Bruchsaler Herbst

Plakat zum Bruchsaler Herbst

Mit der Kampagne „Bruchsaler Herbst“ feiern verschiedene Aktionen im September und Oktober die Farben dieser Saison, die regionalen Köstlichkeiten und die letzten Sonnenstrahlen vor dem Winter.

Fair Trade Logo
Bild: Fairtrade

Die Faire Woche ist die größte, internationale Aktionswoche zum Fairen Handel, die jedes Jahr in der zweiten Septemberhälfte zu einem bestimmten Schwerpunktthema durchgeführt wird. Die seit 2017 zertifizierte Fairtrade-Stadt Bruchsal beteiligt sich jährlich mit einer Aktion oder einem Informationsstand und klärt damit über den Fairen Handel und die globalen Zusammenhänge unserer täglichen Entscheidungen auf.

Gruppe Menschen am Stehtisch auf dem Bruchsaler Rathausplatz bei strahlendem Sonnenschein und einem Glas Wein in der Hand
Bild: BranchenBund

Das „Bruchsaler Herbstfest mit verkaufsoffenem Sonntag“ findet jährlich im Herbstquartal unter dem Motto „Genießen-Shoppen-Bummeln“ statt. Zahlreiche Attraktionen wie eine Automeile, eine Wohnmobilausstellung, geöffnete Geschäfte, ein Flohmarkt und verschiedenste Aussteller locken Besucher/-innen in die Bruchsaler Innenstadt und das Gewerbegebiet „am Mantel“.  Ein toller Tag, um das herbstliche Flair, das kulinarische Angebot in Bruchsal und bunte Aktionen für Groß und Klein zu erleben.

Plakat Herbstmarkt 2021
Foto: StM

Bei der „Bruchsaler Mantelaktion“ werden nicht mehr getragenen Wintermäntel und –jacken gesammelt, um sie an Erwachsene und Kinder weiterzugeben, die im kommenden Winter noch etwas Wärme benötigen. Sich warm zu halten ist kein Luxus, sondern ein notwendiges Grundbedürfnis des Menschen. Besonders Winterjacken sind kostspielig und bei knappen oder nicht vorhandenen Mitteln manchmal nicht finanzierbar.
Die Stadt Bruchsal hat mit Unterstützung des BranchenBundBruchsal (B3), der Vereine „Brusl zeigt Herz“ sowie „Menschen in Not“ und des Malteser Hilfsdienstes diese Aktion im Jahr 2022 ins Leben gerufen.

Plakat Herbstmarkt 2021
Foto: Gehard

Als weiteres Highlight lädt der „Herbstmarkt auf dem Europaplatz“ mit zahlreichen bunten und regionalen Angeboten ein.  Neben diversen Herbstdekorationen und kunstgewerblichen Unikaten aus Ton und Filz, die zum Kauf angeboten werden, können sich die Besucher/-innen von einer vielfältigen Kulinarik rund um den Herbst verwöhnen lassen. Neben diesen Spezialitäten ist stets ein musikalisches Rahmenprogramm geboten.

Hängebrücke zwischen zwei Bäumen im Wald
Foto: StM

Auf dem bekannten Heubühl-Fest Anfang Oktober werden Besucher/-innen über vielfältige Nachhaltigkeitsthemen in Bezug auf Flora und Fauna aufgeklärt. Das Familienfest findet auf dem weitläufigen Heubühlgelände statt und bietet viele Mitmach-Aktionen für Klein und Groß.

Kontakt

Stabsstelle Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing


Birgit Welge
Dipl. Wirtsch.-Ing. (FH)
Leitung Stabsstelle Wirtschaftsförderung / Stadtmarketing

E-Mail wirtschaftsförderung@bruchsal.de  
Telefon 07251/79-5845                                  
Telefax 07251/79-11-5845 
Zi.Nr. 1.004

Christine Dimmelmeier 
Assistenz Wirtschaftsförderung / Projektkoordination

E-Mail wirtschaftsförderung@bruchsal.de
Telefon 07251/79-257
Telefax 07251/79-11-257                          
Zi.Nr. 1.003

Lisa Christofzik
Stadtmarketing

E-Mail stadtmarketing@bruchsal.de
Telefon 07251/79-1969                         
Telefax 07251/79-11-1969
Zi.Nr. 1.002

Patricia Erdel
Assistenz Stadtmarketing

E-Mail stadtmarketing@bruchsal.de
Telefon 07251/79-1968                          
Telefax 07251/79-11-1968
Zi.Nr. 1.002

Karsten Lonhard
Dipl. Betriebswirt
Citymanagement

E-Mail citymanager@bruchsal.de                                  
Telefon 07251/79-1965                          
Telefax 07251/79-11-1965
Zi. Nr. 1.001

Besucher- und Postadresse

Besucheradresse:
Rathaus in der Luisenstraße
1. OG
Luisenstraße 13
76646 Bruchsal


Postadresse:
Stadt Bruchsal
Stabsstelle Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing
Kaiserstraße 66
76646 Bruchsal

Informationen / Quicklinks

zur Wirtschaftsförderung
zum Stadtmarketing

Ämter, Ansprechparter, Bürgerservice