszenierung: Günther Hußlik Aufführungen: Sa 13. Juni 2020 (Premiere) 14., 19., 20., 21., 26., 27., 28. Juni 3., 4. Juli Jeweils 20.30 Uhr, Belvedere im Stadtgarten Bruchsal Abendkasse und Bar öffnen jeweils ab 19 Uhr! Vorverkauf ab 16. Mai 2020 in der Buchhandlung Braunbarth Bruchsal und Online Reservierungen unter www.diekoralle.de Tickets: 14 EUR bzw. 10 EUR ermäßigt, Ermäßigungen werden jeweils direkt an der Abendkasse gewährt.  

Samstag, 13.06.2020 - Sonntag, 14.06.2020

Jugendturnier

Sonntag, 14.06.2020 20:30 - 22:30 Uhr

Freilichtspiel am Belvedere 2020

Beschreibung

Freilichtspiel am Belvedere 2020Otello darf nicht platzen Komödie von Ken Ludwig Eine Kleinstadt im Tito Merelli-Fieber! Der weltberühmte Opernstar hat ein Gastspiel als Otello zugesagt. Max, Assistent der Theaterleitung und leidenschaftlicher Amateursänger, wartet mit seiner Freundin Maggie seit Stunden in der Hotelsuite auf den Tenor. Der Operndirektor befürchtet das Schlimmste. Endlich erscheint Merelli mit seiner Frau, und Maggie versteckt sich im Badezimmer. Merelli weigert sich an der Generalprobe teilzunehmen. Er fühlt sich unwohl, weil er zu viel gegessen und getrunken hat. Da Maggies Versteck zum häufig frequentierten Ort wird, flüchtet sie in den Wandschrank. Dort wird sie von Merellis eifersüchtiger Gattin entdeckt, die tobend abrauscht, nicht ohne einen dramatischen Abschiedsbrief zu hinterlassen. Im Auftrag des Operndirektors soll Max auf den Star aufpassen. Die beiden Männer freunden sich an, trinken ein bisschen zusammen, und Tito gibt Max eine Gesangstunde. Als Tito entdeckt, dass ihn seine Frau verlassen hat, will er sich aus Verzweiflung umbringen. Vollgepumpt mit Medikamenten sinkt der Weltklassetenor in einen Tiefschlaf. Vergeblich versucht Max, ihn vor der Vorstellung zu wecken. Da entdeckt er den Abschiedsbrief und ein leeres Pillenröhrchen auf dem Nachttisch. Max glaubt, dass der Brief von Tito sei und vermutet einen Selbstmordversuch. Aber "Otello" darf nicht platzen und so überredet der verzweifelte Intendant des Theaters Max, die Rolle zu übernehmen. Kaum ist der falsche Otello in Kostüm und Maske in Richtung Bühne unterwegs, erweist sich auch der Heldentenor wieder als quicklebendig und möchte partout seinen Part singen.... OTELLO DARF NICHT PLATZEN wurde am Broadway 1985 uraufgeführt und erhielt den Tony-Award als bestes Stück. 1986 wurde das Stück im Londoner Globe Theatre produziert und für den Sir Laurence Olivier Award als Komödie des Jahres nominiert. Im deutschsprachigen Raum erlebte die schwungvolle Boulevard-Komödie rund um die Bretter, die die Welt bedeuten, bis heute 110 Produktionen. Inszenierung: Günther Hußlik Aufführungen: Sa 13. Juni 2020 (Premiere) 14., 19., 20., 21., 26., 27., 28. Juni 3., 4. Juli Jeweils 20.30 Uhr, Belvedere im Stadtgarten Bruchsal Abendkasse und Bar öffnen jeweils ab 19 Uhr! Vorverkauf ab 16. Mai 2020 in der Buchhandlung Braunbarth Bruchsal und Online Reservierungen unter www.diekoralle.de Tickets: 14 EUR bzw. 10 EUR ermäßigt, Ermäßigungen werden jeweils direkt an der Abendkasse gewährt.  

