Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationsseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

Herbstgrüße von Schloss Bruchsal

Schloss Bruchsal mit Blick aus dem Schlossgarten
Schloss Bruchsal mit Blick aus dem Schlossgarten. Foto: Städtisches Museum

Anlässlich des Europäischen Tages der jüdischen Kultur, der dieses Jahr am 6. September 2020 stattfindet, finden Sie auf diesen Seiten interessante Beiträge zu den jüdischen Familien Meerapfel, Maier und Oppenheimer aus Bruchsal sowie zu Spuren jüdischer Bürgerinnen und Bürger im Archivbestand Bruchsals.
Diesmal beteiligt sich auch der Heimatverein Untergrombach an unseren Herbstgrüßen. Der Heimatverein hat einen Beitrag über den jüdischen Friedhof auf Obergrombacher und Bruchsaler Gemarkung erarbeitet und zeigt Verbindungen zur jüdischen Familie Meerapfel aus Untergrombach auf.
Das Städtische Museum berichtet über eine Backform der jüdischen Familie Maier aus Heidelsheim, die Ida Maier kurz vor ihrer Deportation bei einer befreundeten Heidelsheimer Familie hinterlassen hat, wo sie die Jahrzehnte überdauert hat, um nun im Museum ausgestellt zu werden.
An eine weitere jüdische Familie aus Bruchsal erinnert das Deutsche Musikautomaten-Museum, welches den Brusler Dorscht aus der Feder des Kaufmanns Otto Oppenheimer thematisiert. 
Einblicke in Überlieferungen zur jüdischen Geschichte unserer Stadt bietet Ihnen das Bruchsaler Stadtarchiv, welches zurzeit ein sachthematisches Inventar zur Geschichte jüdischer Bürgerinnen und Bürger aus den Gemeindearchiven erstellt.
Schließlich lädt uns die Schlossverwaltung zu einem Herbstspaziergang in den Bruchsaler Schlossgarten ein und präsentiert mit imposanten Bildern das Figurenensemble der barocken Anlage.

Barockschloss Bruchsal
Schlossraum 4
76646 Bruchsal

Eintrittspreise:
Erwachsene 8 Euro
Ermäßigt (Schüler/-innen, Studierende, Schwerbehinderte) 4 Euro
Familienkarte 20 Euro
Gruppenpreis (ab 20 Personen) 7,20 Euro p. P.
(inkl. Eintritt ins Barockschloss und ins Deutsche Musikautomaten-Museum)

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr,
montags nur an Feiertagen,
24./25./31. Dezember geschlossen,
1. Januar ab 13 Uhr geöffnet.

Während des Aufenthalts im Schloss gelten die bekannten Hygiene- und Kontaktvorschriften.

Plakat mit Erdmännchen