Gebrauchtes sucht neues Zuhause

Tauschbörse mit Schülern des Gymnasium St. Paulusheim am 20. September ab 14.30 Uhr

Gegenstände, die noch funktions- oder gebrauchsfähig sind, müssen nicht immer den Weg in die Tonne finden. Die Idee hinter der Tauschbörse ist der Gedanke der Nachhaltigkeit und des Teilens. „One man’s trash is another man’s treasure“ – Was der eine als Müll betrachtet, kann für den anderen ein echter Schatz sein.

Aus diesem Grund veranstaltet die Erasmus-AG vom Gymnasium St. Paulusheim, Bruchsal gemeinsam mit ihrem Lehrer Paul Sigrist und mit Hilfe der Erfahrung von Andrea Ihle von „Menschen in Not“ am 20. September die inzwischen 6. Tauschbörse.

Bürger/-innen können die Tauschbörse unterstützen, indem sie ungeliebte oder ungenutzte Dinge abgeben.

Und so funktioniert der Warentausch:
Am Donnerstag, 19. September zwischen 14 und 17 Uhr, können gut erhaltene, saubere und funktionsfähige Gebrauchsartikel bei den Schülern am St. Paulusheim (Huttenstraße 49) abgegeben oder eine Tauschanzeige für Großgegenstände ausgefüllt werden.
Am Freitag, 20. September zwischen 14.30 und 17 Uhr, können die abgegebenen Waren im Hof des Gymnasium St. Paulusheim von Jedermann/-frau an der Tauschbörse getauscht oder gegen eine kleine Spende mitgenommen werden.
Was kann getauscht oder abgegeben werden:
Funktionsfähige Haushaltsgeräte/ -artikel, Radios, Sport- und Spielsachen, Kinderfahrräder, original verschlossene Kosmetik- und Hygieneartikel und vieles mehr. Sind größere Geräte oder Möbelstücke abzugeben, können diese über eine Tauschanzeige, gerne auch mit Bild, an unserer Pinnwand angebracht werden. Übrige Artikel werden, soweit möglich, an gemeinnützige Organisationen weitervermittelt. Keine Abgaben an kommerzielle Händler!
Bücher, Kleidung und Schuhe werden NICHT angenommen, diese können bei den bekannten Organisationen wie Bequa, Tafelladen, AWO Schatzgrube oder der Tierhilfe Forst e.V. abgegeben werden.

Weitere Informationen auf www.bruchsal.de/buergerengagement oder direkt beim Engagementbüro der Stadt Bruchsal telefonisch unter (07251) 79-347 oder per Mail an engagiert@bruchsal.de.

Kontakt

Stadt Bruchsal
Infozentrale
Kaiserstraße 66
76646 Bruchsal
Tel. 07251/79-0
Fax 07251/79-222
info@bruchsal.de

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung mit Außenstellen

Sitzungstermine des Gemeinderats