Infos zur Covid-19-Pandemie und Impfungen

Die Rathäuser der Stadt Bruchsal sind wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Eine vorherige Terminvereinbarung mit namentlicher Anmeldung wird jedoch weiterhin empfohlen.

Über alle Fragen rund um die Impfung informiert die Kassenärztliche Vereinigung unter der Hotline-Nummer 116 117. 

Aktuelle Informationen zu Terminen für die Impfung gegen COVID-19 finden sich unter Informationen zu Impfterminen.

Corona-Verordnung Baden-Württemberg

Neue CoronaVO - Schutzmaßnahmen entfallen weitgehend

Seit Sonntag, 3. April 2022, gilt in Baden-Württemberg eine neue Corona-Verordnung. Damit entfallen weitreichende Schutzmaßnahmen, für die es aufgrund des neuen Infektionsschutzgesetzes des Bundes keine rechtliche Grundlage mehr gibt. Die Maskenpflicht im Nahverkehr und im medizinischen Bereich bleibt erhalten.
Nach den bisherigen Erfahrungen in der Pandemie hat sich das Tragen einer Maske als besonders wirksames Mittel zum Eigen- und Fremdschutz erwiesen. Deshalb empfiehlt die Landesregierung dringend, weiterhin eigenverantwortlich eine Maske zu tragen sowie einen Mindestabstand zu anderen Personen einzuhalten.
Konkret sieht die neue Corona-Verordnung, die bis zum 1. Mai 2022 gültig ist vor:  
Abstands-, Masken- und Hygieneempfehlung
Maskenpflicht (medizinische Maske oder FFP2-Maske): im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), in Arzt- und Zahnarztpraxen, in Einrichtungen, Fahrzeugen und an Einsatzorten der Rettungsdienste sowie in Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe
Maskenpflichten in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Dialyseeinrichtungen, Eingliederungshilfeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten
Testpflichten
· in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Eingliederungshilfeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten,
· in Schulen und Kitas,
· in Einrichtungen zur Unterbringung von Asylbewerberinnen und -bewerbern, vollziehbar Ausreisepflichtigen, Flüchtlingen und Spätaussiedlerinnen und -aussiedlern,
· in Justizvollzugsanstalten, Maßregelvollzugseinrichtungen und anderen Einrichtungen, soweit dort dauerhaft freiheitsentziehende Unterbringungen erfolgen.

Die vollständige Wortlaut der Verordnung sowie alle wichtigen FAQ's finden sich auf der Homepage der Landesregierung.

Die einzelnen Regelungen werden nicht direkt in der Corona-Verordnung der Landesregierung, sondern in entsprechenden Ressortverordnungen umgesetzt. Dazu gehören etwa Testpflichten in der Corona-Verordnung-Schule  und der Corona-Verordnung-KITA bis zum Beginn der Osterferien sowie die Beibehaltung der Masken- und Testpflichten in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen in der Corona-Verordnung Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen .

Icon zu Abstands- und Hygieneregeln
Empfehlung der Landesregierung - Grafik: Land Baden-Württemberg

Wie verhalte ich mich bei einem positiven Test?

Ansprechpersonen im Rathaus

Allgemeine Information

Rathaus und Bürgerbüro: Persönliches Erscheinen nur nach vorheriger Terminvereinbarung

Das Bürgerbüro und alle Verwaltungsstellen sind wieder zu den vor Corona üblichen Öffnungszeiten erreichbar. Ein persönliches Erscheinen im Rathaus ist, wie gehabt, nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.
Im Bürgerbüro geben die städtischen Mitarbeiter/-innen zu folgenden Zeiten telefonisch Auskunft oder vereinbaren einen Termin: Montag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch und Freitag von 8 bis 13 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und jeden ersten und dritten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr. Dienstag ist geschlossen.
Für die fünf Verwaltungsstellen gelten die folgenden Zeiten: Montag, Mittwoch, Freitag von 8 bis 12 Uhr, Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr. Auch hier ist Dienstag geschlossen. Die Verwaltungsstellen Untergrombach und Heidelsheim haben zudem montags von 14 bis 16 Uhr geöffnet.

