Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationsseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

© Constanze Spranger / Contactgrafik.de

Lokale Agenda

Bruchsal hat sich der Agenda 2030 angeschlossen

Die Agenda 2030 wurde im September 2015 auf einem Gipfel der Vereinten Nationen von allen Mitgliedsstaaten verabschiedet. Sie wurde mit breiter Beteiligung der Zivilgesellschaft in aller Welt entwickelt und stellt einen Meilenstein in der jüngeren Geschichte der Vereinten Nationen dar. Mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung drückt die internationale Staatengemeinschaft ihre Überzeugung aus, dass sich die globalen Herausforderungen nur gemeinsam lösen lassen. Die Agenda schafft die Grundlage dafür, weltweiten wirtschaftlichen Fortschritt im Einklang mit sozialer Gerechtigkeit und im Rahmen der ökologischen Grenzen der Erde zu gestalten.

Die Agenda 2030 gilt für alle Staaten dieser Welt. Entwicklungsländer, Schwellenländer und Industriestaaten: Alle müssen ihren Beitrag leisten.
Das Kernstück der Agenda bildet ein Katalog mit 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs). Die 17 SDGs berücksichtigen erstmals alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit – Soziales, Umwelt, Wirtschaft – gleichermaßen. Die 17 Ziele sind unteilbar und bedingen einander. Ihnen sind fünf Kernbotschaften als handlungsleitende Prinzipien vorangestellt: Mensch, Planet, Wohlstand, Frieden und Partnerschaft. Im Englischen spricht man von den "5 Ps": People, Planet, Prosperity, Peace, Partnership.

Themen und Termine:

Bruchsal unterstützt auch weiterhin die Arbeitsgruppen der lokalen Agenda 21.
Informationen zu diesen ehrenamtlich tätigen Nachhaltigkeitsgruppen finden Sie im folgenden Bereich:

Bruchsal ist seit einigen Jahren Teil einer weltweiten Bewegung mit der Vision, die Erde für alle kommenden Generationen lebenswert zu erhalten: Die Agenda 21. AGENDA ist lateinisch und bedeutet „Was zu tun ist“.

Mit der Frage „Was zu tun ist?“ beschäftigen sich in Bruchsal zahlreiche Akteure im Rahmen der Lokalen Agenda 21 in Bruchsal.

Das Motto lautet dabei:
„Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern.“

Aktuelle Themen:

Wirken Sie mit bei der Lokalen Agenda 21 in Bruchsal

Wollen Sie mit kleinen Schritten hier in Bruchsal dazu beitragen, das Gesicht der Welt zu ändern?
Als Agenda-Akteur/-in sind Sie uns herzlich willkommen – egal ob in einer bestehenden Arbeitsgruppe oder mit einem neuen Thema.

Arbeitsgruppe „Senioren“

Wir setzen uns für die Belange und Förderung aktiven Alterns der älteren Generation in Bruchsal ein und betreiben gemeinsam mit dem Seniorenrat die Seniorenbegegnungsstätte am Otto-Oppenheimer-Platz. Unser Ziel ist es, Bruchsal zu einem „Wohlfühlort“ für Menschen ab 60 Jahren zu machen. Bei …

Mehr …

Arbeitsgruppe „Projektegarten Heubühl“

Vor allem Schulklassen und Kindergärten nutzen die vielfältigen Bildungsangebote des Wald- und Gartengeländes im Heubühl. Tipis, Baumhäuser, Schaukeln sowie Feucht- und Trockenbiotope warten auf Eroberung und Erkundung. Auf spielerische Weise lernen Kinder die örtliche Flora und Fauna …

Mehr …

Arbeitsgruppe „Forum Eine Welt“

Wir sind ein Zusammenschluss von Menschen und Initiativen, welche sich gemeinsam für unsere „Eine Welt“ einsetzen. Wir arbeiten eng mit dem Bruchsaler Weltladen zusammen. Gemeinsam wollen wir zum globalen Denken und Handeln anregen und Menschen für die Themen Menschenrechte, Frieden, …

Mehr …

Arbeitsgruppe „Flächenmanagement“

Flächen sind nicht unendlich verfügbar. Für jeden bebauten Quadratmeter fällt ein Stück Natur weg. Bei der Planung von Baugebieten setzen wir uns deshalb für Nachhaltigkeit beim Verbrauch von Flächen ein insbesondere auch für die Bereitstellung von „Ausgleich- bzw. Ersatzflächen“. Denn für …

Mehr …

Arbeitsgruppe „Radfahren“

Wir wollen das Radfahren als umweltfreundliche Alternative der Fortbewegung fördern. Entsprechend setzen wir uns für eine gute Beschilderung der Radrouten, ausreichende Abstellmöglichkeiten für Fahrräder und eine durchgängige Radwegeführung ein.

Mehr …

Weitere Informationen über die Lokale Agenda 21 in Bruchsal erhalten Sie in unserem Flyer (3 MB).