Meldung vom 21.08.2019

„Die Bäume kennen die Antwort“

Bruchsal (PM) | „Frag die Bäume, denn sie kennen die Antwort.“ Nach diesem Motto handelt Bruchsals Förster Michael Durst, wenn es darum geht, forstwirtschaftliche Maßnahmen zur Erhaltung des Bruchsaler Waldes zu ergreifen. mehr...
„Das ist eine tolle Idee der Naturfreunde. Mit dem Insektenhotel habt Ihr etwas ganz Wichtiges für unsere Umwelt gemacht“, sagt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick bei ihrem Besuch im Naturfreundehaus Bruchsal. Dort fand im Rahmen des Kinderferienprogramms die Veranstaltung „Wir bauen Insektenhotels“ statt. Einen Vormittag lang waren Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zehn Jahren damit beschäftigt, Holzkisten in Form eines Hauses, die entfernt an Setzkästen erinnern, mit Tannenzapfen, Rinde und Schilf zu befüllen. Angeleitet wurden sie dabei von den ehrenamtlich engagierten Experten der Naturfreunde. Mit den Insektenhotels wird Platz für kleine Insekten wie solitär lebende Bienen, Hummeln, Schlupfwespen und Ohrenklemmer geschaffen, die darin nisten und überwintern können. Die Insektenhotels sind so konzipiert, dass sie sowohl aufgehängt als auch im Garten aufgestellt werden können Insektenhotels sind einer von vielen Bausteinen, die dazu beitragen sollen, das Sterben von Bienen und Hummeln einzudämmen. Durch intensive, menschliche Eingriffe hat sich die Naturlandschaft so stark gewandelt, dass nur noch wenige natürliche Lebensräume für Insekten vorhanden sind. Um dem entgegen zu wirken, sind verschiedene Maßnahmen geplant, so auch bei der Stadt Bruchsal. Derzeit ist ein Aktionsprogramm gegen Insektensterben und Artenverlust in Vorbereitung. Darin soll auch die Schaffung eines Biotopverbundsystems im Außenbereich und Maßnahmen in städtischen Grünflächen und Privatgärten festgeschrieben werden. „Jeder kann etwas tun, im Kleinen bei sich daheim. Mit dem Insektenhotel habt Ihr einen solchen Schritt getan“, sagt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick. Sie dankt den Initiatoren der Naturfreunde, die sich bereits im dritten Jahr mit der Aktion „Bau eines Insektenhotels“ am städtischen Kinderferienprogramm beteiligen. An die Kinder appelliert sie, wer keinen Garten oder Balkon habe, um das Insektenhotel unterzubringen, der solle bei der Stadt Bescheid sagen. „Wir finden dann schon einen Platz“. mehr...
Meldung vom 12.08.2019

Tandemfahren gegen die Depression

Bruchsal (PM) | „Es freut mich, dass Sie mit Ihrer MUT-TOUR Station hier vorm Rathaus machen." Mit diesen Worten begrüßt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick die sechsköpfige Gruppe, die am bundesweiten Aktionsprogramm der MUT-TOUR teilnimmt. mehr...
Meldung vom 07.08.2019

Alle Fahrer hatten null Promille

Bruchsal (PM) | Im Rahmen einer konzertierten Aktion haben eine Streife des Polizeireviers Bruchsal und Mitarbeiter/-innen des Bruchsaler Ordnungsamtes gemeinsam Kontrollen in den Gewerbegebieten „Im Wendelrot“, „Stegwiesen“, „West II“ und „Im Schollengarten“ vorgenommen. < mehr...
Meldung vom 07.08.2019

Baubeginn hat sich verschoben

Bruchsal (PM) | Der Baubeginn der Deckensanierung in der Schwabenstraße in Heidelsheim hat sich verschoben. mehr...

Hier finden Sie das aktuelle Amtsblatt der Stadt Bruchsal als PDF. [weiter lesen]

Derzeit sind keine aktuellen Ausschreibungen vorhanden.

Örtliche Bauvorschriften für den räumlichen Geltungsbereich des Vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Neutharder Straße 19“, Gemarkung Büchenau Hier: Frühzeitige Beteiligung mehr...
Örtliche Bauvorschriften für den räumlichen Geltungsbereich des Bebauungsplans „Flugplatz Bruchsal, Änderung I“, Gemarkung Bruchsal Hier: Aufstellungsbeschluss und frühzeitige Beteiligung mehr...
Hier: Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses Der Gemeinderat der Stadt Bruchsal hat in seiner öffentlichen Sitzung am 09.07.2019 die Einleitung des Verfahrens zur Aufstellung des Bebauungsplans „Im Brühl Änderung I“, Gemarkung Bruchsal gemäß § 2 BauGB beschlossen. mehr...
Der Gemeinderat der Stadt Bruchsal hat in seiner öffentlichen Sitzung am 28.05.2019  mehr...

Ihre Ansprechpartner