Montag, 15.06.2020 17:30 - 22:00

Silberschmuck leicht gemacht (silver clay Technik)

Beschreibung

21002
Silberschmuck leicht gemacht (silver clay Technik)
Ludmilla und Jonas Herrmann
Montag, 17.30 - 22.00 Uhr
Bürgerzentrum, UG 2
Gebühr: 25,- EUR
zuzgl. Mietgebühr für Werkzeuge und Maschinen 8,- EUR, sowie ca. 30 bis 90,- EUR Kosten für ein einfaches Schmuckstück
Termin: Mo, 15.06.20
Idealer Kurs für Einsteiger. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen beschränkt, dadurch wird gewährleistet, dass jeder Teilnehmer optimal betreut werden kann. Werkzeuge und Maschinen sowie das Material werden von den Dozenten zur Verfügung gestellt und am Ende des Kurses nach Verbrauch berechnet. In diesem Kurs können Sie sich kreativ voll entfalten. Schmuckstücke wie in Ton formen aus einer Silverday Modeliermasse, die dann im Kurs gebrannt werden. Sie können sich einfach und schnell Unikarte fertigen, ohne feilen, sägen und löten zu müssen. Nur nachbearbeiten mit Polierwerkzeug. Das fertige Schmuckstück besteht aus 99,9 % Feinsilber, Steine können nach Belieben eingearbeitet werden.

 

Montag, 15.06.2020 9:30 Uhr

Gottesdienst/Prozession Fronleichnam mit Gesang vom Kirchenchor

Beschreibung

Die Katholische Kirchengemeinde Obergrombach lädt am 15.06.2020 zum gemeinsamen Gottesdienst und zur Fronleichnam Prozession mit Gesang vom Kirchenchor ein.

Mittwoch, 17.06.2020 18:30 - 20:30

Romantische Impressionen: Sommerlandschaft in der Natur

Beschreibung

Jahresthema

20702
Romantische Impressionen: Sommerlandschaft in der Natur
Zeichnen und Aquarellieren
Lothar Gärtner
Mittwoch, 18.30 - 20.30 Uhr
Bürgerzentrum, UG 2
Gebühr: 4,- EUR
Termin: Mi, 17.06.20
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es werden Bäume in der Landschaft gezeichnet und anschließend aquarelliert. Zum Beginn des Abends werden verschiedene Bäume in der Natur gezeichnet. Dazu werden die wesentlichen Grundkenntnisse der Technik erläutert und vorgeführt. Anschließend besteht die Gelegenheit, die Zeichnungen in eigener Kreativität der Jahreszeit entsprechend zu aquarellieren. Zum Abschluss wird jeweils eine Bildbesprechung durchgeführt. Bitte mitbringen: Farbkasten, Wasserbehälter, Aquarellblock, Pinsel und Tuschefüller/Bleistift.

 

Mittwoch, 17.06.2020 18:30

Erbrecht- und Testamentsgestaltung: Ein Überblick über Gefahren und Regelungsmöglichkeiten, auch zum digitalen Nachlass - Vortrag

Beschreibung

10312
Erbrecht- und Testamentsgestaltung: Ein Überblick über Gefahren und Regelungsmöglichkeiten, auch zum digitalen Nachlass
Vortrag
Maria Brandes
Mittwoch, 18.30 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 4
Gebühr: 5,- EUR
Termin: Mi, 17.06.20
Voranmeldung erforderlich
Beim Tod jedes Menschen hält unser Bürgerliches Gesetzbuch Erbfolgeregelungen bereit. Ob diese zu Ihren Vorstellungen passen oder ob Sie mittels eines Testamentes daran etwas ändern wollen, können Sie nach dem Vortrag für sich beantworten. Ihre Fragen sind willkommen! Sie erfahren etwas zum Pflichtteil, zur Erbengemeinschaft, zum gemeinsamen Ehegattentestament und dessen oft unterschätzte Bindungswirkungen, zum digitalen Nachlass, zur Patchworkfamilie, Testamentsvollstreckung, Vor- und Nacherbschaft, Erbvertrag uvm. Es werden auch die Möglichkeiten (& Nebenwirkungen) vorgestellt,  lebzeitig Vermögen aus der Hand zu geben,  für die  eigene Absicherung im Alter/Pflege vorzusorgen und Streit zu vermeiden. Sie haben nach dem Vortrag kein Testamentsentwurf in der Tasche, aber Sie wissen, wo die wunden Punkte sind und ob Sie etwas tun müssen.

