72. Büchenauer Fasnachtsumzug

am 21. Februar 2023, 14:11 Uhr

Rathaussturm und Fasnachtsumzug der BKG


Am 17. Februar ist es wieder so weit. Die Elferräte, Narrenfeen, Garden, Senatoren und die Bürgerwehr der BKG ziehen unter Führung von Sitzungspräsident Tommy und Vizepräsidentin Sabrina zum Rathaus in Büchenau. Das Motto "Ein Stall voll Narren stimmt mit ein: Es ist normal verrückt zu sein!" wird auch dieses Jahr durch die BKG-Truppe närrisch umgesetzt werden. Der Schlagabtausch mit Ortsvorsteherin Marika Kramer und den Ortschaftsräten wird wie immer musikalisch von den Basselschorra unterstützt. Und trotz aller Gegenwehr wird die Rathausmannschaft gegen uns Grießknöpfe keine Chance haben. Sie können sich noch so viel Mühe geben, am Ende wird die Bürgerwehr das Rathaus stürmen, die Narrenfahne hissen, der Rathausschlüssel in unserem Besitz sein und die BKG während der närrischen Tage die Regentschaft übernehmen. Der Erfolg wird anschließend im Hummelstall bei einer zünftigen Faschingsfete, zu der alle Narren herzlich eingeladen sind, gefeiert.

Kurz nach der Übernahme der Regentschaft geht es am 21. Februar um 14.11 Uhr mit dem 72. Fasnachtsumzug der BKG weiter. Die Umzugsplaner der BKG haben wieder eine interessante Mischung aus Motivwagen, Fußgruppen und Guggenmusiken zusammenstellt, die in Büchenau närrischen Frohsinn verbreiten werden. Jedes Jahr aufs Neue begeistert der Gaudiwurm tausende Gäste aus Nah und Fern und sorgt für eine tolle Stimmung. Eine Bitte an alle närrischen Büchenauer: wenn Ihr eine BKG–Fahne habt, hängt diese bitte vor dem Umzug an euren Häusern auf.
Wer sich vor dem Umzug stärken will, der kann das ab 12:00 Uhr im Hummelstall tun. Jeder Gast wird bei unserem Festwirt etwas Leckeres für Leib und Seele finden. Wer noch keinen Umzugspin hat, kann ihn an den Zugängen zur Umzugsstrecke für nur 2,00 EUR erwerben.
Nach dem Umzug gibt es im Hummelstall wie jedes Jahr eine tolle Fasnachtsfete. Nachts kommt dann das Schlimmste für jeden Fasnachter: die Fasnachtsbeerdigung. Elferrat Eddi Hetzel wird in einer stimmungsvollen Zeremonie die fünfte Jahreszeit nochmals Revue passieren lassen, dann wird die Fasnacht zu Grabe getragen. Doch bis dahin bleibt noch genügend Zeit zum Singen, Tanzen und Fröhlich sein. Lasst eurem Narrenherz freien Lauf und bejubelt unseren Zug. Spart nicht mit Applaus und feuert unsere Akteure mit einem donnernden „Grießknopf Helau“ an.

Schönster Narrenbaum in Büchenau gesucht:

Kontakt

Stadt Bruchsal
Kaiserstraße 66
76646 Bruchsal

Infozentrale
Tel. 07251/79-0
Fax 07251/79-222

info@bruchsal.de