Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationsseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

Das Bruchsaler Spielmobil

Spiel & Spaß on Tour!

Seit Mitte Juni fährt ein mit Spiel- Bewegungsgeräten ausgestatteter blauer Transporter Spielplätze, Grünflächen oder andere typische Kinder- und Jugendplätze an, um dort mit entsprechenden Geräten und Materialien den Kindern und Jugendlichen ein erweitertes Spielangebot bereitzustellen oder sie zum Mitmachen aufzufordern.

Das Spielmobil wird von pädagogischen Fachkräften der Kommunalen Jugendpflege der Stadt Bruchsal betreut, die gerne auch mit Eltern, Großeltern oder anderen Bezugspersonen der Kinder ins Gespräch kommen.
 
Unser Spielmobil steht Montags am Ste-Menehould-Platz, Dienstags in Helmsheim bei der Verwaltungsstelle und ab und zu im SaSch.
Andere Orte werden nach Bedarf und Wetterlage spontan aufgesucht.
 
Weitere Informationen und Auskunft über den aktuellen Standort gibt es in den Jugendhäusern.

 

Das Große Blaue Spielmobil

Bereits seit einigen Wochen tourt das Blaue Spielmobil durch Bruchsal. „Wir freuen uns sehr über diese neuen Möglichkeiten, insbesondere da die Sommerferien vor der Tür stehen“, sagt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick. Mit vielen Spielgeräten wie Bällen, Diabolos, Frisbee, Indiaca, Federball und vielen anderen ist der Bus an jeder Station immer schnell umlagert. Die Bruchsaler Bürgerstiftung hat für das Fahrzeug und die Erstausstattung gesorgt, so dass viele Kinder in den Genuss der Spielangebote kommen. „Wir wollen die Bewegungsfreude und Kreativität der Kinder und Jugendlichen fördern und unterstützen“, sagen Gilbert Bürk und Dorothee Eckes vom Vorstand der Stiftung. Möglich wurde diese Investition, weil die Stiftung eine Großspende von 10.000 Euro durch die Firma Rossnagel erhielt und viele Projekte wegen Corona ausfielen. Das Spielmobil wird von zwei pädagogischen Fachkräften begleitet, die das Material ausgeben und zum Spielen motivieren. Derzeit wird ein Plan erstellt, in welchem Rhythmus das Auto die Plätze in der Kernstadt und in den Stadtteilen anfährt.

Namesvorschläge gesucht

Im Juni ist das blaue Spielmobil der Stadt Bruchsal gestartet. Jetzt soll der Minibus auch einen Namen bekommen. Einprägsam, fröhlich, kreativ und mit einer Verbindung zu Bruchsal soll er sein. Alle Kinder und Jugendlichen dürfen deshalb ihre Namensvorschläge abgeben und können dabei sogar etwas gewinnen. Um den besten Vorschlag auszeichnen zu können, braucht die Kommunale Jugendarbeit zumindest Name, Vorname und Mailadresse oder Telefonnummer. Diese Angaben sollen zusammen mit dem Namensvorschlag entweder bei einer Aktion des Spielmobils den Betreuer/-innen direkt in die Hand gedrückt oder in einem der Jugendhäuser abgegeben werden. Der Hauptgewinn ist ein Bruchsal-Gutschein im Wert von einhundert Euro. Sollte derselbe Namensvorschlag von mehreren Personen genannt werden, werden die Gewinner/-innen ausgelost. Zehn weitere Beiträge erhalten einen Trostpreis. Abgabeschluss ist Samstag, 31. Juli. Fragen dürfen gerne an das Haus der Begegnung, Lisa Fuchs unter (01 60)-95 54 11 22 oder lisa.fuchs@bruchsal.de und an alle anderen Jugendhäuser gerichtet werden.

Kiwanis Club spendet 3.000 Euro für Spielgeräte

Für die Ausstattung des neuen Spielmobils mit Spielgeräten hat der Kiwanis Club Bruchsal 3.000 Euro gespendet. Statt einen symbolischen Scheck zu übergeben, hat sich Siegfried Hofmann, Präsident des Kiwanis Clubs Bruchsal, vergangene Woche zusammen mit Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, direkt vor Ort am Spielmobil, die neuen Spielgeräte angeschaut.

Gekauft wurden von dem gespendeten Geld Geräte und Materialien wie Seile, Bälle, Schläger, Schaumstoffwürfel, Hüpfbälle und -figuren, das derzeit besonders beliebte „Spike-Ball“, eine Slackline und Jongliermaterial, Kreativmaterial wie Straßenkreide und Bastelausstattung, Sandelsachen, große Bauklötze, Brettspiele (auch zum Ausleihen) und vieles mehr.Seit Juli steht das Spielmobil jede Woche an verschiedenen Plätze in Bruchsal, unterem anderem in Helmsheim, auf dem Ste.-Menehould-Platz und am SaSCH. Für den jeweiligen Einsatz werden verschiedene Kisten mit Ausstattungen je nach Platz, Umfeld, Alter der Zielgruppe, Wetterlage und Ähnlichem eingepackt.

Kontakt

Haus der BegegnungTunnelstraße 2776646 BruchsalTel:  07251/79-5860hdb@bruchsal.de
Jugendhaus HeidelsheimJudengasse 2576646 BruchsalTel: 07251/618390JugendhausHeidelsheim@bruchsal.de    Jugendhaus UntergrombachJoß-Fritz-Straße 176646 BruchsalTel: 07257/9249685jugendhausuntergrombach@bruchsal.de    Kinder- und Jugendzentrum SouthsideLinkenheimer Weg 876646 BruchsalTel.: 07251/13911yannick.geckler@caritas-bruchsal.de