 

Mittwoch, 17.06.2020 18:30 - 22:00

Heute in Mexico

Beschreibung

30528
Heute in Mexico
Bei Tisch einmal quer über den Atlantik
Alexandra Avunduk
Mittwoch, 18.30 - 22.00 Uhr
Konrad-Adenauer-Schule, Lehrküche
Gebühr: 19,- EUR zuzgl. ca. 13,- EUR Lebensmittelkosten, bei der Dozentin zu bezahlen.
Termin: Mi, 17.06.20
...zu gaumenkitzelnd pikantem Soulfood wie klassischer Guacamole, zu vegetarischen Tortillas über herzhafte Chili-Beef-Tacos, Kabeljau mit Mango-Tomaten-Mole und traditioneller Pozole-Stew-Kartoffeln zu süßen Mais-Tamales...das kulinarische Zusammenspiel ist vielfältig und überraschend.
Inspiration, Freude und Genuss bieten die Rezepte der mexikanischen Küche, die wir zuhause gut vorbereiten und unseren Gästen anbieten dürfen.
Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Restebehälter, ein Getränk und evtl. ein scharfes Messer.

 

Mittwoch, 17.06.2020 18:30 - 21:30

Konflikte kreativ und konstruktiv lösen

Beschreibung

50005
Konflikte kreativ und konstruktiv lösen
Matthias Dahms
Mittwoch, 18.30 - 21.30 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 5
Gebühr: 47,- EUR
inkl. Lehrmaterial
Termin: Mi, 17.06.20
Konflikte gibt es überall, ob beruflich, privat oder auch im Verein oder Ehrenamt!
Teilnehmerinnen und Teilnehmer trainieren das Verhalten in Konfliktsituationen. Die gegenseitigen Bedürfnisse werden besser erkannt, und das Verständnis für einander nimmt zu. In diesem Seminar wird auf Wunsch mit Videotechnik gearbeitet. Dies erleichtert die Umsetzung der Inhalte erheblich. Die Beteiligten werden zufriedener, Konflikte werden aktiv gelöst. Das Miteinander verbessert sich spürbar. Inhalt: Was ist ein Konflikt? Wie entsteht ein Konflikt? Wie lassen sich Konflikte erkennen? Welche Konfliktarten gibt es? Wie lassen sich Konflikte lösen? Wie können Sie eine konstruktive Gesprächsatmosphäre aufbauen? Wie wird ein Kritikgespräch vorbereitet, aufgebaut und durchgeführt? Wie können Sie mit Einwänden und Beschwerden sicher umgehen? Wie können Sie eine Win-Win-Situation herstellen?

 

Donnerstag, 18.06.2020 09:30 - 12:30

Zeitlos schön - das perfekte Make-up für die Frau ab 50

Beschreibung

20004
Zeitlos schön - das perfekte Make-up für die Frau ab 50
Kerstin Glasauer
Donnerstag, 09.30 - 12.30 Uhr
Bürgerzentrum, Seminarraum 5
Gebühr: 15,- EUR
zuzgl. Materialkosten ca. 5,- EUR, bei der Dozentin zu bezahlen
Termin: Do, 18.06.20
Dieser Kurs richtet sich an Frauen ab 50 Jahren, für die Make-up keine Frage des Alters ist. Tatsache ist, dass mit dem richtigen Make-up alle Frauen jünger, frischer und strahlender aussehen, wenn man die richtige Technik beherrscht! Reifere Haut und Make-up schließen sich auf keinen Fall aus. Wahr ist aber, dass bei reiferer Haut mit weniger oft mehr bewirkt werden kann. Fältchen lassen sich nicht wegschminken. Linien und Konturen aufzuhellen, um die Tiefe zu nehmen, ist der wichtige Tipp für das Schminken für die reife Frau. Freuen Sie sich auf einen Kurs, in dem Sie die Geheimnisse für jugendliche Ausstrahlung und Frische erfahren!

 

Kontakt

Touristinformation Bruchsal
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal 
Tel. 07251 505 94 61
touristinformation@btmv.de

 

Sitzungstermine des Gemeinderats