Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationsseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

Sonderausstellungsfläche vor dem Kunstverein Damianstor

Die Arbeit „Ohne Titel (Alfred)“ des Bildhauers Matthias Dämpfle (links) ist bis Sommer 2021 vor dem Damianstor zu sehen.

Vor der Galerie des Kunstvereins Damianstor am Schloss sind jährlich jeweils für rund sechs Monate wechselnde Großplastiken und Skulpturen aktueller Künstler aus dem süddeutschen Raum zu sehen.
Diese Idee hat seinen Ursprung in einem Projekt im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg in Bruchsal 2015. Insgesamt acht Skulpturen von sechs Künstlerinnen und Künstlern aus Baden-Württemberg wurden durch den Kunstverein Damianstor mit Unterstützung der Stadt Bruchsal in der Innenstadt zwischen Marktplatz und Schloss präsentiert.
In den folgenden Jahren wurden vor dem Damianstor Arbeiten gezeigt von Werner Pokorny (2016 und 2018), Gert Riel (2017), Angelika Summa (2019) und Thomas Reifferscheid (2020). Ab Februar 2021 zeigt auf der Rasenfläche der Bildhauer Matthias Dämpfle sein Werk „Ohne Titel (Alfred)“.
Die Werke und ihre Schöpfer stehen jeweils stellvertretend für prägnante Positionen der Gegenwartskunst – „nicht der schrille, effektheischend letzte Schrei“, wie die Kunsthistorikerin Martina Wehlte bei der Eröffnung der Kunstmeile 2015 ausführte, „sondern der leisen Töne, von handwerklicher und künstlerischer Originalität, die der Zeit standhalten“.

Kontakt

Touristinformation
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal
Telefon 07251/50594-60
Telefax 07251/50594-65
touristinformation@btmv.de
 
Geschäftszeiten:
montags bis donnerstags
9.00 bis 17.00 Uhr
freitags und samstags
jeweils von 9.00 bis 13.00 Uhr