Wettbewerbe

>> zu Aktionen & Projekte

Es gibt regionale Bürgerwettbewerbe, sowie eine Vielzahl an landes- und bundesweiten Wettbewerben, an denen sich engagierte Einzelpersonen und bürgerschaftliche Gruppen bewerben können.
Über die wichtigsten Wettbewerbe informieren wir Sie regelmäßig im Amtsblatt.

Bürgerpreis der Sparkasseninitiative "für mich, für uns, für alle"

Jedes Jahr etwa in den Monaten April / Mai.  Nähere Informationen erhalten Sie gerne von uns! Der Bürgerpreis der Sparkasseninitiative „für mich, für uns, für alle“ ist der größte Ehrenamtspreis in der Region. Er richtet sich an alle Menschen, die in ihrem Umfeld aktiv sind und sich freiwillig für andere und die Gemeinschaft engagieren. Unter einem jährlich wechselnden Motto wird der Bürgerpreis wird in drei Kategorien vergeben:

  • Die Kategorie „Alltagshelden“ zeichnet Privatpersonen, Gruppen und Vereine aus,
    die älter als 21 Jahre sind und sich freiwillig in ihrem Umfeld engagieren.
  • Der Preis für die Rubrik „Lebenswerk“ wird für das Engagement einzelner Personen vergeben,
    die sich seit mindestens 25 Jahren ehrenamtlich für das Gemeinwohl einsetzen.
  • Besonders willkommen sind auch Bewerbungen
    junger Menschen zwischen 14 und 21 Jahren in der Kategorie „U21“.

Neben einer Siegprämie für die Fortführung und Erweiterung Ihres Engagements werden die Preisträger des regionalen Wettbewerbs auch automatisch für den Deutschen Bürgerpreis vorgeschlagen. Sobald es wieder losgeht, erhalten Sie die Bewerbungsunterlagen im Engagementbüro und bei der Sparkasse Kraichgau direkt.

Lea-Mittelstandspreis - Auszeichnung für unternehmerisches Engagement

Der Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg (Lea-Mittelstandspreis) zeichnet kleine und mittlere Unternehmen für ihr freiwilliges gesellschaftliches Engagement aus. Ausgelobt wird der Lea-Mittelstandspreis von Caritas, Diakonie und dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in Baden-Württemberg.

Seit 2007 wird die Lea-Trophäe vergeben. Lea steht für Leistung, Engagement und Anerkennung. Das gemeinsame Ziel der Veranstalter ist, das Konzept der verantwortungsvollen Unternehmensführung im Sinne der Corporate Social Responsibility zu befördern. Dabei liegt das Augenmerk auf Kooperationen zwischen privatwirtschaftlichen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen. Nähere Informationen über den Ablauf und die Kategorien unter www.lea-bw.de . Bewerben Sie sich selbst oder schlagen Sie ein mittelständisches Unternehmen vor! Die Bewerbungsphase läuft in jedem Jahr zwischen Januar und März.

Echt Gut!

Zuletzt in 2015 vergeben. Die Landesregierung vergab mit Unterstützung der EnBW Energie Baden-Württemberg AG und den Sparkassen zuletzt 2015 den Ehrenamtspreis ECHT GUT! im Land. Nun sollen neue Wege beschritten werden und die Anerkennungskultur gegenüber den Ehrenamtlichen in Baden-Württemberg auf andere Weise fortgeführt werden.
Sobald hierzu Näheres bekannt sein wird, werden wir es auf www.echt-gut-bw.de mitgeteilt und hier an dieser Stelle.

Deutscher Bürgerpreis 2020

Die Initiative „für mich. für uns. für alle.” fördert ehrenamtliches Engagement in Deutschland. Um den Menschen Dank und Anerkennung auszusprechen, die sich freiwillig für das soziale und gesellschaftliche Zusammenleben einsetzen, wurde 2003 der Deutsche Bürgerpreis von der Initiative „für mich. für uns. für alle.“ ins Leben gerufen.
Seither ehrt der Deutsche Bürgerpreis jährlich herausragendes Engagement von Personen, Vereinen und Unternehmen in den Kategorien „U21", „Alltagshelden" und „Lebenswerk".
Mit über 2.300 Bewerbungen im Jahr und Sach- und Geldpreisen im Gesamtwert von rund 440.000 Euro ist die Auszeichnung damit Deutschlands größter Ehrenamtspreis.

Das Ziel des Deutschen Bürgerpreises ist es, möglichst viele Bereiche des Ehrenamts anzusprechen und die Vielfalt der Freiwilligentätigkeit zu würdigen. Deshalb widmet sich die Ehrung jedes Jahr immer einem neuen Fokus. In den Vorjahren standen Themen wie Jugendarbeit, Sport, Umweltschutz, Rettungsdienst, Bildung, Chancengleichheit sowie die Stärkung des Gemeinschaftssinns im Mittelpunkt.

Für das Jahres 2019 sind alle Fristen abgelaufen. Ab Mai 2020 gibt es wieder neue Informationen unter www.deutscher-buergerpreis.de

Deutscher Engagementpreis

Nominierungen laufen ab Nov. 2019 bis Mitte 2020


Für den Deutschen Engagementpreis können nur die Preisträgerinnen und Preisträger der bestehenden regionalen wie überregionalen Engagement- und Bürgerpreise nominiert werden. Die Nominierung erfolgt über den jeweiligen Preisausrichter. Für das Wettbewerbsjahr 2020 können alle erstplatzierten Preisträgerinnen und Preisträger vorgeschlagen werden, die zwischen dem 1. Juni 2019 und dem 31. Mai 2020 ausgezeichnet werden.
>> www.deutscher-engagementpreis.de

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Kontaktieren Sie uns:

Engagementbüro
Ansprechpartnerin
Lara Waterstraat

Büro 1.09, Rathaus am Marktplatz
Tel.: 07251/ 79-347
engagiert@bruchsal.de

Nächste Sprechstunde:Do. 31.10.201916.00 Uhr bis 17.00Uhr