Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

Bebauungsplan „Quartiersdepot efeuCampus“

Örtliche Bauvorschriften für den räumlichen Geltungsbereich des Bebauungsplans „Quartiersdepot efeuCampus“, Gemarkung Bruchsal (Verfahrensstand: Aufstellungs- und Offenlagebeschluss)

Örtliche Bauvorschriften für den räumlichen Geltungsbereich des Bebauungsplans „Quar-tiersdepot efeuCampus“, Gemarkung Bruchsal
(Verfahrensstand: Aufstellungs- und Offenlagebeschluss)
Der Gemeinderat der Stadt Bruchsal hat gemäß § 2 BauGB in seiner öffentlichen Sitzung am 19.05.2020 die Aufstellung des Bebauungsplans „Quartiersdepot efeuCampus“, Gemarkung Bruch-sal im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB und die Aufstellung der örtlichen Bauvorschrif-ten für den räumlichen Geltungsbereich des Bebauungsplanes gemäß § 74 LBO sowie die Beteili-gung der Öffentlichkeit und der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 13a Abs. 2 Nr. 1 BauGB i. V. m. § 13 Abs. 2 BauGB i. V. m. §§ 3 Abs. 2, 4 Abs. 2 BauGB beschlossen.
Ziel und Zweck der Planung ist die bauordnungsrechtliche Genehmigung eines Innovationszentrums auf dem efeuCampus.
Das Quartiersdepot soll als Zwischenlager für ein- und ausgehende Güter dienen. Vor den Häusern der Anwohnerinnen und Anwohner sollen autonome Transportroboter unterschiedliche Güter ablie-fern und einsammeln. Die Kommunikation mit dem Lieferroboter soll per App gewährleistet werden. Für einen reibungslosen Ablauf dieser Vorgänge sind sogenannte Pick-up-Points geplant. Diese sollen vor den Häusern platziert werden.
Die Festsetzungen im Bebauungsplan „Quartiersdepot efeuCampus“ orientieren sich am konkreten Bedarf des „Logistik- und Distributionsgebäudes“. Er regelt die bauplanungs- und bauordnungs-rechtlichen Festsetzungen eines „Umschlagplatzes“ zwischen den autonomen selbstfahrenden Robotern und den durch die KEP (Kurier-Express-Paket) Dienstleistern und den Abfallbetrieben angelieferten bzw. abzutransportierenden Gütern sowie Waren.
In dieser Eigenschaft übernimmt das Quartiersdepot verschiedene Einzelfunktionen, wie:


  • Lager/ Regalsystem
  • Sozialräume (WC-, Wasch-, Umkleide- und Aufenthaltsräume)
  • Server-/Technikraum für den Betrieb des Quartiersdepots und des efeuLog
  • Warteplätze für zwischengepufferte Fahrzeuge
  • Ladestationen für Fahrzeuge
  • Wartungsbereich für Fahrzeuge
  • Übergabeböcke für die automatische Übernahme bzw. Rückgabe von efeuLog-Transportboxen durch die efeuLog-Fahrzeuge

Darüber hinaus soll das Quartiersdepot jedoch auch für das Quartier und die Stadt Bruchsal öffent-lichkeitswirksam und im Sinne einer Drittverwendung mehrfunktional sein und somit auch weitere sinnvolle Nutzungen ermöglichen.
Die Planunterlagen können hier eingesehen werden:

Kontakt

Stadtplanungsamt
Otto-Oppenheimer-Platz 5
76646 Bruchsal
Telefon 07251/79-386
Fax 07251/79-222