Heimat-Symposium Bruchsal 2015

Heimat machen? – Geplante und Gelebte Heimat


Was bedeutet eigentlich „Heimat“ im 21.Jahrhundert, und was bedeutet es beheimatet zu sein?
Wie wird eine Heimatstadt gebaut, wer baut sie und mit welchen Zielen?
Stellt jemand sicher, dass wir nicht nur technisch korrekte Bauwerke schaffen, sondern darüber hinaus städtische Lebensräume, in denen wir und unsere Kinder sich beheimaten können? Wo unsere Lebensfreude sich entfalten und erproben kann, wo wir lernen können, frei und verlässlich zu sein?
Was wäre zu tun, damit sich Bürger in ihrer Stadt auch in Zukunft beheimaten können?

Kurz: Kann man „Heimat machen“?

Diese Fragen stellen wir Fachleuten aus unterschiedlichen Disziplinen: Stadtplanung und Architektur, die das Gesicht der gebauten Stadtlandschaft prägen, sowie Stadtsoziologie, Psychologie, Kunst und Kultur, die sich mit dem gesellschaftlichen Zusammenleben befassen.
In einer Reihe von Vorträgen und Diskussionsrunden möchten wir erkunden, ob und wie es unterschiedlichen Akteuren in der modernen Stadt gelingen kann, „Heimat zu machen“. Eine Reihe von Praxisbeispielen sollen die theoretischen Aspekte veranschaulichen und erfolgreiche Beheimatungsprozesse vorstellen.

Programm Download (1,2 MB)


Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort- /Weiterbildung für die Fachrichtungen Architektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung mit einem Umfang von 4 Unterrichtsstunden für Mitglieder und Architekten/Stadtplaner im Praktikum anerkannt.


Veranstalter: Stadt Bruchsal und Regionalverband Mittlerer Oberrhein

Veranstaltungsort: Bürgerzentrum Bruchsal, Ehrenbergsaal, Am Alten Schloß 22, 76646 Bruchsal

Veranstaltungszeit: 10.04.2015, 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bis zum 02.04.2015 unter dem Stichwort „Heimatsymposium“ an:

Stadtplanungsamt Bruchsal
Otto-Oppenheimer-Platz 5
76646 Bruchsal

E-Mail: stadtplanungsamt@bruchsal.de
Tel. Nr.: 07251 79386

 

Stadtplanungsamt
Stadtplanungsamt
Otto-Oppenheimer-Platz 5
76646 Bruchsal
Telefon 07251/79-386
Fax 07251/79-369