Bruchsaler Spargelgala 2018

Start und Höhepunkt einer Genusswoche im Schloss

Kartenvorverkauf hat begonnen

2018 steht bei den Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg unter dem Jahresmotto „Von Tisch und Tafel. Essen und Trinken in Schlössern, Klöstern und Burgen“. In Schloss Bruchsal beginnt die Saison mit der traditionsreichen „Bruchsaler Spargel-Gala“ am Freitag, den 27. April und mit einem Genusswochenende „Von Tisch und Tafel“ vom 27. April bis zum 1.Mai.

Spargel-Gala mit Tradition
Als eine „schöne Tradition mit guter Wirkung“ bezeichnete Frank Krawczyk, der Leiter des Bereichs Marketing und Kommunikation bei den Staatlichen Schlösser und Gärten, die Bruchsaler Spargel-Gala. Seit vielen Jahren schon lädt der Rotary Club Bruchsal-Rhein zu diesem Anlass in den prachtvollen Räumen von Schloss Bruchsal. Auch in diesem Jahr sind die Spenden für die Unterstützung von Kindern aus der Region Karlsruhe-Nord vorgesehen, deren Familien von einer Krebserkrankung betroffen sind.
 
Erstmals sind die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg Gastgeber dieser Wohltätigkeitsveranstaltung im Schloss. Die Bruchsaler Spargel-Gala 2018 markiert den Start und ist gleichzeitig der gesellschaftliche und kulinarische Höhepunkt des „Genusswochenendes“, mit dem die Staatlichen Schlösser und Gärten vom 27. April bis zum 1. Mai in ihr Themenjahr 2018 „Von Tisch und Tafel“ in Schloss Bruchsal starten. „Wir freuen uns, dass die Spargel-Gala bei unserem Themenjahr 2018 „Von Tisch und Tafel“ mit dabei ist – das ist eine ebenso hochkarätige wie ideale Ergänzung unserer Veranstaltungen im Schloss" erklärte Frank Krawczyk.

Dass zudem Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick die Schirmherrschaft über die Bruchsaler Spargel-Gala im Schloss übernommen hat, sei ein Zeichen der guten Zusammenarbeit und engen Verbundenheit zwischen Stadt und Schloss.
 
Jürgen Riffel und Elke Gericke vom Rotary-Club Bruchsal-Rhein präsentierten als Organisatoren des Abends das Programm gemeinsam mit Sternekoch Bernd Werner von Schloss Eberstein.
Wie von Claus Burmeister, dem Sprecher der Weißburgunder-Charta zu erfahren war, werden die raffinierten Gerichte von korrespondierenden Weinen der Kraichgauer Spitzenwinzer begleitet. Damen in Kostümen der Barockzeit werden über Tafelfreunden in der ehemaligen Residenz der Fürstbischöfe von Speyer plaudern und junge Musiker der Musikhochschule Karlsruhe mit den Klängen von Flöte und Cello das Menü umrahmen. Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, moderiert den Abend.
 
 

Service und Information

Bruchsaler Spargel-Gala:
Freitag, 27. April 2018. Empfang ab 18.30 Uhr. Programm ab 19.30 Uhr
im Schloss Bruchsal, Beletage
EINTRITT
Pro Person 118,00 €. Darüber hinaus wird eine Spende von mindestens 30,00€ pro Karte erwartet. Ab 50,00 € wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt.
Im Eintrittspreis sind alle nichtalkoholischen Getränke enthalten. Für die begleitenden Weine befindet sich auf dem Tisch eine Spendenbox. So besteht die Möglichkeit, den Wein ganz nach Geschmack zu wählen und den angemessen erscheinenden Betrag zu spenden.

Anmeldung

Rathaus Bruchsal. Büro für Stadtmarketing
Kaiserstraße 66
76646 Bruchsal
Margit.Csiky@bruchsal.de oder spargelgala@web.de
Tel. +49(0)72 51.79-179