Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationsseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

Hans Nagel: Röhrenplastik

Der bildende Künstler Hans Nagel (1926-1978) ist insbesondere für die klare Formensprache seiner seit 1965 entstehenden Röhrenplastiken bekannt: Skulpturen im öffentlichen Raum, teils eng, teils lose zusammenstehende und säulenartig aufragende Röhren. Die vier Meter hohe eiserne Röhrenplastik vor der Käthe-Kollwitz-Schule entstand 1972.
 
Die verführerische Materialschönheit und die Zufälligkeit der Formen musste endlich verschwinden. – Die Energie der gespannten Rohroberfläche: Dynamik und Statik zugleich; die isolierten oder verschlungenen Volumina: abstrakt und sinnlich zugleich; zeigen jetzt direkt und unmissverständlich die vitalen Spannungen und die aggressiven Gegensätze, die mich bewegen, Plastik zu machen.“ (Hans Nagel)

Hans Nagel, Röhrenskulptur

Kontakt

Touristinformation
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal
Telefon 07251/50594-60
Telefax 07251/50594-65
touristinformation@btmv.de
 
Geschäftszeiten:
montags bis donnerstags
9.00 bis 17.00 Uhr
freitags und samstags
jeweils von 9.00 bis 13.00 Uhr