Der finale Durchstich ist vollbracht

Wichtiger Projektabschnitt zur Fertigstellung der Gleisquerung

Foto: PM
Foto: PM

„Wir sind durch“ - so hieß es am Montag auf der Westseite Bruchsal beim finalen Durchstich der Gleisquerung.

Um 8.45 Uhr gab Bürgermeister Andreas Glaser das Go. Dann setzten sich die zwölf Pressen in Bewegung. Zunächst wurde das Unterführungsbauwerk angehoben und anschließend Richtung Tunnelloch geschoben. Innerhalb von 45 Minuten war der 25 Meter lange, neun Meter breite und 1.000 Tonnen schwere Betonkubus an seinem Platz. In den kommenden Tagen wird das Stahlbetonbauwerk mit der 15 Meter langen Unterführung, die auf Bahnhofseite betoniert worden ist, verbunden. Damit ist ein weiterer, wichtiger Projektabschnitt zur Fertigstellung der Gleisquerung vollendet. Voraussichtlich ab Herbst 2020 werden die Bruchsaler/-innen durch diese „Röhre“ die Bahngleise unterschreiten und auf kurzem Weg von der Bahnstadt in die Bruchsaler Innenstadt gelangen.

Stadt Bruchsal
Infozentrale
Kaiserstraße 66
76646 Bruchsal
Tel. 07251/79-0
Fax 07251/79-222
info@bruchsal.de

Öffnungszeiten der Stadtverwaltung mit Außenstellen

Sitzungstermine des Gemeinderats