Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

Übersicht zu Einkaufshilfen

Bruchsal

Malteser

Die Malteser erledigen den Einkauf für ältere und eingeschränkte Menschen während der Corona-Quarantäne in Bruchsal und liefern Lebensmittel bis an die Haustür.
Bestellungen können telefonisch durchgegeben oder über einen ausgefüllten Bestellschein, den Sie hier erhalten.

Telefon: 07251 / 300 500
E-Mail: bruchsal@malteser-einkaufshelfer.de

Ministranten St. Anton (nur Südstadt)

Bewohnerinnen und Bewohner der Südstadt, können sich auch an die Ministranten von St. Anton wenden. Es soll sich niemand scheuen den Einkaufs-Dienst anzunehmen, schreiben die Minstranten, sie helfen gerne.

Telefon: 0176/ 884 06279
E-Mail: minis-st.anton@se-bruchsal.de

Ahmadiyya-Gemeinde Jugend

Die Ahmadiyya Muslim Gemeinde Bruchsal, unterstützen bei alltäglichen Dingen. 

Telefon: 0176-43716257
E-Mail: mka.bruchsal@gmail.com

Büchenau

FSV Büchenau

Auch der FSV möchte einen kleinen Beitrag zur besseren Bewältigung der momentanen Corona-Krise leisten. Alle, die aufgrund der besonderen Umstände das Haus nicht mehr verlassen können oder möchten, weil sie der Risikogruppe angehören, auf ihre Kinder aufpassen müssen oder unter Quarantäne stehen, dürfen sich gerne beim FSV melden.

Telefon: 0157 / 86 76 22 90

Heidelsheim & Helmsheim

Gemeinsame Initiative

In Heidelsheim und Helmsheim haben sich Vereine, Gruppen, Politik, kath. und evang. Kirche, sowie Einzelpersonen zusammengeschlossen, um anderen zu helfen.
Über ein gutes Netzwerk, koordiniert durch die evangelische Kirchengemeinde, werden die Unterstützungsangebote vermittelt, auch die Einkaufshelfer/-innen.

Telefon:  07251/ 358 99 09
E-Mail:   corona@ekg-heidelsheim.de
    oder   corona@ekg-helmsheim.de

Ober- & Untergrombach

FC Germania 07 Untergrombach

Der Einkaufsservice für Untergrombach richtet sich an die Mitbürgerinnen und Mitbürger sowie die, die zu einer der bekannten Risikogruppen gehören, insbesonders Ältere, Immungeschwächte oder Lungenkranke.
Aber auch alleinerziehende Eltern können beispielsweise Unterstützung erhalten. Täglich zwischen 10 und 15 Uhr werden Bestellungen aufgenommen und vorerst dienstags und freitags Abends ausgeliefert.

Telefon: 07257/ 925 653 8
E-Mail:  jugendleitung@fc-untergrombach.de

 

Kath. Kirchengemeinde Bruchsal-Michaelsberg

Die Kirchengemeinde unterstützt dabei, zwischen den freiwilligen Helferinnen und Helfern und den Hilfesuchenden zu vermitteln.
Hilfesuchende aber auch freiwillige Helfer melden sich hierzu bei Pfarrer Thomas Fritz.

Telefon: 0174/ 922 6930
E-Mail: tfritz@kath-bruchsal-michaelsberg.de  

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Kontaktieren Sie uns:

Engagementbüro
der Stadt Bruchsal

Büro 1.08, Rathaus am Marktplatz
Tel.: 07251/ 79-347
engagiert@bruchsal.de