Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf dieser Seite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile. Diese Seite wird ständig aktualisiert. Stand 13. Juli 2020 mehr...
Bruchsal (PM) | „In den vergangenen drei Jahren hat sich einiges in Büchenau bewegt. Mit diesem Spatenstich beginnt eine weitere Baumaßnahme, an deren Ende ein attraktives Wohngebiet mit kurzen Wegen zur Nahversorgung, mit guten Angeboten für Familien und mit einer gut ausgebauten Infrastruktur steht“, sagt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick. Symbolisch war der Spatenstich am Ortseingang von Büchenau, direkt hinter dem neu gebauten Penny - Markt, an dem neben der Oberbürgermeisterin auch Ortsvorsteherin Marika Kramer, Initiator Udo Schäfer, Uwe Reinhard von der Firma Krause, Matthias Ryzlewicz von der Firma Weißenburger und einige Ortschaftsräte teilnahmen. In ihrem Grußwort erinnerte Cornelia Petzold-Schick an die Anfänge. Damals habe die ortsansässige Bäckerei ihre Pforten geschlossen, so dass ein großer Bedarf für einen Lebenmittelmarkt zur Abdeckung des täglichen Grundbedarfs für die Büchenauer/-innen bestanden habe. So wurde die Idee geboren, den nördlichen Siedlungsrand städetbaulich neu und geordnet weiterzuentwickeln. mehr...
Bruchsal (PM) | Zu Beginn der Corona Pandemie war das Bürgertelefon „Corona“ ein wichtiger Anlaufpunkt für die Fragen der Bürger/-innen. Durch das Abflachen der Infektionszahlen sind in der vergangenen Zeit auch die eingehenden Anrufe zurückgegangen. Daher wird das Beratungsangebot unter der Nummer (07251) 79-779 bis auf weiteres eingestellt. Die Ämter und Fachstellen der Stadtverwaltung sind auch weiterhin unter den gewohnten Nummern erreichbar. Bei allgemeinen Anliegen hilft auch die Behördennummer 115 weiter. Sollte sich an der aktuellen Situation etwas ändern, wird das Bürgertelefon „Corona“ natürlich wieder freigeschaltet. Für telefonische Anmeldungen zu Veranstaltungen des Kultur-Sommers steht ab sofort die Telefonnummer (07251) 79-1957 zur Verfügung. mehr...
Bruchsal (PM) | Endlich ist es soweit, das CappuKino als Gemeinschaftsprojekt der Stadt Bruchsal, Ehrenamtlichen der NAIS AG 3 und des Cineplex Bruchsal kann seine Filmreihe am dritten Montag im Monat ab Juli wieder fortsetzen. Dabei gilt es jedoch zu beachten: Aufgrund der einzuhaltenden Abstandsregel von 1,50 m Mindestabstand ist die Besucherzahl beschränkt, denn unter Einhaltung der derzeit gültigen Regeln bleibt jede zweite Reihe gesperrt. Zwischen den einzelnen Buchungen müssen zusätzlich zwei Plätze freigehalten werden. Unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben können Familienangehörige nebeneinandersitzen. Dies muss jedoch entsprechend dokumentiert werden. mehr...
Bruchsal (PM) | „In den kommenden Jahren geht es darum, Bruchsal weiter mutig zu gestalten. Auf den neuen Referenten kommen also viele Aufgaben zu. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und die Impulse, die Gerri Kannenberg aufgrund seiner Erfahrungen - auch in der Landespolitik - in seine Tätigkeit einbringen wird“, sagt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick. Seit Mitte Juni ist Gerri Kannenberg als persönlicher Referent der Oberbürgermeisterin bei der Stadt Bruchsal tätig und leitet das Büro der Oberbürgermeisterin. „Meine neue Aufgabe sehe ich als spannende Herausforderung. Ich freue mich darauf nach der Landesebene nun im direkteren Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern zu stehen und gemeinsam mit der Oberbürgermeisterin, Stadtrat und Verwaltung Bruchsal zu gestalten“, sagt Gerri Kannenberg. Das Studium führte den heute 34-Jährigen aus seiner Heimatstadt Goslar nach Baden-Württemberg, konkret nach Heidelberg. Dort sammelte er nach dem Studium auch seine ersten beruflichen Erfahrungen – unter anderem in der Kommunalpolitik. 2017 erfolgte der Wechsel in den Landtag nach Stuttgart. Dort war der gebürtige Niedersachse seither als persönlicher Referent des Landtagsabgeordneten und ehemaligen Innenministers Reinhold Gall tätig. „Meine mehrjährige Erfahrung in der Landespolitik ist eine gute Basis für meine Arbeit hier in Bruchsal. Die Kenntnisse der Landesebene sind hilfreich, um hier vor Ort die Projekte der Oberbürgermeisterin voranzubringen“, so der neue persönliche Referent. mehr...

Hier finden Sie das aktuelle Amtsblatt der Stadt Bruchsal als PDF. [weiter lesen]

Derzeit sind keine aktuellen Ausschreibungen vorhanden.

Beschluss über die Einleitung des Aufhebungsverfahrens gemäß § 2 Abs. 1 BauGB mehr...
Bekanntmachung über die Durchführung des Volksbegehrens Artenschutz - „Rettet die Bienen“ über das „Gesetz zur Änderung des Naturschutzgesetzes und des Landwirtschafts- und Landeskulturgesetzes “ mehr...
Gemäß § 50 Absatz 1 Bundesmeldegesetz (BMG) in der seit 1. November 2015 geltenden Fassung darf die Meldebehörde Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit Wahlen und Abstimmungen auf staatlicher und kommunaler Ebene in den sechs der Wahl oder Abstimmung vorangehenden Monaten Auskunft aus dem Melderegister über die in § 44 Absatz 1 Satz 1 bezeichneten Daten von Gruppen von Wahlberechtigten erteilen, soweit für deren Zusammensetzung das Lebensalter bestimmend ist. mehr...
Meldung vom 07.01.2015

Landesfamilienpass

Der Landesfamilienpass samt Gutscheinkarte kann beim Bürgerbüro und in den Verwaltungsstellen beantragt werden.  mehr...

Ihre Ansprechpersonen