Abwasserbetrieb

Sekretariat
Telefon (07251) 79-603

Amt für Familie und Soziales

Sekretariat Amtsleitung
Telefon (07251) 79-475

Amt für Liegenschaften und Geoinformation

Frau Vogel
Städtische Grundstücke/Liegenschaften, Baulandumlegung und Erschließungsbeiträge
Telefon (07251) 79-439

Frau Grobs
Geographisches Informationssystem, Baulastenabfragen, vermessungstechnische Fragen
Telefon (07251) 79-434

Frau Ziegter
Gutachterausschuss
Telefon (07251) 79-177

Ausländerbehörde

Die Ausländerbehörde der Stadt Bruchsal ist zu folgenden Zeiten telefonisch erreichbar: Montag und Mittwoch zwischen 14 und 16 Uhr, Dienstag von 9 bis 12 Uhr, Freitag von 9 bis 12 Uhr. Auch können Sie eine E-Mail an folgende Adresse schicken: Auslaenderbehoerde@Bruchsal.de.

Baurechtsamt / Bürgerservice Bauen

Baurechtsamt/Bürgerservice Bauen
Telefon (07251) 79-600

Ordnungsamt

Vorzimmer
Telefon 07251 79- 367

Presse

Pressestelle
Telefon (07251) 79-338

Ina Rau, Pressesprecherin
Telefon (07251) 79-154

Standesamt

Geburten
Telefon (07251) 79-239

Sterbefälle
Telefon (07251) 79-187

Stadtbauamt

Sekretariat Amtsleitung
Telefon (07251) 79-428

Sekretariat Tiefbau, Grün und Landschaftspflege
Telefon (07251) 79-419

Sekretariat Gebäude- und Energiemanagement
Telefon (07251) 79-182

Stadtmarketing/Wirtschaftsförderung


Birgit Welge
Dipl. Wirtsch.-Ing. (FH)
Leitung Stabsstelle Wirtschaftsförderung / Stadtmarketing

E-Mail wirtschaftsförderung@bruchsal.de  
Telefon 07251/79-5845                                  
Telefax 07251/79-11-5845 
Zi.Nr. 1.004

Christine Dimmelmeier 
Assistenz Wirtschaftsförderung / Projektkoordination

E-Mail wirtschaftsförderung@bruchsal.de
Telefon 07251/79-257
Telefax 07251/79-11-257                          
Zi.Nr. 1.003

Lisa Christofzik
Stadtmarketing

E-Mail stadtmarketing@bruchsal.de
Telefon 07251/79-1969                         
Telefax 07251/79-11-1969
Zi.Nr. 1.002

Patricia Erdel
Assistenz Stadtmarketing

E-Mail stadtmarketing@bruchsal.de
Telefon 07251/79-1968                          
Telefax 07251/79-11-1968
Zi.Nr. 1.002

Karsten Lonhard
Dipl. Betriebswirt
Citymanagement

E-Mail citymanager@bruchsal.de                                  
Telefon 07251/79-1965                          
Telefax 07251/79-11-1965
Zi. Nr. 1.001

Stadtplanungsamt

Sekretariat, Frau Adam und Frau Splettstößer
Telefon (07251) 79-386

Bürgerbüro und Verwaltungsstellen

Das Bürgerbüro und alle Verwaltungsstellen sind für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger trotz Corona geöffnet. Um die Hygienevorschriften einzuhalten, können Termine online vereinbart werden.
 
Um Sie und uns zu schützen, appellieren wir an Sie, die Besuche im Bürgerbüro und in den Verwaltungsstellen auf das unbedingt Notwendige zu beschränken.

Nicht verschiebbar und nur mit persönlichem Erscheinen zu erledigen sind:

  • Beantragung von Personalausweisen
  • Beantragung von Führungszeugnissen
  • Wohnsitzanmeldungen
  • Beglaubigungen
  • Abholung von Fundsachen

Die Abwicklung von Angelegenheiten, die ohne persönlichen Kontakt bearbeitet werden können, erfolgt über Briefkasten, Postzustellungen, via Telefon bzw. E-Mail. Dies sind insbesondere:

Bei folgenden Angelegenheiten wird die Notwendigkeit geprüft:

  • Beantragung von Reisepässen/Kinderreisepässen
  • Beantragung von Fischereischeinen

Kontakt Bürgerbüro

Telefon 072 51 / 79 - 500
E-Mail buergerbuero@bruchsal.de

Öffnungszeiten
Montag
8 bis 16 Uhr
Dienstag
8 bis 12 Uhr
Mittwoch
8 bis 13 Uhr
Donnerstag
8 bis 18 Uhr
Freitag
8 bis 13 Uhr
Samstag (jeder ersten und dritte im Monat)
9 bis 12 Uhr

Kontakt Verwaltungsstellen

Für die fünf Verwaltungsstellen gelten die folgenden Zeiten:

