Gütertrasse Mannheim-Karlsruhe

Bauprojekt der Deutschen Bahn

Die Planungen für die Linienführung der Gütertrasse Mannheim-Karlsruhe gehen erstmals in eine Konkretisierungsstufe. Anfang Juni 2022, beim sechsten Dialogforum, wurden mögliche Linienvarianten für eine zusätzliche Bahntrasse mit zwei Gleisen zwischen Mannheim und Karlsruhe vorgestellt und veröffentlicht. Es liegen nun insgesamt 16 derzeit machbar erscheinende Linienführungen vor, davon einige nur linksrheinisch, einige nur rechtsrheinisch und manche rheinquerend.

Damit kann genauer abgeschätzt werden, welche Ortschaften in welchem Maß betroffen sein könnten. Für Bruchsal sind es die Linienvarianten R3 bis R6 und LR6, die an der A5 entlang zwischen Büchenau und Untergrombach hindurchgeführt würden, um dann recht bald von der A5 nach Westen zu wechseln - zwischen Neuthard und Karlsdorf hindurch, oder an der Schnellbahntrasse Mannheim-Stuttgart entlang oder noch weiter nördlich - um dann nach Mannheim zu führen.

Plan-Darstellung der Linienführung (nicht barrierefrei)
(c) DB Netze / NBS/ABS Mannheim-Karlsruhe

Es ist im jetzigen Planungsstand noch offen, ob die Bahntrasse dabei östlich oder westlich der A5 geführt würde. Das wird erst in der folgenden vertieften Untersuchung zu klären sein.

Anhand der jetzt vorliegenden Linienplanung kann in der Stadt Bruchsal die Diskussion darüber geführt werden, ob überhaupt und unter welchen Anforderungen eine Linienführung an der Autobahn in Bruchsal gutgeheißen werden kann. Allerdings ist der Planungsträger die Bundesrepublik Deutschland. Die von Bundesplanungen betroffenen Kommunen werden angehört, ihre Zustimmung ist aber rechtlich nicht erforderlich.

Weitere Infos

Zum Bau der Gütertrasse Mannheim-Karlsruhe informiert die Deutsche Bahn auf der Projekt-Homepage

Außerdem finden regelmäßig Informationsabende, Dialogforen oder Workshops statt. Die jeweiligen Präsentationen zu den Veranstaltungen stehen zum Herunterladen zur Verfügung.

Zurück

Kontakt

Stadt Bruchsal
Infozentrale
Kaiserstraße 66
76646 Bruchsal
Behördennummer 115
Tel. 07251/79-0
Fax 07251/79-222
info@bruchsal.de

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung mit Außenstellen