Arbeitsgruppe „Flächenmanagement“

Ziel:

Flächen sind nicht unendlich verfügbar. Für jeden bebauten Quadratmeter fällt ein Stück Natur weg. Bei der Planung von Baugebieten setzen wir uns deshalb für Nachhaltigkeit beim Verbrauch von Flächen ein insbesondere auch für die Bereitstellung von „Ausgleich- bzw. Ersatzflächen“. Denn für jedes bebaute Stück Natur soll an anderer Stelle eine Kompensationsfläche zur Entstehung neuer Natur bereit gestellt werden.

Aktionen:

  • Umsetzung des Umweltinformationsgesetzes
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen (z.B. AGNUS Bruchsal)

Ihr Ansprechpartner

Katharina Diehm, Tel.: 07257/92311 
kdiehm@diehm-architektur.de