Weihnachtswunschaktion

Mit LED-Lichtern geschmückter Tannenbaum

für Kinder aus Bruchsal, Büchenau, Heidelsheim, Helmsheim, Obergrombach und Untergrombach

Wie jedes Jahr findet auch 2022 eine Weihnachtswunsch-Aktion statt. In dieser Aktion geht es darum, den Bruchsaler Kindern bis 15 Jahren, deren Eltern es finanziell nicht so gut geht, eine kleine Freude mit einem Geschenk zu Weihnachten zu machen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Familie des Kindes/der Kinder Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Sozialhilfe, Kinderzuschlag, Wohngeld oder Asylbewerberleistungen erhält. Dazu muss eine Kopie/Foto des Leistungsbescheids mit abgegeben werden. Sollte dieser nicht beigefügt sein, kann der Wunschzettel nicht berücksichtigt werden. Das gewünschte Geschenk sollte maximal 20 Euro kosten. Jeder Wunsch, der über 20 Euro hinaus geht wird nicht berücksichtigt. Gutscheine werden nicht als Wunsch akzeptiert. Wir bitten um Ihr Verständnis.
 
Hier kann der Wunschzettel ausgedruckt werden. Bitte geben Sie unbedingt Ihre E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer an, damit wir Sie bei Rückfragen erreichen können. Der ausgefüllte Wunschzettel muss bis spätestens dem 11. November 2022 im Amt für Familie und Soziales vorliegen. Gerne nehmen wir den Wunschzettel per Mail an weihnachtswunschaktion@bruchsal.de, als Fax an die Nummer 07251 79-115851 oder auch per Post über einen Briefkasten der Rathäuser entgegen.

Ihre Ansprechpartnerin

Chantal Buttau

Sachbearbeitung Kinder-und Jugendmaßnahmen
Geschäftsstelle Jugendgemeinderat

Campus 1 Rathaus am Campus
76646 Bruchsal
Telefon + 49 7251 795851
Fax +49 7251 79353
Gebäude Rathaus am Campus, Campus 1
Raum 1.3.08