Stimmzettel für die Kommunalwahlen gibt es „frei Haus“

Vorbereitungen für die Kommunal- und Europawahlen gehen in die heiße Phase

Bruchsal (PM) | Die Briefwahlurnen stehen schon bereit, alle ehrenamtlichen Wahlhelfer sind bestellt und die Wahlkisten für die Wahllokale sind gepackt – auch bei der Stadt Bruchsal gehen die Vorbereitungen für die kommenden Kommunal- und Europawahl am 26. Mai in die heiße Phase.

„Wir liegen sehr gut im Zeitplan“ erklärt Ordnungsamtsleiterin Jessica Deutsch. „Vor allem in den vergangenen Wochen vor der Wahl arbeitet unser Wahlamt auf Hochtouren. Spätestens Ende nächster Woche sollte jeder Wahlberechtigte in Bruchsal und den Stadtteilen die Kommunalwahlstimmzettel in seinem Briefkasten haben. So haben die Wähler ausreichend Zeit sich vorab in Ruhe zu Hause mit den Stimmzetteln und der Stimmabgabe zu befassen“.
Die grünen Kreistagsstimmzettel, die rosafarbenen Gemeinderatsstimmzettel sowie die beigefarbenen Ortschaftsratsstimmzettel kann der Wähler vorausgefüllt in sein Wahllokal mitbringen. Der Europawahlstimmzettel wird erst im Wahllokal am Wahlsonntag ausgehändigt. Wer am 26. Mai verhindert ist, kann bereits heute schon Briefwahlunterlagen im Bürgerbüro der Stadt Bruchsal, über die Homepage der Stadt Bruchsal www.bruchsal.de oder in den jeweiligen Verwaltungsstellen beantragen.

Kontakt

Stadt Bruchsal
Infozentrale
Kaiserstraße 66
76646 Bruchsal
Tel. 07251/79-0
Fax 07251/79-222
info@bruchsal.de

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung mit Außenstellen

Sitzungstermine des Gemeinderats