Informationen zur aktuellen Entwicklung des Corona-Virus in Bruchsal

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in Sachen Corona-Virus hat die Stadt Bruchsal umfassende Maßnahmen beschlossen. Auf der Informationsseite finden Sie alles Wissenswerte speziell für Bruchsal und seine Stadtteile.

Bruchsaler Kinder und Jugendpass

Teilnehmen! Teilhaben! Teil sein!

Die Sozialregion Karlsruhe ist ein Zusammenschluss von Kommunen mit Anspruch auf eine stetige Weiterentwicklung der Familienfreundlichkeit und Lebensqualität. Bruchsal als Teil der Sozialregion ist als Familienbewusste Kommune zertifiziert und hat sich dem Gedanken der gelebten Solidarität über die rechtlichen Verpflichtungen hinaus angeschlossen.

Der Bruchsaler Kinder- und Jugendpass öffnet allen Kindern aus Bruchsal und Teilen der Region (Sozialregion) die Türen zu altersgerechter Entwicklung, individueller Förderung und Teilhabe. Er ermöglicht Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr Zugang zu Freizeit und Bildung. Neben vergünstigten Eintritten, z.B. in die Schwimmbäder, Theater oder Museen wird mit dem Bruchsaler Kinder- und Jugendpass auch die Teilnahme an Ferienangeboten finanziell unterstützt.

Außerdem gewähren die Volkshochschule, die Musik- und Kunstschule und die Stadtbibliothek Ermäßigungen. In allen Städten, die sich dem Kinderpass der Sozialregion angeschlossen haben gibt es weitere Ermäßigungen, z.B. auch im Karlsruher Zoo.

Hier finden Sie die Informationsbroschüre, die Liste mit den Vergünstigungen der Sozialregion sowie der mitwirkenden Einrichtungen in Bruchsal:
 

Den Pass und weitere Informationen gibt es im Amt für Familie und Soziales der Stadt Bruchsal, telefonisch unter 07251/79-5851 oder per E-Mail unter jugend@bruchsal.de

Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick überreichte gestern den 220. Kinder- und Jugendpass an die sechsjährige Marianne, die kurz vor dem Start ins erste Schuljahr steht. Sie und ihre Mutter freuen sich über die verschiedenen Möglichkeiten, die der Pass bietet - auch in Verbindung mit dem Ferienprogramm der Stadt Bruchsal. Marianne hofft ganz besonders auf warmes Sommerwetter, um möglichst oft ins Freibad gehen zu können.

Der Bruchsaler Kinder- und Jugendpass eröffnet viele Möglichkeiten der altersgerechten Freizeitbeschäftigung und individuellen Förderung. Er gilt für Kinder in Bruchsal und in den Kommunen, die sich der „Sozialregion“ im Landkreis angeschlossen haben. Sie können damit zu Sonderbedingungen und verbilligten Eintrittspreisen viele Angebote nutzen wie Museen, Theater, Schwimmbäder und manche anderen Freizeiteinrichtungen. „Mit dem Pass und seinen Vergünstigungen wollen wir ganz gezielt Familien fördern, die sonst ihren Kindern keine abwechslungsreiche Ferienzeit ermöglichen können“, sagt die Oberbürgermeisterin. Der Pass gibt auch über die Ferienzeit hinaus Kindern und Jugendlichen die Chance, an vielen Bildungs- und Erlebnisangeboten teilzunehmen und verhindert Ausgrenzungen.

Kontakt

Amt für Famile und SozialesCampus 176646 Bruchsal Tel.: 07251/79-5851kijupass@bruchsal.de