Energetisches Quartierskonzept "Bruchsal Südstadt"

 Mit dem integrierten Quartierskonzept geht die Stadt Bruchsal auf Initiative von Landrat Dr. Schnaudigel und in enger Zusammenarbeit mit der Umwelt- und EnergieAgentur Kreis Karlsruhe sowie der Energie- und Wasserversorgung Bruchsal GmbH (ewb) neue Wege zur Umsetzung der Energiewende.

Das Quartierskonzept nimmt die Energieeffizienz von rund 340 Gebäuden in der Südstadt in den Blick. Diese sind hauptsächlich zwischen 1960 und 1980 erbaut worden. Sie sind deshalb prädestiniert für eine zusammenhängende Betrachtung. Dazu werden unter anderem die Energieverbräuche analysiert, Einsparpotentiale ermittelt, eine Erstberatung angeboten und konkrete Maßnahmen vorgeschlagen. Durch energetische Sanierungsmaßnahmen können die Energiekosten erheblich gesenkt, der Wert der Immobilie gesteigert und die Wohnqualität verbessert werden.

Ende März 2014 wurden alle Eigentümer/-innen aus dem Quartier durch die Oberbürgermeisterin angeschrieben und über das Quartierskonzept informiert. Im Mai 2014 fand eine Informationsveranstaltung zu den quartiersspezifischen Ergebnissen aus den ersten Datenerhebungen statt. Neben 85 Erstenergieberatungen wurden Energiediagnosen für die Balthasar-Neumann- und die Konrad-Adenauer-Schule erstellt, die Gebäude im Quartier mit Thermografieaufnahmen erfasst und die Möglichkeit ein Nahwärmenetz zu installieren voruntersucht. Im Dezember 2015 wurde das Projekt abgeschlossen.

Das Folgeprojekt, das ebenfalls gefördert wird, heißt Sanierungsmanagement Bruchsal Südstadt. Über 3 Jahre wird dabei die Planung sowie Realisierung der im Quartierskonzept vorgesehenen Maßnahmen begleitet und koordiniert. Mit dem Sanierungsmanagement soll noch im Herbst 2016 begonnen werden.


Informationsflyer (3,1 MB)

Pressemitteilungen

Regionale Energiewende im Fokus (BNN vom 18.03.2014) (107 KB)
Neue Wege zur Umsetzung - Vertrag für energetisches Quartierskonzept Bruchsal Süd unterzeichnet (Amtsblatt vom 30.01.2014)
(163 KB)

Ihre Ansprechpartnerinnen

Frau Dorit Helms
Otto-Oppenheimer-Platz 5
Telefon 07251/79-619
Fax 07251/79-485
Gebäude: Rathaus am Otto-Oppenheimer-Platz 5
Raum: C 234
Aufgaben: Energiemanagement
Frau Renate Korin
Otto-Oppenheimer-Platz 5
Telefon 07251/79-702
Fax 07251/79-11702
Gebäude: Rathaus am Otto-Oppenheimer-Platz 5
Raum: B 025
Aufgaben:

Umweltstelle
Artenschutz
Klimaschutz
Öffentlichkeitsarbeit zu Umweltthemen