Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

Steuerbescheinigungen in den Bruchsaler Sanierungsgebieten

In förmlich festgelegten Sanierungsgebieten gelten Sonderabsetzungen des Einkommenssteuergesetzes (EStG): § 7h EStG:  (139 KB) Erhöhte Absetzungen bei Gebäuden in Sanierungsgebieten und städtebaulichen Entwicklungsbereichen § 10f EStG: (177 KB)Steuerbegünstigung für zu eigenen Wohnzwecken genutzte Baudenkmale und Gebäude in Sanierungsgebieten  und städtebaulichen Entwicklungsbereichen    § 11a EStG:  (95 KB)Sonderbehandlung von Erhaltungsaufwand bei Gebäuden in Sanierungsgebieten und städtebaulichen  Entwicklungsbereichen     Entsprechend den Bescheinigungsrichtlinien (2 MB) für die Anwendung der §§ 7h, 10f und 11a des Einkommenssteuergesetzes (EStG) darf die Sanierungsstelle der Stadt Bruchsal Kosten die zur Erneuerung von Gebäuden in förmlich festgelegten Sanierungsgebieten anfallen auf Basis des § 177 Baugesetzbuch (BauGB) (164 KB) bescheinigen.    Möchten Sie die die §§ 7h, 10f oder 11a EStG in Anspruch nehmen, so sollten Sie die folgend dargestellten Schritte einhalten und den hinterlegten Vordruck nutzen:

  • Führen Sie eine Erneuerungsmaßnahme mit einem Fördervertrag der Stadt Bruchsal durch, müssen Sie keine weiteren Schritte veranlassen. Wir werden Ihnen die Bescheinigung automatisch im Rahmen Ihrer Förderabrechnung zukommen lassen.
  • Führen Sie eine Erneuerung ohne Fördervertrag durch, so beachten Sie bitte die beiliegenden Schritte:
  1. Informieren Sie bitte die Sanierungsstelle vor Beginn Ihrer Maßnahme. Bitte teilen Sie mit welche Maßnahmen Sie ausführen und welche Kosten hierfür erwartet werden. Die Vorlage von Planunterlagen ist hilfreich. Entsprechen Ihre Maßnahmen den Zielen der Sanierung und erfüllen sie die rechtlichen Voraussetzungen, wird Ihnen die Sanierungsstelle dies bestätigen. Sie können dann mit der Ausführung ihrer Maßnahmen beginnen.
  2. Haben Sie Ihre Maßnahmen ausgeführt, belegen Sie uns bitte Ihre Kosten. Zur Vorlage Ihrer Unterlagen verwenden Sie bitte den hinterlegten Vordruck (84 KB) und die Anlage (13 KB). (Der Antrag kann in Word und die Anlage in Excel ausgefüllt werden)
  3. Die Sanierungsstelle wird Ihre Unterlagen prüfen und Ihnen den die Bescheinigung ausstellen. Diese Bescheinigung reichen Sie bitte mit Ihren Unterlagen bei Ihrem Finanzamt ein. Dort erfolgt die abschließende Prüfung.

Ihr Ansprechpartner

Herr Dieter Gohl
Otto-Oppenheimer-Platz 5
76646 Bruchsal
Telefon 07251/79-467
Fax 07251/79-11467
Gebäude: Rathaus am Otto-Oppenheimer-Platz 5
Raum: C 034
Aufgaben: Sanierung
Dorfentwicklung