Kolumne "Bruchsaler Kulturfenster"

Die Leiterin des Städtischen Museums Bruchsal, Regina Bender (rechts) und Dr. Tamara Frey vom Stadtarchiv Bruchsal laden ein zu einem Blick durch das "Bruchsaler Kulturfenster"!Foto: Städtisches Museum Bruchsal

Wer schreibt hier?
Gar nicht mehr so neu, aber mit jeweils anderthalb Dienstjahren doch noch die „jungen Kolleginnen“ in der Kulturabteilung – das sind wir, Regina Bender, Leiterin des Städtischen Museums und. Dr. Tamara Frey, Mitarbeiterin im Stadtarchiv Bruchsal.
Seit Anfang Juni geben wir Ihnen im wöchentlichen Rhythmus abwechselnd Einblicke in unsere Arbeitsfelder. Was passiert gerade im Museum? Welche Projekte hat das Stadtarchiv gestartet? Was gibt es in den Depots der Städtischen Sammlungen und den Magazinen des Stadtarchivs zu entdecken? Wo liegen die Unterschiede zwischen diesen beiden Kultureinrichtungen, wo die Schnittmengen und Ergänzungen?
Hin und wieder werden uns auch Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Einrichtungen der Bruchsaler Kulturabteilung, Stadtbibliothek und Volkshochschule, unterstützen und z.B. über aktuelle Veranstaltungen informieren.
Alle Kolumnen-Beiträge des "Bruchsaler Kulturfensters" finden Sie hier in der Online-Ausgabe des Wochenblatts.

Städtisches Museum Bruchsal
Schlossraum 4
76646 Bruchsal

Eintrittspreise:
Erwachsene 8 Euro
Ermäßigt (Schüler/-innen, Studierende, Schwerbehinderte) 4 Euro
Familienkarte 20 Euro
Gruppenpreis (ab 20 Personen) 7,20 Euro p. P.
(inkl. Eintritt ins Barockschloss und ins Deutsche Musikautomaten-Museum)

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr,
montags nur an Feiertagen,
24./25./31. Dezember geschlossen,
1. Januar ab 13 Uhr geöffnet.

Kontakt bei Fragen und für Buchung von Führungen
(07251) 79-253
regina.bender@bruchsal.de

Plakat mit Erdmännchen