Montag
8 bis 12 Uhr
14 bis 16 Uhr (nur Untergrombach und Heidelsheim)
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
8 bis 12 Uhr
Donnerstag
8 bis 12 Uhr
14 bis 18 Uhr
Freitag
8 bis 12 Uhr
 
Sie erreichen die Verwaltungsstellen in den Stadtteilen wie folgt:

Verwaltungsstelle Büchenau
Telefon 07257/2037
E-Mail verwaltungsstelle.buechenau@bruchsal.de

Verwaltungsstelle Heidelsheim
Telefon 07251/5188
E-Mail verwaltungsstelle.heidelsheim@bruchsal.de

Verwaltungsstelle Helmsheim
Telefon 07251/5124
E-Mail verwaltungsstelle.helmsheim@bruchsal.de

Verwaltungsstelle Obergrombach
Telefon 07251/79-731
E-Mail verwaltungsstelle.obergrombach@bruchsal.de

Verwaltungsstelle Untergrombach
Telefon 07251/79-721
E-Mail verwaltungsstelle.untergrombach@bruchsal.de
 

Antrag auf Quarantänebescheinigung

Für Mitarbeiter/-innen, die sich Corona-bedingt in Quarantäne befinden, kann der Arbeitgeber beim Staat einen Verdienstausfall beantragen. Es reicht ein PCR- oder Schnelltestergebnis einer Teststelle als Nachweis, dass man in Quarantäne war. Nicht mehr
nötig ist eine Quarantäne-Bescheinigung des Rathauses der Wohnortgemeinde. Selbstverständlich bleibt die Vorlage des Testergebnisses freiwillig.

Wenn Arbeitnehmende kein Testergebnis vorlegen möchten, kann weiterhin beim Rathaus eine Quarantäne-Bescheinigung beantragt werden. Bitte senden Sie den ausgefüllten Antrag an corona@bruchsal.de.

Kindertageseinrichtungen

Für die Bruchsaler Kindertagesstätten und die Kindertagespflege gilt die Corona-Verordnung Kita, in Kraft seit 3.April 2022; sie gilt bis 13. April 2022. Gleichzeitig tritt am 3. April 2022 die Corona-Verordnung Kita vom 3. Oktober 2021, die zuletzt durch Verordnung vom 18. März 2022 geändert worden ist, außer Kraft.
Alle weiteren Informationen finden sich auf der Homepage des Kultusministeriums sowie in der Corona-Verordnung Kita.

Kinderkrankengeld

Weitere Informationen zu den Regelungen rund um die Erweiterung der Kinderkrankentage finden sich auf der Website des zuständigen Bundesministeriums für Gesundheit oder auf der Website des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Musterbescheinigung für die Krankenkasse

Mit dieser Musterbescheinigung zur Beantragung von Kinderkrankengeld kann bestätigt werden, dass eine Betreuungseinrichtung aus Gründen des Infektionsschutzes schließen oder ihren Zugang beschränken musste. Sollten Krankenkassen einen Nachweis durch die Einrichtung verlangen, kann diese Musterbescheinigung verwendet werden.

Schulen

Für die Bruchsaler Schulen gilt die Corona-Verordnung Schule des Landes Baden-Württemberg vom 3. April 2022

Ausführliche Informationen hierzu finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums sowie in der CoronaVO Schule.

Bei Fragen zum kommunalen Betreuungsangebot wenden Sie sich bitte an das Amt für Bildung und Sport; E-Mail: schulkindbetreuung@bruchsal.de.

Infos für Unternehmen

Überbrückungs- und Neustarthilfen

Die Bundesregierung bietet Unternehmen, Soloselbstständigen und Freiberuflern verschiedene Programme für Überbrückungs- oder Neustarthilfen an. 

Weitere Infos auf der Infoseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie des Bundesministeriums für Finanzen: www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de.

Informationen zur Außenbestuhlung

Gastronom/-innen, die eine Außenbestuhlung als Vergrößerung des Gaststättenbereichs während der Corona-Pandemie wünschen, füllen bitte das folgende Formular aus:

(Erstellt am 28. Januar 2021)

Da sich die Nachfrage nach Corona-Fragen verringert hat, nimmt das Ordnungsamt Bruchsal Anfragen entgegen:

07251/ 79-367

Weitere Infos

Informationen in Gebärdensprache

Leichte Sprache

Das Corona-Virus hat unseren Alltag sehr verändert.

Was ist jetzt verboten?

Und was ist erlaubt?

Hier klicken.

Information in other languages

Please consider trustworthy sources to get the latest news on developments concerning Covid-19 and vaccinations.