„Bildungsangebot gepaart mit umfassendem Naturerlebnis“

Projektegarten Heubühl erhält Rainer-Blickle-Preis der Bruchsaler Bildungsstiftung

Das Stiftungskuratorium und die Preisträger nach der Preisverleihung.
Foto: Trinter
 
 

„Wir haben keine ‚Ersatzwelt‘ in der Tasche“, sagen die „Heubühler“. „Deswegen müssen wir uns um den Erhalt der bestehenden mit allen Mitteln bemühen.

Das ist der Antrieb für unsere Bildungs- und Erziehungsarbeit.“
Ökologisches Interesse wecken und Freiräume für Kinder und Jugendliche schaffen, das lebt der Verein Projektegarten Heubühl e.V. auf seinem Gelände mit Streuobstwiese und Nadelbäumen, mit Klein- und Feuchtbiotopen, Teichen, Insektenhotels und Terrarien, aber auch mit Hütten und Tipis, Baumhäuser und Klettereinrichtungen. Dort bietet der Verein für Schulklassen und Kindergärten viele kreative pädagogische Angebote, einzigartige Naturerlebnisse „zum Anfassen“, die bestens geeignet sind, auf spielerische Art und Weise zu erfahren, wie man verantwortungsvoll mit der Natur umgeht und was man für den Erhalt einer intakten Natur tun kann und muss.
Dieses herausragende Engagement mit einem ganzheitlichen Bildungsangebot, das Mensch und Natur enger zusammenbringt, hat zum wiederholten Male die Bildungsstiftung überzeugt. Nach einer bereits 2012 erfolgten Anschubfinanzierung von 5.000 Euro für einen Neustart des Projektegartens hat die Bildungsstiftung nun erneut beschlossen, dieses kontinuierliche Engagement zu würdigen und dem Verein Projektegarten Heubühl e.V. als „Vorbildliche Bildungseinrichtung mit besonders nachhaltiger Wirkung“ den Rainer-Blickle-Preis 2019 zu verleihen.
Im Rahmen einer Feierstunde im Bruchsaler Rathaus wurde der mit 5.000 Euro dotierte Preis am 18. November an den Vereinsvorsitzenden Reinhold Klein übergeben.
Der Rainer-Blickle-Preis:
„Bildungsarbeit benötigt eine breite Unterstützung.“ Rainer Blickle, Stiftungsgründer und Kuratoriumsvorsitzender der Bruchsaler Bildungsstiftung, hat den mit 5.000 Euro dotierten Preis ausgeschrieben. Damit sollen besonders innovative und erfolgreiche Bildungsprojekte gewürdigt und der Öffentlichkeit vorgestellt werden. „Die Bruchsaler Bildungsstiftung stellt sich dieser Aufgabe und leistet ihren Beitrag, indem sie die Basis schafft, auf der sich junge Menschen entfalten können.“
Die Bildungsstiftung fördert unter anderem bildungspolitische Innovationen, Bildungsnetz- werke und neue Bildungsideen. Mit der Unterstützung von Einrichtungen oder Projekten in Bruchsal will die Stiftung so in ihrem direkten Einflussbereich helfend eingreifen.

Stadt Bruchsal
Infozentrale
Kaiserstraße 66
76646 Bruchsal
Tel. 07251/79-0
Fax 07251/79-222
info@bruchsal.de

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung mit Außenstellen

Sitzungstermine des Gemeinderats